Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problemmeldung nach Windows Update?
#1
Frage an die Software Spezialisten!

Seit einem automatischen Windows Update ( Win 10 ) kommt nach dem Hochstarten die Meldung " Problem mit Ihrem Microsoft Konto " ..... wahrscheinlich haben Sie Ihr Passwort geändert bla bla bla...

Geändert wurde gar nichts und wenn ich mich in mein Konto einlogge finde ich auch nichts das auf Probleme hindeuten könnte???

Kennt jemand diese Meldung und konnte sie beheben?
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Bernhard, das Problem hatte ich auch, habe mich dann aber einfach bei Microsoft eingeloggt und das PW eingetragen und schon ging alles ohne Probleme!
Hier anmelden: https://account.microsoft.com/account/Ac...es-landing
Allerdings musste ich das wiederholen nachdem ich den PC platt gemacht hatte und neu installiert habe, da dein Account mit der Software Hardware mäßig gekoppelt sind, sobald die Hardware verändert wird und Win neu installiert wird musst du dich wieder neu einloggen. Das wurde aber schon öffters bemängelt, das ist halt typisch MS Gehabe!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#3
Hast du vll die "Gemeinsame Nutzung" aktiviert ?

Oder hast du Drittanbieter Antivirus o.ä. installiert ?
  Zitieren
 
#4
@Woods

Hau die Frage mal hier rein:
https://www.wpvision.de/forum.php

Da biste thematisch mit den anderen Verrückten aus dem Bereich unterwegs. Laught
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#5
(03.09.2019, 21:06)Ben78 schrieb: Hast du vll die "Gemeinsame Nutzung" aktiviert ?

Oder hast du Drittanbieter Antivirus o.ä. installiert ?

" gemeinsame Nutzung " noch nie davon gehört und ich selber habe weder vor noch nach dem Update etwas verändert!
Antivirus habe ich seit Jahren Kaspersky.
  Zitieren
 
#6
Dazu kann ich leider nix sagen, ich hatte ein anderes Problem. 2019-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4512508) – Fehler 0x800f081f. Konnte es aber selbst lösen. Falls es wen interessiert:


Einfach einmal in der Eingabeaufforderung oder Powershell als "admin" eingeben
sfc /scannow
oder 
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
siehe
https://praxistipps.chip.de/fehler-0x800...-ihn_45870

Natürlich auch fremde Antivirenprogramme über die Herstellersoftware deinstallieren, siehe

https://answers.microsoft.com/de-de/prot...36eaa1e22e
  Zitieren
 
#7
(03.09.2019, 21:05)srambole schrieb: Hallo Bernhard, das Problem hatte ich auch, habe mich dann aber einfach bei Microsoft eingeloggt und das PW eingetragen und schon ging alles ohne Probleme!
Hier anmelden: https://account.microsoft.com/account/Ac...es-landing
Allerdings musste ich das wiederholen nachdem ich den PC platt gemacht hatte und neu installiert habe, da dein Account mit der Software Hardware mäßig gekoppelt sind, sobald die Hardware verändert wird und Win neu installiert wird musst du dich wieder neu einloggen. Das wurde aber schon öffters bemängelt, das ist halt typisch MS Gehabe!
LG Hans

Hat leider nichts gebracht! Angry
  Zitieren
 
#8
(03.09.2019, 21:06)Ben78 schrieb: Hast du vll die "Gemeinsame Nutzung" aktiviert ?

Oder hast du Drittanbieter Antivirus o.ä. installiert ?

Habe jetzt diese " gemeinsame Nutzung " mal deaktiviert. Nachdem ich diesen Punkt überhaupt nicht gekannt habe und auch nie etwas ein - bzw. umgestellt habe, ist es mir ein Rätsel, warum gerade nach einem MS Update plötzlich diese nervige Meldung kommt?

Ist aber offensichtlich schon ein längeres Problem von Microsoft, da bereits 2018 Unmengen an Anfragen über diese nervige Meldung im web zu finden sind. Von seitens Microsoft gibt es allerdings bis heute keine Lösung.
  Zitieren
 
#9
Ab und an habe ich das "Phänomen" auch.

Ich konnte es bei uns im Haushalt immer folgender Maßen lösen.

1. Prüfen ob "Gemeinsame Nutzung" De-/aktiviert war... (Bei mir eigentlich immer deaktiviert)
2. Antivir (abgesicherter Modus) deaktiveren und W10 starten
oder einfach
3. bei M$ mit dem hinterlegten Emailaccount + Passwort einloggen
  Zitieren
 
#10
Moin,

die einfachste Methode dieses Problem zu umgehen ist , bei der Ersteinrichtung von Windows 10 kein Microsoftkonto zu verwenden, sondern ein lokales Konto. Das kann man auch jetzt noch. Einfach ein lokales Konto anlegen und sich damit anmelden. Ein Microsoftkonto ist nicht nötig.

Gruß Don
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste