Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Montage eines Handlaufs
#1
Hallo,

meine Eltern haben von der Terrasse zur hinteren Tür der Garage eine Treppe mit zwei Stufen. An die Garage soll ein kurzer Handlauf, damit sie da sicher rauf und runter kommen.

Das Geländer wird mit 2 M8 oder M10 Stockschrauben an der Wand montiert.

Meine Frage: Dübel ich das in die Fuge oder in die Steine (Klinker Vollstein)?

   

Da es Eigentum ist, kann ich auch in die Steine Bohren. Es geht um die bessere Haltbarkeit.

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
In den Stein, der ist fester und hält mehr, wie die Fuge.
Zumindest kann man sich dessen da sicherer sein - Du weißt ja nicht, wie dünn (Verhältnis Sand zu Zement) der Mörtel in der Fuge angemischt wurde, beim Stein ist das konsistent.

Wenn sich da wirklich Mal jemand dran festhalten muss, ginge für mich Sicherheit vor Optik - und wenn jemand in der fernen Zukunft durch eine Umgestaltung dieses Geländer nicht mehr brauchen sollte, sind die Löcher eben dann das aktuelle Problem.

Das habe ich bei meinem Elternhaus auch so gehandhabt und bin damit bislang gut gefahren - habe das gleiche Problem, nur für vier Stufen, genau so gelöst.

MfG
  Zitieren
 
#3
Danke dir. Leuchtet ein.

Wie gesagt, Löcher in den Steinen sind egal. Dann mache ich das so.

Habe bei meiner Schwiegermutter schon 10m Geländer an der Fassade montiert. Das Haus ist aber verputzt. Und bei 12 Befestigungspunkten stellt sich die Frage eh nicht. Da kommen die Löcher dahin, wo sie hin müssen.

Bei meinen Eltern sind es 60cm Handlauf und 2 Befestigungen. Da kann ich mir das aussuchen.

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#4
Für die Befestigung in Vollklinker kann ich Messingdübel und eine Gewindeschraube empfehlen. Hält bombenfest. Seit ich diese Dübel kenne, gibts in Beton oder Vollmaterial nichts anderes mehr. 

Grüßla

Markus
  Zitieren
 
#5
Die bisherigen Handläufe an der Wand habe ich mit Fischer Duo Power montiert. Hat auch gut gehalten. Dann hat Schwiegermutter noch ein Geländer vor der Tür mit Pfosten auf dem Boden. Da habe ich Fischer Klebedübel verwendet. Und zwar Reaktionspatronen FHB II-P. Geniales Zeug und gegenüber Mörtel aus der Kartusche auch einzeln anwendbar. Die Kartuschen verderben ja recht schnell nach dem ersten Öffnen und man braucht jedes mal eine neue Mischerdüse.

Trotzdem könnte man ja Messing aus Interesse mal ausprobieren.

Ich berichte. Dauert aber noch, weil es ein Weihnachtsgeschenk ist.

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#6
Moin,

bei Messingdübel aber Vorsicht im Randbereich. Da sprengen die auch gerne mal einen Stein. Mitten in der Wand und wenn die Steine fest sitzen ist das weniger ein Problem. Und das Loch lief genug bohren.

Gruß Don
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste