Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Minimalmengenschmierung (MMS) für CNC
#1
Hallo, ich bräuchte einmal eure Hilfe bezgl. Minimalmengenschmierung an meiner CNC. Ich plane so eine Schmierung einzubauen habe aber noch keine Ahnung auf was man dabei achten muss!
Ich würde gerne ein Komplettset wie dieses kaufen, doch fehlt mir ein passender Kompressor. Anforderungen die ich an den Kompressor stelle: Er sollte nicht zu laut sein, nicht zu groß, eventuell sollte damit auch eine Druckluftpistole bedient werden um manchmal etwas sauber zu blasen und auch bezahlbar sein, also nicht gleich 2-300€ kosten!
Da es im Internet sehr viele Angebote gibt, bin ich etwas verwirrt auf was ich achten müsste zum Beispiel Behältergröße oder Höchstdruck.
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin Hans,
Das kannst du ohne Bedenken kaufen.
Hab's betrieblich testen können bei V2A fräsen. ;-)

VG
Walter
  Zitieren
 
#3
Habe mir einmal diesen Kompressor angeschaut! Ich denke mal rein Gefühlsmäßig müsste der ausreichen und hätte einen sehr leisen 69 db, unter 200€, Luftmenge 135L, 8 Bar. Mit 24L dürfte er auch nicht zu oft einschalten bei so einem Sprühsystem!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#4
Den kenne ich nicht persöhnlich, Hans Big Grin

Ich kann dir aber mitteilen, das wir die MMS mit 8 Bar industriellem Druck befeuert haben  Wink 

Die MMS hat eine eigene Druckminderung, die den Druck auf seinen eigenen 'Betriebsdruck'  Big Grin mindert Wink
  Zitieren
 
#5
Klar geht das, wer hat der hat.
Es geht aber auch anders.

Minimalschmierung nach dem Venturiprinzip.






Bei Lieferung aus der EU:

Beispiel 1

oder

Beispiel 2

oder

Beispiel 3

Wer warten kann, direkt aus China.

Beispiel 4

Hier mal für 7,22 Euro:

Beispiel 5

und hier mal ein Beispiel, wie bei WABECO auf wundersame Weise aus 7,22 Euro, 129,99 Euro werden.

Gewinnvermehrung


Minimalschmierung mit Überdruck geht auch.





Herzstück, der Druckbehälter:

Beispiel 6

mit dem Kleinzeug in der Summe weniger als 70 Euro.


Auch bei der Druckvariante schlagen die deutschen Hersteller gnadenlos und dreist zu.
Wer hat, der zahlt gern an die 200 Euro für einen Wert unter 100 Euro.

Gewinnvermehrung 2

oder

Gewinnvermehrung 3


Mag jeder entscheiden, was er tut.

LG Volker
  Zitieren
 
#6
(12.11.2019, 09:36)Obelix schrieb: Klar geht das, wer hat der hat.
Es geht aber auch anders.

Minimalschmierung nach dem Venturiprinzip.

Minimalschmierung mit Überdruck geht auch.

Mit dem Kleinzeug in der Summe weniger als 70 Euro.


Auch bei der Druckvariante schlagen die deutschen Hersteller gnadenlos und dreist zu.
Wer hat, der zahlt gern an die 200 Euro für einen Wert unter 100 Euro.

Mag jeder entscheiden, was er tut.

LG Volker
Hallo Volker, da gebe ich dir Recht, nur wenn man wie ich keine Ahnung von Hydraulik oder Pneumatik hat wird es sehr schwer werden das richtig umzusetzen! Deshalb würde ich gerne auf ein Komplettset greifen, da passt dann alles zusammen und funktioniert einwandfrei. Es soll ja eine Investition für mehrere Jahre werden. Deshalb auch die Entscheidung nach einem etwas teureren Kompressor mit eventuell mehr Möglichkeiten für den Gebrauch. Was mich an den Billigkompressoren von Baumarkt und Co. so stört ist die Lautstärke. Ich könnte kostenlos einen mit 50L von meinem Sohn bekommen, dem ist der zu klein und zu laut, aber gerade deshalb greife ich da nicht zu!
Wer mich kennt und versch. Treads von mir verfolgt hat, wird feststellen das ich lieber etwas mehr Geld in die Hand nehme als dann doch zweimal zu kaufen.
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#7
Ist schon ok, Hans.
Du machst ja damit keinen Fehler.
Mir blutet halt immer das Herz.

LG Volker
  Zitieren
 
#8
(12.11.2019, 18:08)Obelix schrieb: Ist schon ok, Hans.
Du machst ja damit keinen Fehler.
Mir blutet halt immer das Herz.

LG Volker
Big Grin Wink 
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#9
Hallo Volker,

Danke für die Links. Eine MMS wollte ich immer schon nachrüsten. Bei den Preisen lohnt für mich keine eigene Bastelei.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#10
(12.11.2019, 18:08)Obelix schrieb: Ist schon ok, Hans.
Du machst ja damit keinen Fehler.
Mir blutet halt immer das Herz.

LG Volker

Mir auch, Volker...
Wichtig wäre wohl zu erwähnen wie die 'Düse' ausgeführt sein sollte ;-)

Gruß
Walter
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste