Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paket 2018, gerade gekommen
Don, Angeber würden das so ausdrücken

"Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten." Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
(12.09.2018, 19:59)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb: Don, Angeber würden das so ausdrücken

"Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten." Tongue

Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin  Ohne Worte. Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin 

Gruß Don
  Zitieren
 
Andreas: T O P
... wobei "reziproker" oder doch eher "Reziprozität"?
  Zitieren
 
Stimmt, das Wort zu in ein Substantiv umzuwandeln wäre noch einen Tacken eleganter.
Ich erinnere mich schwach an eine Anleitung: "In zehn kleinen Schritten zur Juristensprache". Da wurden zwei kurze unscheinbare Sätze derart umgemodelt, dass daraus fast eine halbe DIN A4-Seite Text entstand. Haupt-Trick bei der Sache war; stelle die Verben zu Substantiven um.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
(13.09.2018, 15:57)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb: Stimmt, das Wort zu in ein Substantiv umzuwandeln wäre noch einen Tacken eleganter.
Ich erinnere mich schwach an eine Anleitung: "In zehn kleinen Schritten zur Juristensprache". Da wurden zwei kurze unscheinbare Sätze derart umgemodelt, dass daraus fast eine halbe DIN A4-Seite Text entstand. Haupt-Trick bei der Sache war; stelle die Verben zu Substantiven um.

Moin,

wird das jetzt hier eine Anleitung "Wie bastel ich mir einen möglichst komplizierten Text, ohne das er was aussagt", oder was? Confused Confused

Naja Haupsache basteln, womit ist ja egal. Big Grin Big Grin Big Grin

Gruß Don
  Zitieren
 
Genau, Hauptsache basteln. Ich zum Beispiel bastel mir jetzt einen Feierabend. Bis später.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
Bei mir gab's auch Nachschub

In der Grabelkiste beim örtlichen Lagerhaus habe ich eine L-Boxx ohne Aufkleber entdeckt. Kurz geöffnet, diese Recripro Säge (Solo) darin entdeckt und für 135€ mitgenommen. L-Boxx um 35€ verkauft. Mehr als guter Deal  Wink
Die Säge war neu, das Holzblatt musst bei mir schon Arbeit verrichten.

   

Weiters ein Multimeter mit Bluetooth um auch Data-Logging zu machen oder wenn das Messobjekt weiter weg ist und man im Schaltschrank was "testet"

   

Und um den Blättern unserer 150 Meter Hainbuche Herr zu werden eine Unterstützung für meine gartenliebende Frau  Angel

   

Funktioniert erstaunlich gut das Teil...

LG;
Löschi
"Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann" 
by Berthold Brecht
  Zitieren
 
So heute ist auch ein Päckchen gekommen, zwar nicht unbedingt für die Werkstatt, aber trotzdem kann man damit arbeiten:
   
LG Hans
  Zitieren
 
Da lässt man die Frau einmal raus und Mama besuchen, und was passiert? - Sie bringt Arbeit mit heim

       

Nuss und Kirsche, drei Jahre abgelagert. Na dann Kettensäge schärfen und frisch ans Werk, Schüsselrohlinge sägen Tongue Tongue 

Grüsse
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
(19.09.2018, 20:12)srambole schrieb: So heute ist auch ein Päckchen gekommen, zwar nicht unbedingt für die Werkstatt, aber trotzdem kann man damit arbeiten:

LG Hans

hallo Hans...

ich bin zwar ein Nikon-Mensch, trotzdem viel Spaß mit der "Neuen"... ich denke du hast dir nur den Body geholt, das ander Equipment hast du ja bestimmt schon...


Gruß

Thilo

PS: Mein Rucksack reicht auch grade noch so....
   
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste