Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Moderne Technik im alten Gewand
#1
Grüss Euch Bastelfreunde,

so da melde ich mich mal wieder mit einem neuen Projekt. Ich habe mir vor einer Weile ein altes Röhrenradio geholt und wieder funktionstüchtig gemacht. Dann wollte ich auch meine Handymusik über das alte Radio abspielen undbesorgte mir einen Bluethooth Adapter und baute ihn in das Radio ein. Der Adapter wird mit 12V DC betrieben. Ich schloss also noch ein Ladekabel in dem Rdio an also an dem Bluethtoothadapter und jetzt schauen 2 Kabel hinten aus dem Radio raus was mich aber nicht stört. Damit ich umschalten kann zwischen Radio hören und meiner Handymusik verpasste ich dem ganzen hinten auf der Rückseite noch einen Wechselschalter. Ich hab also moderne  Technik in das Gehäuse eines Röhrenradios eingebaut und kann mein Handy über das Radio abspielen.... das Fetzt ..... Viele Grüsse der Bastelsachse

                
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Servus,

ich habe auch mehrere solcher Röhrenradios rum stehen und könnte mir vorstellen, das nah zu bauen. Was ist das fürein BT-Adapter und wo bekommt man das Teil ?
Wird das dann einfach mit dem Eingang amRadio verbunden ?
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#3
Ich habe den Adapter über Amazon bestellt und die Ausgänge des Adapters mit den Boxen des Radios verbunden. Den Kippschalter mit dem ich zwischen Radio und Handy umschalten kann hab ich einfach nur zwischen die Kabel des Radios gebaut, sodas entweder das Radio ansich die Lautsprecher nutzen kann oder der Bluethoothadapter. Hier der Name zu dem Adapter:

DollaTek Bluetooth CSR4.0 Leistungsverstärker-Brettchip TDA7492P 25W + 25W StereoBluetooth Audioempfänger-Digitalverstärkerbrett

Also der Schalter ist zwischen den Kabeln der Lautsprecher des Radios geklemmt. Somit kann ich entweder die Boxen zum Radio hören einschalten oder für den Adapter
  Zitieren
 
#4
Achso,du nutzt quasi nur die Lautsprecher des Radios. Die Teile haben meist so eine Art LineIN-Buchse bzw. Anschluss ( damit haben Sparfüchse die alten Kisten auch als Verstärker für den E-Bass benutzt). Ob das ein Stereo -Eingang ist, weiß ich nicht. Ich dachte, du wärst vielleicht diesen Weg gegangen. Aber wenn das, so wie du es gelöst hast gut funzt, dann mach ich das wohl auch so.
Besten Dank für die Infos.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#5
Das ich auf diese Idee noch nicht gekommen bin. Sad
Ich habe im Keller 2 Loewe-Opta und einen Saba rumstehen. Da ich wenig Ahnung habe wollte ich ein Radio zu einem Radiomechaniker geben der es wieder auf Vordermann gebracht hätte (das Radio rauscht nur noch und bekommt schlecht Signale rein).
Letztendlich hat mich die Vermutung abgehalten das es die "normalen" UKW-Sender nicht mehr lange geben wird.
Für die Radios sind bei den Kleinanzeigen 10-40 Euro aufgerufen also lohnt der Verkauf auch nicht richtig.
Mit Deiner Bastelei, die ich echt klasse finde könnte ich ja jetzt zumindest ein Radio nutzen.
Eine Bitte, könntest Du noch ein paar Fotos einstellen auf denen man die Verkabelei besser sieht?
Danke
Gruß Horst
  Zitieren
 
#6
ja genau ich nutze nur die Lautsprecher für den Adapter, mehr nicht. Zum Foto machen hab ich jetzt keine Lust hihi aber ich erkläre es Euch nochmal. Also: In dem Radio habe ich die Originalkabel der Boxen im Radio einfach mit einem Schalter versehen um die Boxen ein oder auszuschalten. Dann habe in ich die Lautsprecheranschlüsse an dem BT Adapter Kabel eingeführt und festgeschraubt und die Kabel an die originalboxen des Radios mit angelötet. Durch den Schalter an den Originalkabeln des Radios kann ich nun entscheiden ob der Strom von Radio zu den Boxen geht oder nicht. Wenn ich den Schalter betätige, ist die Stromzufuhr vom Radio zu den Boxen unterbrochen und es fliest nur noch Strom von BT Adaper zu den Boxen und somit kann ich mein Handy über die Radioboxen laufen lassen. Wenn ich wieder Radio hören will, schalte ich den BT Adaper aus, lege den Schalter um und schon kann ich wieder Original Radio hören. Mehr ist es nicht.....
  Zitieren
 
#7
(12.05.2020, 11:46)Bastelsachse schrieb: Grüss Euch Bastelfreunde,

so da melde ich mich mal wieder mit einem neuen Projekt. Ich habe mir vor einer Weile ein altes Röhrenradio geholt und wieder funktionstüchtig gemacht. Dann wollte ich auch meine Handymusik über das alte Radio abspielen undbesorgte mir einen Bluethooth Adapter und baute ihn in das Radio ein. Der Adapter wird mit 12V DC betrieben. Ich schloss also noch ein Ladekabel in dem Rdio an also an dem Bluethtoothadapter und jetzt schauen 2 Kabel hinten aus dem Radio raus was mich aber nicht stört. Damit ich umschalten kann zwischen Radio hören und meiner Handymusik verpasste ich dem ganzen hinten auf der Rückseite noch einen Wechselschalter. Ich hab also moderne  Technik in das Gehäuse eines Röhrenradios eingebaut und kann mein Handy über das Radio abspielen.... das Fetzt ..... Viele Grüsse der Bastelsachse     

ok hier sind noch ein paar Fotos von der Verkabelung des Radios mit dem BT Adapter
               
  Zitieren
 
#8
Tut ja schon weh, manch angestaubte, betagte Gerät, die u.U. noch funktionieren in den Container zu geben. Aber oft ist der Staurraum doch irgend wann voll.

Auf diese Weise hat das gute Stück seine Daseinsberechtigung doch enorm gesteigert. 

Nette Idee.  Thumbs Up
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#9
Danke für die Fotos Bastelsachse.  Thumbs Up
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste