Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Aufbewahrung Bandsägeblätter
#1
Hallo
letztens habe ich festgestellt, das eines meiner Bandsägeblätter richtig stumpf ist. 
Also habe ich mir gleich ein Set von unterschiedlichen Bandsägeblätter für meine Maschine bestellt.

So ist das Paket mit den Bändern bei mir angekommen.
       

Wo bewahre ich nun die Teile auf. 
Eine Kiste oder Schublade kam nicht in Betracht, da sich darin die Blätter immer ineinander Verhaken.
Ich möchte auch auf den ersten Blick erkennen welche Bänder ich habe und das Gewünschte dann entnehmen.   
Es muss also eine Aufbewahrungs-Box gebastelt werden.

Aus einigen Restplatten haben ich dann Halbkreise ausgeschnitten. 
Diesmal waren nicht die Kreise sondern das Drumherum das Gewünschte.
Zusätzlich habe ich noch Quadrate aus einem dünnen Sperrholz ausgesagt.
Eine Ecke der Quadrate habe ich noch Viertelkreisförmig entfernt.
Hier mal alle meine Zuschnitte auf einem Bild. 
     

Jeweils ein Quadrat und eine Halbkreis-Schale habe mit Leim und Klammern aus den Elektronagler verbunden.
       

Die nun entstandenen Teile haben ich anschließend mit Leim und zwei Gewindestangen verbunden.
           

Das Ganze habe ich intensiv geschliffen und mit Leinölfirnis behandelt.
Hinten habe ich noch eine "French cleat" Leiste angebracht. 
Das Objekt wird dann mit einer kleinen Gegenleiste an die Wand gehängt.
           

So, dann hat die Box noch einen Deckel bekommen. 
Dieser wurde oben mit einem Stück Stangenscharnier angebracht.
           

So hier nun ein erstes Probeliegen der Bänder.
   

Die Box hängt nun an der Wand.
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 
       

Gruß Martin
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Echt Klasse gemacht. Da sind die Bänder wirklich optimal aufbewahrt. Und übersichtlich obendrein  Thumbs Up

Gruß Bache
  Zitieren
 
#3
Top umgesetzt Martin...da sind die Bänder gut aufgehoben...der Aufbewarungskasten erinnert mich an die Aufbewarung von Magnetbändern fürs Tonbandgerät...
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#4
Tolle Idee.
Das erinnert mich an die Aufbewahrungsbox für Tonbandspulen aus der Musiktruhe aus 1955. Wie schnell man doch gute Lösungen vergisst.

Noch was anderes:
Ich sehe da einen Kompressor an der Wand hängen.
Betreibst du den in dieser Lage?
Wenn ja, denke mal darüber nach, dass du so die Schmierung des Verdichters lahm legst.
Meines Wissens arbeiten die Verdichter mit Schleuderschmierung.

Gruß Volker

PS:
Ich sehe gerade, der Jörg hat die gleichen Erinnerungen. Smile
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#5
(25.11.2018, 21:07)Obelix schrieb: ...
Noch was anderes:
Ich sehe da einen Kompressor an der Wand hängen.
Betreibst du den in dieser Lage?
...

Hi Obelix, 
der Martin hat das schon mal erläutert:
Beitrag #6 - https://bastler-treffpunkt.de/thread-imp...-werkstatt
... ich glaube er hängt gern alles an die Wand
Angel Angel Angel  & Grüße, Holger
  Zitieren
 
#6
Hallo
das ist mir noch gar nicht aufgefallen aber es stimmt ich hänge wirklich vieles an die Wand.

Das mit dem zusätzlichen Druckbehälter habe ich schon an der oben erwähnten Stelle erläutert. Ist nur ein zusätzlicher Druckbehälter ohne Motor.
Gruß Martin
  Zitieren
 
#7
(25.11.2018, 21:42)HMBwing schrieb: Hi Obelix, 
der Martin hat das schon mal erläutert:
Beitrag #6 - https://bastler-treffpunkt.de/thread-imp...-werkstatt
... ich glaube er hängt gern alles an die Wand
Angel Angel Angel  & Grüße, Holger

Danke für die Info.
Das kommt davon, wenn man nicht jeden Beitrag liest.

@Martin, so ist das natürlich völlig i.O.
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#8
(25.11.2018, 21:58)martin-wi schrieb: Hallo
das ist mir noch gar nicht aufgefallen aber es stimmt ich hänge wirklich vieles an die Wand.

Das mit dem zusätzlichen Druckbehälter habe ich schon an der oben erwähnten Stelle erläutert. Ist nur ein zusätzlicher Druckbehälter ohne Motor.
Gruß Martin

... hat man genug Wände, ist das gar kein Problem. 

Deine Bandsägeblätterausbewahrungsbox gefällt mir sehr gut (mir etwas zu groß - aber ich habe auch keine Bandsäge... Idea )
  Zitieren
 
#9
Hallo,
eine wirklich klasse Arbeit.
Sehr übersichtlich und sogar optisch
recht ansprechend.

Gruß
  Zitieren
 
#10
Wer viele Blätter hat, muß viel sortieren Big Grin Big Grin 

Ich habe ein kaputtes für Holz, ein heiles für Holz und eins für Metall. Da reicht ein Nagel an der der Wand Angel Tongue
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste