Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


Was haltet Ihr von LIDLs Eigenmarke "Parkside"
Top Werkzeuge für wenig Geld
6.67%
2
Geht so, kann man mit arbeiten.
53.33%
16
Lass die Finger davon und kauf Dir was gescheites.
40.00%
12
30 Stimme(n)
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Parksidegeräte im LIDL-Webshop
#1
Hi, ich habe mir eben mal den LIDL-Webshop angeschaut. Dort gibt es viele Parkside Akkugeräte. Auch werden diese Geräte hin und wieder in der Filiale vor Ort verkauft. Online habe ich heute auch die Parkside Akkuhandkreissäge gefunden und bestellt. Bewertungen und Tests nach zu urteilen ist sie trotz halben Preises kaum minderwertiger als ihr Konkurent aus der grünen Bosch-Serie. Für Gelegentliche Arbeiten, für jemanden der nicht ständig mit ihr arbeitet, also offenbar durchaus lohnenswert.

Hier geht es zur Online-Version der Werbung für die kommende Woche (Achtung: bittet achtet darauf, dass hier sowohl online als auch in der Filiale erhältliche Artikel angezeigt werden. Wer nur die Filialartikel angezeigt bekommen möchte, kann dies weiter oben im Filter auswählen.)

So wie ich die Sache kenne, wird es sehr hilfreich sein, wenn wieder Werkzeug verkauft wird, schon am Sonnabend Nachmittags vorbei zu schauen. Bei uns in der Region werden da bereits die Werbeartikel ausgepackt und auch schon verkauft. Entsprechend ist dann am Montag bei Ladenöffnung schon nicht mehr der gesamte Bestand vorhanden.
Liebe Grüße vom Stefan, dem aus dem tiefsten Osten (100km östlich Berlins). 
meine Homepage: Wetterstation-Hohenwalde mein Youtube-Kanal: Stefan's Bastelkeller auf YT
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
So Pauschal kann das nie beantwortet werden, denn das kommt nunmal immer auf den Einsatz und Häufigkeit der Anwendung an.
Auch sind manche Maschinen/Geräte/Produkte einmalig hergestellt und stammen meist auch aus einer Produktion mit anderen billigen Anbietern. Anders kann aber auch so manches Markenprodukt ein Fehlgriff sein.

Hab daher NoName wie Marken Produkte, eben je nach Maschinenart/Produkt und Einsatz werden die Würfel neu gewürfelt.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#3
Hallo Holzbastler,

da sich in diesem Thread doch eher um allgemeine Einschätzungen zu Geräten von ParkSide handelt, ist das Thema in diesem Bereich etwas besser platziert Wink
MfG Sven
  Zitieren
 
#4
Also die Lötstation tut was sie soll auch wenn die Regelung für den A...h ist....

Für feine Elektronik würde ich das Ding jetzt nicht unbedingt hernehmen aber für das...mal schnell paar Drähte festtüddeln....kann man das Teil durchaus nehmen.
  Zitieren
 
#5
Hi,
die Geräte selbst möchte ich nicht großartig bewerten, da es sicher einige Leute gibt, die damit hoch zufrieden sind und das gäbe dann wieder eine endlose Diskussion. Da ich aber gerade letzte Woche einen solchen Fehlkauf zurück gebracht habe, möchte ich doch erwähnen, dass der große Vorteil der Parkside-Geräte darin besteht, dass man im Schadensfall rel. einfach sein Geldzurück bekommt. Nix mit "müssen wir einschicken" oder sonstigen Floskeln. Geht nicht, Garantie noch drauf, Kassenzettel dabei, Geld zurück. Ich habe einen Bekannten, der arbeitet fast nur mit Discounter-Geräten. Seine Aussage dazu: " Ich brauch es nicht oft und wenn kaputt, dann zurück ". So kann man es auch sehen.
  Zitieren
 
#6
(14.06.2018, 16:27)SvePu schrieb: Hallo Holzbastler,

da sich in diesem Thread doch eher um allgemeine Einschätzungen zu Geräten von ParkSide handelt, ist das Thema in diesem Bereich etwas besser platziert Wink

Alles klar. Vielen Dank fürs Verschieben. Als ich den den Ausgangsbeitrag schrieb, war ich noch davon ausgegangen, dass es sich bei der Webseite von LIDL um eine Onlineversion des Werbeprospekts für die kommende Woche handelt. Allso alle dort angebotenen Artikel auch in der Filiale nächste Woche erhältlich wären. Auf den zweiten Blick sah ich dann aber, dass fast alle Parksidegeräte auch kommende Woche nur über den LIDL-Webshop erhältlich sind und eben nicht in der Filiale.

Ein erstes Produkt von Parkside habe ich auch schon hier. Nämlich diesen Akku-Lötkolben. Da ich eine weitestgehend selbst gebaute Wetterstation betreibe, wo auch hin und wieder draußen mal etwas gelötet werden muss, ist dieser Lötkolben eine lohnenswerte Investion. Zuvor musste ich immer erst Kabeltrommel zum Sensormast raus legen, Lötstation ran und warten bis der Lötkolben heiß ist. Da meine Lötstation gerade einmal 15W aus dem Netz zieht, kühlt schon stärkerer Wind diese wieder soweit herunter, dass das Lötzinn nicht mehr schmilzt. Ganz anders der Akkulötkolben. Dieser heizt sich binnen 30 Sekunden auf seine volle Temperatur und egal wie stark der Wind weht, spätestens nach 30 Sekunden schmilzt das Lötzinn auch draußen an der frischen Luft. Auch das Kabeltrommel verlegen entfällt und man ist sehr flexibel. Zudem war der Preis von 13€ für den Akkulötkolben richtig klasse. Da konnte ich nicht nein sagen, als der Lötkolben in der Werbung war.

Ich habe mir mal die Homepage von LIDL angeschaut... Also von Parkside gibt es reichlich. Sogar eine Bandsäge und einen Elektrohobel... Das komplette Sortiment ist hier zu finden.

Irgendwo hatte ich heute etwas von einer Parkside Klemm/Führungsschiene gelesen und das es diese scheinbar nicht mehr gibt. Nun, LIDL hat auch diese im Online-Programm. Link.
Liebe Grüße vom Stefan, dem aus dem tiefsten Osten (100km östlich Berlins). 
meine Homepage: Wetterstation-Hohenwalde mein Youtube-Kanal: Stefan's Bastelkeller auf YT
  Zitieren
 
#7
Das mit dem Lötkolben und Kabel kenne ich. Wollte mir erst einen Adapter/Regler für 18V Akkus bauen und damit 12V Lötkolben betreiben. Doch hab mich für den Peis lieber für einen Parkside Batterie Lötkolben entschieden. Da schieb ich je nach bedarf kurz AA Batterien oder Akkus rein und gut ist es .... brauch das Ding ja auch nur recht selten.

Die Sägeschiene hab ich auch, aber die ist wirklich sehr oft ausverkauft. Und noch so zich und aberzich Gerätschaften, könnte gar nicht alles aufzählen
Finde das Parkside Zeugs also nicht soooo verkehrt, auch das Druckluftzeugs ist für ab und an brauchbar.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#8
Moin,

ich hole mal 2 Beiträge hier her, da sie hier am besten passen. Zum einen mein Beitrag aus meinem Werkstattthread über den Parkside-Akkuschrauber, welcher hier zu finden ist.

Zum anderen hat CTHTC im "Paket 2018"-Thread darauf reagiert:
(27.06.2018, 00:23)CTHTC schrieb: Hallo Stafan.

Jetzt habe ich doch glatt Deine Rückmeldung verpennt - danke erst mal dafür.
So langsam kriege ich das Gefühlt, dass Parkside doch mehr, als nur Einsteigerklasse ist. In Deinem anderen Post hat ja der Akkuschrauber auch nicht schlecht abgeschnitten.
Danke auch fürs Feedback dort.  Thumbs Up
Kein Thema. Ich teile gern meine Erfahrungen Wink.

Ich war eben nochmal kurz unten in Vaters Werkstatt schauen. Denn er hat einen Metabo-Akkuschrauber, welcher auch viel Kraft hat und sich auch sonst sehr gut schlägt. ABER, dieser arbeitet lediglich mit 14,4V. Die Parkside-Geräte haben da noch einen LiPo-Zelle mehr verbaut und auch etwas mehr Kraft. Bisher war ich immer recht neidisch auf seinen Metabo-Schrauber. Dem ist seit gestern nicht mehr so. Jetzt bin ich richtig stolz auf meinen PS-Akkuschrauber. Geht mir der Akku aus, nehme ich einfach den von der Handkreissäge und kann den leeren Akku bereits laden lassen. Auch hat der PS-Schrauber die beim Easytools-Akkuschrauber vermisste Bohrfutter-Arettierung, was beim Bohrerwechsel sehr hilfreich ist. Dadurch kann man den Bohrer richtig fest spannen. Beim Easytools-Schrauber ist mir das nie wirklich gelungen, da hier stets beim Spannen der hintere Ring vom Bohrfutter festgehalten werden muss. Ständig rutschen die Bohrer bei etwas mehr Kraft durch. Daher findet der Easytools-Schrauber jetzt zum Schrauben Verwendung, während der PS-Schrauber bohren darf. Und dafür hatte er gestern einen 8mm Holzbohrer eingespannt, mit dem ich sowohl Dübellöcher, als auch Löcher zum Versenken von Schraubenköpfen, gebohrt habe. Während der Easytools-Schrauber gestern Abend, nach etlichen 5x50 Schrauben (TX25) langsam müde wurde und sein Lade-Netzteil vermisste, zeigte der PS-Schrauber noch alle 3 LEDS (rot, gelb, grün, 2000mAh Akkukapazität) an. Die 8mm Löcher habe ich im Übrigen im schnellen Bohr-Gang gebohrt. Beim Schraub-Gang dreht er ja doch deutlich langsamer, dafür mit mehr Kraft durch Getriebeuntersetzung. Aber für die 8mm war auch der Bohr-Modus ganz ok. Hier musste ich nur aufpassen, dass die Löcher zum Schrauben versenken, nicht tiefer wurden, als geplant.

Also kurz gesagt, ich bin mit dem Akkuschrauber von Parkside richtig zufrieden und bin nun auch kein bisschen mehr neidisch auf Vaters Metabo-Schrauber. Die Metabo-Geräte scheinen wirklich eine echte Alternative zu anderen, grünen Geräten etablierter Marken zu sein (Bosch, Metabo), welche allerdings auch für den nicht so gut ausgestatteten Geldbeutel machbar sind. Ich hatte vorher auch immer den Metabo-Schrauber im Blick, weil ich mit Vaters Gerät recht gute Erfahrungen gemacht habe. Bei Amazon kommt der Metabo 14,4V Akkuschrauber derzeit auf 136€. Für dieses Geld sind von Parkside 2 Komplettsets mit Akku und Netzteil finanzierbar. Alternativ passen in diese 136€ auch 2 Solo-Schrauber und ein Komplettset mit Akku und Ladegerät.
Liebe Grüße vom Stefan, dem aus dem tiefsten Osten (100km östlich Berlins). 
meine Homepage: Wetterstation-Hohenwalde mein Youtube-Kanal: Stefan's Bastelkeller auf YT
  Zitieren
 
#9
(27.06.2018, 08:13)Holzbastler schrieb: Die Metabo-Geräte scheinen wirklich eine echte Alternative zu anderen, grünen Geräten etablierter Marken zu sein...

Natülich waren hier die Parkside-Geräte gemeint. Um diese geht es ja schließlich in diesem Thread. Leider habe ich den Fehler erst jetzt gesehen, wo die Bearbeitungszeit bereits abgelaufen ist.

Ich denke, die 18/20V-Pendelhubstichsäge von Parkside werde ich mir wohl auch noch holen, sowie einen zweiten Akkuschrauber. Am Easytools (siehe Thread "Meine Werkstatt im Keller") nervt mich einfach, dass der mit seinem 1300mAh nicht sonderlich weit kommt, sowie die fehlende Bohrfutterarettierung, was das feste Spannen von Bohrer und Bitaufnehmern erheblich erschwert und natürlich die Tatsache der nicht einzeln erhältlichen Akkus. Der kleine Bosch wird der Werkstatt verwiesen und zukünftig sein Dasein in der Wohnung fristen, um dort für gelegentliche Schraub- und Bohrarbeiten zur Verfügung zu stehen. Dann entfällt nämlich der weite Weg (2 Etagen vom Dachgeschoss in den Keller per Treppe) zur Werkstatt und wieder hoch, nur um mal kurz ein paar Löcher zu bohren oder zum schrauben.
Liebe Grüße vom Stefan, dem aus dem tiefsten Osten (100km östlich Berlins). 
meine Homepage: Wetterstation-Hohenwalde mein Youtube-Kanal: Stefan's Bastelkeller auf YT
  Zitieren
 
#10
Man kann über die Parkside-Geräte denken was man will. Insbesondere wenn man nicht gerade im Lotto gewonnen hat sind sie wirklich sehr brauchbar. Ich habe von Parkside den großen Schrauber wie der Holtbastler; das Gerät ist wirklich top. Dann besitze ich noch zwei Schleifer (Dreiecks - und Schwingschleifer) die ganz gut sind. Außerdem habe ich eine Kapp - Zug - Gehrungssäge für 90 Euro von Parkside. Die Säge musste ich erst in mühevoller Arbeit einststellen und ausrichten sowie das Sägeblatt ein Besseres tauschen; aber jetzt bin ich auch damit zufrieden, Sie sägt kraftvoll durch das Holz und 45 Grad sind wirklich 45 Grad; jedenfalls habe ich geschafft damit wiederholgenau zu arbeiten und schon einige Bilderrahmen auf Gehrung ohne Spalt damit gebaut.

Natürlich hätte ich gerne einen Bosch, DeWalt und Festool - Maschinenporno in der Werkstatt. Entfällt aberleider wegen: Ist nicht drin!

Dennoch muss man sich jedes Gerät von Parkside genau ansehen. Ich habe vor einiger Zeit die Standbohrmaschine für 77 Euro gehabt. Also die taugt wirklich nichts; hatte spiel nach allen Seiten von 1 - 2 mm. Exakt zu bohren damit war völlig unmöglich und Einstellen konnte man da auch nichts. Außerdem war der Fuss auf Blech und die Rohr zu dünn. Hier lieber etwas mehr ausgeben.

In diesem Sinne, schönen Tag Euch heute.

"Ich liebe den Geruch von Schnittholz am Morgen!"
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste