Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OSB flammen
#1
Hey,
kam heute mal auf die Idee, OSB zu flammen.

Naja, mein erster Versuch ist von links nach rechts wie folgt:
OSB roh > leicht geflammt > geflammt > geflammt/gebürstet > geflammt/gebürstet/geschliffen

   

Das OSB-Stück verbog sich auch etwas, weiter fängt die OSB beim richtigen einflammen zum Teil das brennen an, obere Holzfasern brechen beim bürsten dann aus, müsste ggf. nachgeflammt werden.
Hmm, evtl. versuche ich mal eine etwas größere Platte (am besten gefällt mir "leicht geflammt" und "geflammt/gebürstet")!?

Hat dies von euch schon jemand versucht?
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Das klappt bei OSB nicht gescheit, dafür ist die Struktur zu offen. Es werden immer wieder nichtgesengte Späne sichtbar sein, wenn die beschädiggte Schicht oben ausgebrochen ist.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#3
Die ausbrüche nochmals nachzuflammen wäre aber kein Problem.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#4
Es ist zu offenporig, damit kannst Du keine gleichmäßige Oberfläche schaffen, die man bürsten kann.

OSB hat keine einzelne Oberfläche, sondern besteht aus geschnipselten Schichten.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#5
Bei OSB ist Beizen angesagt.
Es gibt ja keine gleichmäßige Struktur, die man herausarbeiten könnte.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste