Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MPCNC
#71
Der Bitte nach ein paar Bilder komme ich gerne nach , Erfahrungen habe ich bisher nur wenige 

Ich werde das "Fräsbett" noch etwas einhausen um den Staub / Späne vom Rest fernzuhalten und eine Absaugung bauen .
Wie gesagt gestern Abend die erste Testfräsung gemacht (Leimholz) im Bild zu sehen 

Gruß und schönes WE
Oliver


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#72
So dann schliesse ich mich mal mit den Bildern an =)

Und ja, ich habe leider aktuell nur 6mm 4-Zahn Fräser :/

Leider hat meine Katsu vorhin das Geistliche gesegnet -.-
Nunja was solls 50€► für den Elektroschrott.

                           
  Zitieren
 
#73
Oh man...

herzliches Beileid ;-)
  Zitieren
 
#74
So und als ob es nicht komplett wäre, hängt sich auch noch mein PC mit ESTLCAM 11.113 beim "Taschen-Schälen" Einstellen auf -.- "Programm reagiert nicht mehr"
Ansonsten läuft die Möhre Top -.-

Na super und das, wenn man keine Zeit hat
  Zitieren
 
#75
hallo,

bin gerade dabei eine MPCNC zu bauen. an die inhaber einer solche haette ich folgende fragen:

a) zahlt es sich aus in V2A rohre zu investieren oder reichen normale stahlrohr (verzinkt) aus?
b) nehmt ihr V2A schrauben und muttern?
c) zu den benutzten M8 Sicherungsmuttern: sind das jene mit "normaler" hoehe oder die extra flachen?

danke!
  Zitieren
 
#76
Hallo Duke,

also erstmal wäre es interessant welche Längen dir vorschweben.
a) Ich habe die Präzisionsstahlrohr ST35 25/3 genommen Laught2
b) Schrauben / Muttern gemischt (Zink, Stahl Verzinkt, V2A)
c) ich habe normale selbstsichernde genommen
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste