Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachbauten oke?
#11
(13.10.2018, 13:06)Wolfgang EG schrieb: Ihr schlimmen, schlimmen Buben, ihr seid ja noch schlimmer als die Chinesen mit dem Kopieren ... Big Grin Big Grin  Wink

Wolfgang

Moin,

aber die Qualität ist viel besser. Tongue 

Gruß Don
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#12
Zitat:aber die Qualität ist viel besser. [Bild: tongue.png]

Kein Wunder, hier wird ja nicht 1 : 1 kopiert und dran herumgepfuscht. Hier werden Anregungen aufgegriffen und womöglich verbessert und verfeinert oder eben den eigenen Gegebenheiten angepasst.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#13
Ich persönlich lasse mich gerne mal vom Netz und den dort rumgeisternden Ideen anstecken und inspirieren. Nachbauen im Sinne von 1:1 oder "nahe dran" kommt für mich aber eher weniger in Frage. Meistens brauchts für meine Zwecke oder meinen Geschmack noch einige Änderungen und/oder Verbesserungen.

Gruß Bache
  Zitieren
 
#14
Hallo,

danke für eure Antworten. 
Da fühl ich mich gleich ein wenig besser, wenn ich weiß dass ihr auch Vorlagen nehmt. Ich habs mir jetzt auch nur vorgestellt, das Häuschen von Srambole zum Beispiel ist ja mit viel Liebe zum Detail entworfen und auch gebaut worden (selbst da sieht man jetzt mit dem Sketchupplan mal wie dann der Wandel von Idee bis Bauumsetzung so ist). Da käme ich mir schon blöd vor das Haus dann eins zu eins nachzubauen. Daher die Frage.

Bei mir siehts am Ende doch immer ein wenig anders aus, einfach das Maß oder die Farben, manchmal liegts auch daran, dass ein eine Technik zur Verzierung nicht anwende aus Faulheit etc. Bei der Vorlage von Pinterest habe ich mir aber wirklich vorgenommen mal alles so zu versuchen. Mir gefällt besonders die Vorstellung mal mit Reet zu arbeiten. Wenn man sich darüber informiert kommt man zu Seiten, die den Aufbau an echten Häusern erklären: https://www.hiss-reet.de/reetdach/wissen...eber-reet/ Ich werde jetzt wohl echt im Miniformat einfach mal selbst versuchen und probieren.

https://www.youtube.com/watch?v=-Fc2NrXGphk Wobei ich mir da wirklich noch überlegen muss welches Werkzeug ich nehme... und vor allem wie groß das Vogelhaus nun werden soll. 

Wahrscheinlich nicht zu klein. Mal sehen. Ab Mitte Oktober habe ich frei und dann kanns los gehen.
  Zitieren
 
#15
Da fällt mir ein passendes Zitat ein:

"Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung" (Oscar Wilde)

Ich freue mich sogar wenn jemand was (von mir) nachbaut oder es nur als Anregung nutzt.

LG,
Löschi
"Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann" 
by Berthold Brecht
  Zitieren
 
#16
Ich nehme sowas auch als Kompliment, dass meine Bauten doch nicht so schlecht sein können.
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#17
Tach erst mal

Sehe ich auch so. Wenn jemand meine Projekte nachbaut oder als Vorlage benutzt, ist das eine Ehre für mich.

Ich glaube, privat kann ich alles nachbauen, nur nicht kommerziell verkaufen.
Gruß, vaterderhuehner
  Zitieren
 
#18
Hallo Hühnervater, wenn man etwas nachbaut und fotografiert, darf man die Bilder, strenggenommen, nicht einmal in Foren oder sonstwo einstellen. Selbst wenn Du das Objekt stellenweise verfremdest oder veränderst. Das Urheberrecht wurde in dieser Hinsicht verschärft. So geschehen in einem anderen Forum als ein Bastler eine Micky-Maus-Figur als Vorlage für eine Kinderzimmerlampe genommen hat.
  Zitieren
 
#19
Ups, dass wußte ich nicht
Danke für den Hinweis.
Gruß, vaterderhuehner
  Zitieren
 
#20
Nur nicht erschrecken Hühnerpapa. Es gibt nur wenige Urheberrechtsbesitzer die sehr streng gegen eine Benutzung Ihrer Rechte an Figuren oder einem Design vorgehen. Disney oder Georg Lukas (Krieg der Sterne) beschäftigen Leute die extra angestellt sind um im Netz nach Plagiaten zu suchen. Ein russisches Forum stellt ungeniert die Scans von amerikanischen Bastelmagazinen per PDF ins Netz. Wohlwissend das Ihnen die Amis nichts anhaben können. Einigen Firmen ist es sogar recht wenn Ihr Produkt auf allen möglichen Wegen bekannt gemacht wird.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste