Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Polieren von Metall
#1
Hallo,

ich bin neu hier und wage den Versuch, etwas konstruktives weiterzugeben. Jeder Bastler hat wahrscheinlich schon mal versucht, ein Metallteil auf Hochglanz zu polieren. Da gibt es allerdings etliche Poliermittel auf dem Markt. Für Edelstahl, für Kupfer und Messing, für Silber usw.

Nun, Ihr kennt sicher auch das Glasfaser-Zeug aus der KFZ-Abteilung. Also ein Vließ, das man zur Reparatur von rostigen Stellen an Auto-Karosserien verwendet. Damit kann man Metall schön schnell auf Hochglanz polieren!

Vielleicht ist das schon bekannt - wenn nicht, dann jetzt.

Es gibt einen Nachteil: Das Glasfaser-Tuch verliert gerne Glasfasern. Und die sind nicht ohne. Man muss daher vorsichtig sein, Handschuhe anziehen und die Fasern nachher wieder einsammeln.

Ein Poliertuch aus Glasfaser ohne diesen Nachteil wäre eine schöne Sache. Gibt es sowas zu kaufen?

Gruß Parkchemiker aus Berlin
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin Smile
Gute Frage. Kann ich nur nicht beantworten. Bin gespannt auf die Antworten.
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#3
Hi,

statt Glasfaser würde ich lieber eine Polierpaste mit Microfasertuch benutzen. Es gibt diverse Polierpasten, die während des Polierprozesses die Körnung verringern (einfach durch Abrieb).

Viele Grüsse
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#4
(13.05.2019, 00:54)Christian Neumann schrieb: Hi,
statt Glasfaser würde ich lieber eine Polierpaste mit Microfasertuch benutzen. Es gibt diverse Polierpasten, die während des Polierprozesses die Körnung verringern (einfach durch Abrieb).
Viele Grüsse
 Zahncreme plus Microfasertuch tut es auch. Die Chromteile meiner Vespa werden damit behandelt.....da kriegt sie so ein strahlendes Lächeln.
  Zitieren
 
#5
Stimmt Horst, das habe ich früher auch gemacht. Habe ich nur vergessen. Confused
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste