Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[PMA] Bosch PBD 40 Schleifstation mit Absaugung
#1
Hallo zusammen,
habe gerade mein neustes Projekt fertig gestellt. Eine Schleifstation mit Absaugung für die PBD 40 Standbohrmaschine von Bosch. Als Vorlage hatte ich das Video von AllesohneKabel. Vielen Dank nochmal. SUPER Idee und funktioniert spitze...:-).

Das komplette Video findet ihr unter diesem link: 
https://youtu.be/syqrldxhUJM


Viele Grüße 
Ingo


Verwendetes Material:
Siebdruck 18mm, Multiplex 18mm, Spaxschrauben


Verwendete Geräte:
Bosch GTS 10 XC Kreissäge, Bosch PBD40 Standbohrmaschine, Stichsägetisch, Lochsägesatz, Forstnerbohrer, Esco200 Electric Elektronagler


Zeitansatz:
3 Std.


Baubeschreibung:
Seht euch das Video von AllesohneKabel an...https://youtu.be/syqrldxhUJM


Besonderheiten / Hinweise:
Klappt super und die Absaugung ist spitze!
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Schön geworden!

WIe bist Du mit dem Rundlauf der Bohrmaschine zufrieden? Für mich war das (neben der unglaublichen Lautstärke) einer der Punkte, weshalb ich mir lieber die Holzmann kaufte.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#3
Hi Janus, ich habe da jetzt nicht so die Vergleichsmöglichkeiten. Für meinen Gebrauch macht sie gute Dienste und ist für mich vielseitig einsetzbar (hatte auch bereits Tellerschleifer für die PBD 40 gebaut). Viele Grüße Ingo
  Zitieren
 
#4
Sieht klasse aus die Vorrichtung, ich war die Tage auch noch am grübeln ob ich mir in Zukunft
einen Spindelschleifer oder einfach ein Set mit Schleifzylindern besorge.

Hast mich zum nachbauen inspiriert. ... Cool
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
 
#5
Hallo Benedikt,
die Einlegeplatten sind passgenau geschnitten. Da bewegt sich nichts. Du hast zudem noch den Unterdruck von dem Staubsauger, also zusätzlich Magnete wären meines Erachtens völlig unnötig.
Die Schleifwalzen von mir hatte ich bereits da und habe ich nicht selbst gebaut. Sollte aber kein Problem darstellen. Empfehle dir das Video von AllesohneKabel (siehe oben), da wird es auch gezeigt. Vg Ingo
  Zitieren
 
#6
Danke für das Feedback wegen Rundlauf! Hatte mir ein Ausstellungsmodell hier in einem Heimwerkermarkt angesehen, da wackelte die ganze Spindel bei Maxialhub mehr als 2mm. Das war mir zuviel.

Im Bauhaus Wetzlar gleiche Maschine, eiert auch ebenso wie die erste Bauserie GSR18V-EC, worüber ich mich auch täglich bei beiden Maschinen ärgere. Also hab ich mich dann gegen Bosch und für die Holzmann entschieden, die hat wenigstens auch ein ruhigeres Laufgeräusch.

Aber ich entnehme im Fazit: Bin bei zwei Maschinen anscheinend an Montagsgeräte geraten! Platinen, Brillen oder andere empfindliche Teile aus der Aquaristik mit Glas kann man mit den beiden Ausstellern unmöglich bohren, das reißt sofort aus.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste