Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paket 2018, gerade gekommen
Wer "Phasenprüfer" verwendet ist schlicht lebensmüde (sagten übrings schon meine Ausbilder in den 1980er Jahren - und haben die Zusammenhänge nicht nur theoretisch geschildert, sondern in Versuchsaufbauten ganz klar messbar belegt). 

Nur weil es Leute gibt, die einen Stromschlag problemlos überlebt haben, ist das noch lange keine Garantie. U.a. ist die Wirkung z.B. auch noch sehr stark abhängig vom Untergrund und den Schuhen etc. - die Gesamtkette des Stromschluß ist entscheidend.  

Ditschy, man darf sich auch "zum Guten nach Oben" orientieren.

Soll jeder machen wie er will - in meinem Umfeld sind die Dinger schlicht verboten und werden sogar entsorgt um eine "versehentliche Prüfung" (weil einfach und schnell) im Alltag sicher auszuschliessen. Idea (und ich habe auch keinen Bock bei solchen Unfällen helfen zu müssen...)
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
Folgendes habe ich Live erlebt: Nachdem ich ein Hallentor eingebaut hatte, den Motor samt Steuerung angebaut, ging es an das Einstellen der Endlagen des Tores. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt einen Neuen Arbeiter eingestellt! Ich nehme für diese Arbeiten immer ein Verlängerungskabel 380V mit 16A Stecker und am andere Ende lose Drähte um an der Steuerung anklemmen zu können.
Ich also los, in der linken Hand das Kabelende mit den offenen Drähten Richtung Steuerung, es hat zu dem Zeitpunkt geregnet, der Boden war nass und ich hatte Turnschuhe an! Mein Neuer Mitarbeiter (das war sein 2. Arbeitstag) im Übereifer, nahm den Stecker und dachte zum einstellen brauche ich ja Strom, kurz und gut, der steckte den Stecker in die nächste Kraftstromdose und ich saß Sec. später am hinteren Ende meines Montagefahrzeuges und wusste nicht, war ich jetzt 2 Sec. oder 5 Min. weg?????? Ich hatte 3 Brandstellen in der Hand und mir war speiübel. Danach ist mir so etwas nie wieder passiert!!!!
Leute, bei aller Liebe, Strom ist kein Spielzeug!!!! Egal ob 12V oder 380V! Und das fängt beim Werkzeug für elektrische Montagearbeiten an! Niemals: "Na das reicht schon aus für die paar kleineren Arbeiten"!
LG Hans
  Zitieren
 
(06.07.2018, 08:46)MTS-Audio schrieb: volle zustimmung, so muss das aussehen Angel

Was ist den das für eine Einlage.

Das würde meinem E-werkzeug auch gut stehen
  Zitieren
 
(06.07.2018, 21:48)HMBwing schrieb: Wer "Phasenprüfer" verwendet ist schlicht lebensmüde (sagten übrings schon meine Ausbilder in den 1980er Jahren - und haben die Zusammenhänge nicht nur theoretisch geschildert, sondern in Versuchsaufbauten ganz klar messbar belegt). 

Nur weil es Leute gibt, die einen Stromschlag problemlos überlebt haben, ist das noch lange keine Garantie. U.a. ist die Wirkung z.B. auch noch sehr stark abhängig vom Untergrund und den Schuhen etc. - die Gesamtkette des Stromschluß ist entscheidend.  

Ditschy, man darf sich auch "zum Guten nach Oben" orientieren.
Weis schon was du meisnt und hab auch einen Zweiphasenprüfer. Dennoch finde ich solche Aussagen, dass 0815 oder ein Phasenprüfer Lebensgefährlich sei, zu pauschal. Selbst am Bau rennen viele Handwerker nur mit dem Phasenprüfer rum, um kurz zu prüfen, ob auf einer Steckdose oder Lampenanschluß wirklich keine Spannung mehr ist (dem Elektriker traut man nicht). Also nur ein Elektriker oder jemand mit Zusatzschulung verwendet wenn auf dem Bau ein besseres Prüfwerkzeug.
Mit 0815 Werkzeugen kann man zumindest auch arbeiten, da muss es nicht immer Profi Werkzeug sein ... oder arbeitest du unter Spannung (ich mache das nicht)?
Ditschy
Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Makita 18V/2x18V LXT + AkkuAdapter
https://www.instagram.com/mr.ditschy/
https://www.youtube.com/c/MrDitschy/videos

  Zitieren
 
Leute, das Thema heisst: Paket 2018, gerade gekommen

Fast jedes Mal, wenn es um Elektrik geht, polarisiert ein Thema stark. Wäre es nicht sinnvoller, solche Beiträge in den Bereich »Arbeitssicherheit« zu verschieben!? Dann wäre es dort, wo es hingehört.

Wolfgang

PS: Übrigens bieten selbst Gedore und Wiha Phasenprüfer an ....
  Zitieren
 
Naja, wenn Meinungen zum Produkt geäußert werden, gibt es nunmal automatisch auch Gegenmeinungen.
Und dass hier sehe ich schon als einen reinen Off-Topic Thread an, in dem man sich auch mal allgemein unterhalten kann (liegt auch im Unterforum "Off-Topic und Geplauder")?
Ditschy
Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Makita 18V/2x18V LXT + AkkuAdapter
https://www.instagram.com/mr.ditschy/
https://www.youtube.com/c/MrDitschy/videos

  Zitieren
 
(06.07.2018, 23:22)srambole schrieb: Folgendes habe ich Live erlebt:
"...gekürzt - Holger..." Ich hatte 3 Brandstellen in der Hand und mir war speiübel. Danach ist mir so etwas nie wieder passiert!!!!
Leute, bei aller Liebe, Strom ist kein Spielzeug!!!! Egal ob 12V oder 380V! Und das fängt beim Werkzeug für elektrische Montagearbeiten an! Niemals: "Na das reicht schon aus für die paar kleineren Arbeiten"!
LG Hans

Hans, schön das du das überlebt hast.

(07.07.2018, 05:56)Wolfgang EG schrieb: Leute, das Thema heisst: Paket 2018, gerade gekommen

Fast jedes Mal, wenn es um Elektrik geht, polarisiert ein Thema stark. Wäre es nicht sinnvoller, solche Beiträge in den Bereich »Arbeitssicherheit« zu verschieben!? Dann wäre es dort, wo es hingehört.

Wolfgang

PS: Übrigens bieten selbst Gedore und Wiha Phasenprüfer an ....
und
(07.07.2018, 09:42)Mr.Ditschy schrieb: Naja, wenn Meinungen zum Produkt geäußert werden, gibt es nunmal automatisch auch Gegenmeinungen.
Und dass hier sehe ich schon als einen reinen Off-Topic Thread an, in dem man sich auch mal allgemein unterhalten kann (liegt auch im Unterforum "Off-Topic und Geplauder")?

Wolfgang, da widerspreche ich di mal kurz:
- ja, es geht um Paket 2018
- aber es ist offtopic
- und Interesse besteht
- und natürlich soll dar hier nicht "ausarten", ist doch aber auch schon wieder durch und geht nicht um Polarisation sondern kurze Hinweise.
... oder?

LG & ein schönes WE
Holger

PS: und wer heute noch eine Lieferung bekommt: Her mit den Info/ Bildern  Tongue
  Zitieren
 
Es war zwar kein Paket, sondern ein Kauf im lokalen Discounter, aber für die Werkstatt kann ich die Druckbleistifte sehr gut gebrauchen. Daraus werde ich mir eine Anzeichenhilfe bauen. Maß eingestellt und dann kann entlang einer Kante eine Linie gezogen werden.
   

Vorteil der Druckbleistifte: Sie verbrauchen sich nicht. Malt der Stift nicht mehr richtig, einfach die Mine etwas weiter heraus und schon kann es weiter gehen. Derzeit habe ich eine solche Zeichenhilfe mit einem normalen Bleistift im Einsatz. Aber das macht keinen wirklichen Sinn. Sobald man etwas in Winkel kommt, malt der Stift nicht mehr richtig und die Linie wird unterbrochen. Daher werde ich mir einen neuen bauen. Kamera ist beim Bau dann natürlich auch dabei. Das Set Bleistifte kam 1€, die Minen 0,65€. Für den Preis sicher keine schlechte Investition.
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
 
(07.07.2018, 14:58)HMBwing schrieb: Wolfgang, da widerspreche ich di mal kurz:
- ja, es geht um Paket 2018
- aber es ist offtopic
- und Interesse besteht
- und natürlich soll dar hier nicht "ausarten", ist doch aber auch schon wieder durch und geht nicht um Polarisation sondern kurze Hinweise.
... oder?

Holger, wenn aber jemand nach solchen Hinweisen sucht, dann sucht der sicher nicht vordergründig im Thema »Paket angekommen«, sondern eher unter »Sicherheitshinweise«. Diese Hinweise sollen einfach nicht untergehen, darum geht es. Und es ist unstrittig, dass Fragen zur Elektrik polarisieren. Ich habe das ja selbst bei einigen Themen von mir durch.

Recht hast Du, es ist ja unter OT ... Das habe ich nicht richtig realisiert. Danke.

Wolfgang

PS: Interessant für mich wären z. B. einmal Gegenüberstellungen von kostengünstigen Crimpzangen (Aderendhülsen usw.) und höherpreisigen. Also was die einen nicht können sollen und die anderen umso besser. Da treffen ja auch Welten aufeinander.

PPS: Ich sitze schon wie auf Kohlen und warte auf die »Schneckenpost« (HERMES). Bringen soll die mir eine bei eBauy-Kleinanzeigen gekaufte Raubank ...
  Zitieren
 
(07.07.2018, 00:50)Hoffes schrieb:
(06.07.2018, 08:46)MTS-Audio schrieb: volle zustimmung, so muss das aussehen Angel

Was ist den das für eine Einlage.

Das würde meinem E-werkzeug auch gut stehen

tanos werkzeugkoffer einlage 3teilig
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste