Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pipe-Lamp lackieren
#1
Hallo,
ich bin neu in diesem Forum und habe gleich mal eine Frage an die Farb- und Lakierspezialisten von euch. Ich habe schon mehrere Tisch- und Stehlampen aus Fittingen (Temperguss, schwarz) zusammengebaut. Nur bei der Oberflächengestaltung habe ich noch Probleme. Immer nur einfarbig oder Hammerschlag ist auf Dauer langweilig. Auf verschiedenen Internetseiten sind die "Pipe-Lamp's" in interessanten Farbkombis und Farbverläufen zu sehen. Auf dem Bild ist ein Beispiel was ich gerne machen würde. Nur wie? Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Gruß
Bastelfreak
[Bild: 4b3e5e5eb12d52aa9c64d44865d59d76.jpg]
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Willkommen Smile.

Solche Lampen gefallen mir auch, leider hab ich nie die Zeit für sowas.

Die auf dem Foto sieht aus, als hätte man den Lack teilweise abgewischt, bevor er ganz getrocknet war.

Ich hab mal einen Fuß von einem selbst gebauten Couchtisch schwarz mit dem Pinsel lackiert. Leider hab ich das vierkant Stahlrohr nicht mit Nitro gereinigt, da war noch irgendein Trennmittel oder sowas drauf. Der Lack ist gerissen und hat ein Spinnennetzartiges Muster ergeben. Leider wurde er auch nach Tagen nicht hart, also musste die Farbe wieder runter. Das Muster war aber ganz cool. Mit solchen Fehlern, Versuchen und Spielereien lassen sich oft ganz lustige Effekte erzielen.
  Zitieren
 
#3
Es gibt sogenannte "Metallflächen-Patina" oder Brüniermittel. Bekommst Du im Bastelbedarf oder Modellbaubedarf.
Mit etwas Übung an Abfallstücken bekommst Du interessante Effekte hin.
  Zitieren
 
#4
Ich frage mich gerade: Welches Foto? Idea Und siehe da, in Chrome ist nix davon zu sehen, in Ätsch (iirc ebenfalls chrome-basiert) wirds angezeigt. Tolle Wurst. Rolleyes

Willkommen Bastelfreak.

Gruß Monty
  Zitieren
 
#5
(30.12.2021, 14:02)Monty Burns schrieb: Ich frage mich gerade: Welches Foto?  Idea  Und siehe da, in Chrome ist nix davon zu sehen, in Ätsch (iirc ebenfalls chrome-basiert) wirds angezeigt. Tolle Wurst. Rolleyes

Willkommen Bastelfreak.

Moin,
prüfe mal Deine Einstellungen in Chrome. Ich verwende Chrome und das Bild wird normal angezeigt.

Gruß Don
  Zitieren
 
#6
Ich surfe mit Chrome u.a. in einem DSLR-Forum, in dem naturgemäß massig Bilder eingestellt werden, und die werden allesamt einwandfrei dargestellt.

Allerdings wird das Bild hier extern gehostet und wohl per Link eingebunden. Vielleicht liegt da das Karnickel im Gewürz?

Jedenfalls brachte das Deaktivieren in AdBlock Plus "Blockieren von Tracking mittels Social-Media-Symbolen" die Lösung, warum auch immer.

Danke für den Anstoß. Thumbs Up

Gruß Monty
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste