Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Alles hat eine Chance auch Holz
#1
[Bild: attachment.php?aid=24590]

Vor Tagen habe ich von meinem Nachbarn der ständig im Wald Brennholz holt, ein Stück sehr, sehr gestockte Buche bekommen.
Eigentlich nur noch für den Kamin.
Wie auf den Bildern zusehen ist das Holz auch gerissen, obwohl der Baum schon Jahre abgestorben stand, also trocken sein müsste.
Ich habe den Stück eine Chance gegeben, also  zurechtgeschnitten  und ab auf die Bank.
Beim Drechseln habe ich gemerkt das aus dem Holz kleine Stücke rausrissen. Also Form der Schale zu ende gedrechselt.
Dann geschliffen mit 24 Korn - Bandschleifer - solange bis es glatt und ohne Ausrisse war, und dann weiter mit 40/60 Körnung usw.
Viel ist vom Holz nicht über geblieben, aber so eine Schale bekommst Du nirgend, am meisten hat mich die Maserung gereitzt.
  
Gruß von der Drechselbank
Henrik
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Keine Bilder da Cry
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#3
Bin verzweifelt, das ist so kompliziert ich weis nicht. Werde es nochmal versuchen

So mal sehen ob es jetzt klappt.
Hier die Bilder
Gruß
Henrik


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
  Zitieren
 
#4
Sieht gut aus. Die Form hat was von Allianz Arena - aber das muss ja nicht nachteilig sein.  Thumbs Up
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#5
(27.05.2021, 21:11)HaBe67 schrieb: Sieht gut aus. Die Form hat was von Allianz Arena - aber das muss ja nicht nachteilig sein.  Thumbs Up

Ja wenn man das so sieht, da hast Du recht.
  Zitieren
 
#6
Erstaunlich, wieviel Schönheit so ein Verrottungsprozess noch hervorbringt.

Gestocktes Holz zu drechseln ist immer eine Herausforderung, da man nie weiß, was nach der nächsten Drehung kommt.

Auf das Ergebnis kannst du mit Recht stolz sein.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#7
Moin,

sehr schick geworden, das Schälchen. Ich bin auch immer wieder erstaunt was für Maserungen in gestocktem Holz zu finden sind. Hatte zuletzt vier Schalen aus gestockter Buche gemacht und verschenkt. Die Stücke waren von einem Stamm und jede hatte eine sehr individuelle Maserung.

Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up  für Dein Werk.

Gruß Don
  Zitieren
 
#8
Hallo in die Runde,
das ist die zweite Schale aus gestockter Buche, aber anders verarbeitet.
Bei herkömmlichen Mittel bleibt meist nicht viel vom Holz übrig.
Das Holzstück beider Schalen, war gleich groß.
Die Schale wurde normal gedrechselt, und grob geschliffen,  der Schleifstaub wurde aufgefangen, dann wurde aus den Schnellschleifgrund und den Schleifstaub ein Kitt hergestellt . Zuerst habe ich die Stellen mit Schnellschleifgrund stabilisiert, nach ca. einer halben Stunde habe ich dann den hergestellten Kitt aufgetragen, 1h gewartet wieder mit 40 Körnung geschliffen, wieder Kitt aufgetragen, und das ganze noch einmal.
Dann wie üblich mit den einzelnen Körnungen weiter geschliffen bis zur Endpolitur.  
Es ist nicht zu sehen wo ich den Kitt aufgetragen habe. Oder seht Ihr es.
Versucht es mal, geht bestimmt auch bei anderen Holzsachen auch.
Schönes Wochenende von der Drechselbank
Henrik


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
 
#9
(10.07.2021, 17:03)Maschine schrieb: ...grob geschliffen,  der Schleifstaub wurde aufgefangen, dann wurde aus den Schnellschleifgrund und den Schleifstaub ein Kitt hergestellt . Zuerst habe ich die Stellen mit Schnellschleifgrund stabilisiert, nach ca. einer halben Stunde habe ich dann den hergestellten Kitt aufgetragen...

Ein sehr guter Ansatz, passendes (Flüssigholz) für jedes Holzstück herzustellen. Werde ich sicher probieren.

Ansonsten ein sehr eigenwilliges Design, aber das Holzbild ist einfach klasse!
LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#10
Faszinierend, was aus so einem Stück "Brennholz" Schönes hervorgezaubert werden kann. Meine Hochachtung!

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste