Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paket 2019, gerade gekommen
Moin, 

heute ist bei mir eine neue mitlaufende Körnerspitze von Axminster für meine Drechselbank eingetrudelt. Und eine Pizzaschneider Bausatz war auch noch im Paket.

   

Für den Pizzaschneider muß ich jetzt noch eine Griff drechseln und dann wird der zu Weihnachten verschenkt. 

Gruß Don
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
Endlich da: ein Feilensatz. Nun kann ich meine mittlerweile fast 50 Jahre alten DDR-Schlüsselfeilen in Rente schicken ... Nachdem ich mir mal zwischendurch einen kostengünstigen Feilensatz gekauft und dieses sofort mit Grausen zurückgeschickt habe (ganz, ganz miese Qualität), habe ich es nochmal gewagt und diesen Satz gekauft.

Erster Eindruck: sehr wertige Sache. Sauber verarbeitet, scharf. schöne Mappe.

Wolfgang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
  Zitieren
 
(06.12.2019, 13:42)Wolfgang EG schrieb: ... Nun kann ich meine mittlerweile fast 50 Jahre alten DDR-Schlüsselfeilen in Rente schicken ...

Dann gönne den aber einen Ehrenplatz und den kleinen Verdienstorden. Wink
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
Andreas, selbstverständlich! Wink 

Allerdings tun sich mit der Außer-Dienst-Stellung meiner Werkzeug-Veteranen neue Probleme auf. Wohin mit all den Teilen!? Vorerst landet alles in einem Mörteleimer: DDR-Ring- und Maulschlüssel, Bohrer, Schraubenzieher und ... und ... und. Leider kein Ort, der den Verdiensten dieser Werkzeuge angemessen ist ... Ich habe aber auch keinen Platz, dieses ganze Werkzeug irgendwie ordentlich abzulegen.

Wolfgang
  Zitieren
 
(06.12.2019, 13:42)Wolfgang EG schrieb: Endlich da: ein Feilensatz. Nun kann ich meine mittlerweile fast 50 Jahre alten DDR-Schlüsselfeilen in Rente schicken ... Nachdem ich mir mal zwischendurch einen kostengünstigen Feilensatz gekauft und dieses sofort mit Grausen zurückgeschickt habe (ganz, ganz miese Qualität), habe ich es nochmal gewagt und diesen Satz gekauft.

Erster Eindruck: sehr wertige Sache. Sauber verarbeitet, scharf. schöne Mappe.

Wolfgang
Hi Wolfgang, das gleiche habe ich auch, ist gut! Thumbs Up 
LG Hans
  Zitieren
 
(06.12.2019, 15:15)Wolfgang EG schrieb: Ich habe aber auch keinen Platz, dieses ganze Werkzeug irgendwie ordentlich abzulegen.

Kann ich verstehen, Platz ist ja auch bei mir Mangelware.
Trotzdem blutet mir schon das Herz, wenn ich das so lese. Wichtig ist aber: nicht wegwerfen!
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
Ja, ich hänge auch an dem alten Zeug. Hat mich ja schließlich mehr als 40 Jahre treu begleitet, war zu DDR-Zeiten recht teuer und sehr schwer zu bekommen ...

Meine Smalcalda-Handkreissäge geht auch in Rente und wird von einer Bosch Professionell abgelöst. Sie sollte morgen geliefert werden. Aber auch das Werkzeug, was ich nach 1990 gekauft habe (AEG, SKIL, Black & Decker etc.), ist jetzt an seine Grenznutzungsdauer angelangt. Ich habe jetzt auch meine AEG HKS aus 1995 ausgemustert und demontiert. Sie ist beim Sägen ausgebrochen und hat Schlangenlinien gesägt. Das Lager der Sägeblattwelle war fest, hat sich nur noch schwer bewegt. Dadurch eben stark verschlissen.

Fakt ist, dass die heutigen Werkzeuge dieser genannten Hersteller definitiv nicht mehr so lange halten ...

Wolfgang
  Zitieren
 
Über die heutige Qualität müssen wir glaube ich nicht reden. Wink
Auch wenn es schade ist aber bevor man die Gesundheit aufs Spiel setzt wegen Alterserscheinungen, muss man halt doch Abschied nehmen.

Ich überlege ja auch öfter mal ne neue TKS zu holen aber meine kleine Smalcalda tut tapfer ihren Dienst. Laught
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
(07.12.2019, 01:15)CTHTC schrieb: Ich überlege ja auch öfter mal ne neue TKS zu holen aber meine kleine Smalcalda tut tapfer ihren Dienst. Laught

Andreas, ich habe die Lütte auch noch in Betrieb. Vorrangig, wenn ich kleine Sachen zu sägen habe, bei der es nicht lohnt, die große TKS anzuwerfen. Ich habe die auf einer Halterung, mit der ich sie einfach in die Vorderzange der Hobelbank einspanne ...

Wolfgang
  Zitieren
 
Heute kam – wie avisiert – die neue Handkreissäge BOSCH Professionell GKS 190.

Natürlich war ich schon mächtig heiß, hatte ich mir doch einiges davon versprochen. Ausgepackt und gleich mal einen Probeschnitt in Span-Verlegeplatte 16 mm gemacht. Ups, da war es wieder: Das ungerechtfertigt große Vertrauen in die Bezeichnung »Professional« ... Sägeblatt nicht im Winkel, Anlegekante der Grundplatte für Längsschnitte wohl nicht winklig zum Sägeblatt.

Nun bin ich ja diesbezüglich mit neuen Sachen Kummer gewöhnt. Also mal nachgeschaut, ob und wie ich den rechten Winkel Sägeblatt-Grundplatte einstellen kann. Ja, zwei Gnubbel sind dran, mit denen Winkeleinstellungen vorgenommen werden können. Allerdings, wenn der Winkel unter 0 eingestellt wird, also bis zum Anschlag, hat das Sägeblatt immer noch einen Winkel von 89,7 Grad zur Grundplatte ... Soviel zum Professional. Ist wahrscheinlich bei Bosch auch nur noch eine leere Floskel.

Das Problem ist, dass ich mir sicher bin, eine Ersatzlieferung hat die gleichen Mängel. Ich kann die Säge also zurückschicken und vertrauen, dass es ein Montags-Gerät ist. Aber das glaube ich eher nicht. Das ist wie mit den Akku-Schraubern von Makita ... Die Qualität hat ziemlich nachgelassen.

Also nachschauen, wie ich das irgendwie lösen kann. Der Schnitt selbst ist sauber und fast ausrissfrei. Aber das ist das Mindeste, was ich von einem neuen Sägeblatt erwarte. Die Säge ist sauber verarbeitet. Die Stahlpress-Grundplatte ist eben so, wie wenn Metall ausgestanzt wird. Alles mit etwas Grat behaftet, aber wenigstens kein scharfer ... Durchzug auch gut. Relativ leise, gut zu führen. Wenigstens etwas Gutes.

Nun könnte die Frage kommen, warum ich mir keine Soundso-Handkreissäge zugelegt habe. Irgendwie hat mir die Form gefallen, die eben sehr gefällig daher kommt. Dass dafür keine Sägeschiene vorgesehen ist, ist nicht tragisch. Ich habe eine Bosch-Schiene hier und auch die Halterung kann ich – bei kleinen Umbauten an dieser – verwenden. Im Angebot war die Säge für 105 Euro.

Morgen werde ich mal paar weitere Fotos einstellen, die die Mängel zeigen.

Wolfgang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste