Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ordnung schaffen – WIE & WOMIT!?
#81
Nö, Regina, alles gut.

Ich denke, ich habe einfach zu viele Baustellen aufgemacht und die »Hauptbaustelle« (Ordnung schaffen) unterschätzt. Nun steht der ganze Krempel – in der Werkstatt verteilt – rum, und ich finde keinen richtigen Anfang. Es ist ein ewiges Hin- und Herräumen. Dazu kommt noch die niedrige Temperatur in der Werkstatt.

Naja, wenn die Temperaturen steigen, werde ich hoffentlich aus der »Winterstarre« erwachen ...

Wolfgang
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#82
Kannst ja mal Deine Ideen, wie Du die einzelnen Schubladen bestückst, hier kundtun. Ich bin auch während meiner Projekte noch immer am herumrätseln, wie ich meine Schubladen in der Doppelwerkbank und in der Insel sinnvoller nutzen könnte. Auch ich habe das Thema "Ordnung in den Schubladen" stark unterschätzt Idea
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#83
Moin,

da kann ich bestens mitreden. Ich habe auch viele "Kram-Schubfächer". Irgendwie liegt überall von allem etwas drin. Gibt zwar ein Schubfach, wo Bits und Bohrer drin liegen, aber für sowas habe ich an der FrenchCleatWand auch einen extra Bithalter und Bohrersortiment. Also alles doppelt und dreifach. Wobei, gerade Bits sollten auch in ausreichender Stückzahl vorhanden sein. Allerdings, ein Schubfach gibt es, da sind tatsächlich nur Schrauben drin. Immerhin Laught . Also die Idee, nicht nur optisch für Ordnung zu sorgen, sondern für Ordnung mit System, werde ich mir bei meinem aktuellen Werkstattumbau zu Herzen nehmen.
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
 
#84
Geschafft! Der erste Unterschrank mit Schubladen ist fertig. Bis auf die Rahmen aus Dachlatten und die Böden der Kästen ist alles Restmaterial (Streifen aus Sperrholz 15 mm).

         

Nun kann ich mich an die Unterteilung der Kästen machen und den zweiten Unterschrank angehen. Dann sollte langsam (!!!) das Aufräumen losgehen.

Wolfgang

PS: Damit ihr seht, worüber ich schreibe: Hier ein Foto, wie momentan alles provisorisch auf Haufen geworfen wurde und darauf wartet, ordentlich eingeräumt zu werden ...

   
  Zitieren
 
#85
Hallo Wolfgang,

ist doch wieder ein guter Schritt ;-)

... ich würde den Rand der Schubkästen dem Rahmen anpassen - entweder die Fronten kürzen oder aus dem Rahmen noch entsprechende Abdeckungen (wenn man schon so schöne baut...).

VG
Holger
  Zitieren
 
#86
Holger, meinst Du, ich sollte die Blenden bis an den Rand der Rahmen machen? Ich stehe jetzt etwas auf dem Schlauch ... Idea 

Wolfgang
  Zitieren
 
#87
... "ja" - oder den Rand auch verblenden (grünen Linien im Bild) - die gelben Linien sind die "Kanten" die ich als optisch unschön empfinde)

   

Aber hey - nur mein Geschmack; Der ganze Schubladenschrank schaut trotzdem besser aus als alle meine Werkstattmöbel ...
  Zitieren
 
#88
Aha, jetzt hast Du mich erhellt. Danke.

Holger, auf optische Schönheit lege ich definitiv keinen Wert. Es ist ein Werkstatt»möbel« und als solches zusammengestückelt aus Resten. Das sieht man auch an den unterschiedlichen Färbungen der Blenden. Die Kanten habe ich nicht gefast, weil dicht daran anschließend der nächste Unterschrank kommt. Vielleicht wäre da beidseitig eine Fase optisch ein schöner Effekt, aber von der Funktionalität her bringt mir das überhaupt nichts. Also lasse ich das weg.

Die obere Kante sieht man im Gebrauch sowieso nicht. Der Schrank ist 500 mm tief, verschwindet also rund 100 mm hinter der Tischplatte. Schaust Du also – an der Tischplatte stehend – nach unten, siehst Du: die halbe obere Schublade.

Wolfgang
  Zitieren
 
#89
Holger, hier mal ein Foto, was ich meine ... Die obere Kante sieht man nicht.

Wolfgang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
 
#90
Thumbs Up .
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste