Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Programm für Raum-u. Möbelplanung?
#1
Hallo,

welches Programm nutzt Ihr so für Raum-bzw. Möbelplanung? Ich fange langsam an, meinen Büroraum zu planen und suche eine Alternative zu Sketchup (wenn es denn eine gute Alternative geben sollte). Es ist zwar noch ne Zeit bis zur Umsetzung meines Büros (zuerst kommt noch Frauchens Ankleidezimmer), aber ich plane gerne weit genug im Voraus.

Alle Möbel werden selbst geplant und konstruiert. Es geht dann ans erste "Möbel-Projekt" und deshalb muss alles gut durchdacht werden Cool
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
sweet home 3d

kann mir nix besseres vorstellen.
Gruß
Michael.

Mir ist klar dass die Stimmen in meinem Kopf nur mein schizophrener imaginärer Freund ist, aber er hat schon immer geile Ideen, meistens, manchmal, glaube ich.
  Zitieren
 
#3
Kann ich damit auch die Möbel an sich planen oder nur die Räumlichkeiten?
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#4
msl abgesehen davon dass es da einen riesigen Haufen Möbel in den Bibliotheken gibt die mann noch zus. importiert, habe ich da auch schon Selbstgezeichnete importiert.

ob das direkt im Prog. geht hab ich nicht gesucht.

Normalerweise finde ich da immer etwas das so ähnlich ist und das reicht dann auch um einen Raum zu planen.

Da geht es um Platz, Farben und Aufteilung.
ob nun ein Schrank 3 oder 4 Türen hat....

Die Größe kann man ja einfach einstellen.
Gruß
Michael.

Mir ist klar dass die Stimmen in meinem Kopf nur mein schizophrener imaginärer Freund ist, aber er hat schon immer geile Ideen, meistens, manchmal, glaube ich.
  Zitieren
 
#5
Schau ich mir mal an Cool
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#6
Mein Umfang war bisher immer gering - und am emotionalsten sind für mich Handzeichnungen
(erst grob, wenn die Ideen stehen gern sauberer und/oder genauer - je nach Ziel).
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste