Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Bau einer Fräse mit 3 Achsen
#71
Also um ein Ende dieser Diskussion zu erreichen habe ich die techn. Daten gelesen und kann getrost behaupten das ich bei weitem nicht die mögliche Belastung der Schienen bzw. der Linearwagen erreiche die Isel angibt.

Sollte noch jemand Lust und Laune haben weiter über Linearsysteme zu diskutieren bitte ich einen neuen Thread zu eröffnen da ich hier eigentlich nur meine Arbeit präsentieren wollte. Jetzt vor der Fertigstellung meines Projektes nutzen mir gutgemeinte Ratschläge eh nichts mehr und ich bin 100%ig sicher die richtige Hardware einzusetzen.

Ja und nochmals: der Oberfräsenguru Guido Hehn setzt diese Schienen/Wagen mit einer schwereren Performance als ich erfolgreich in seiner Werkstatt ein. Und er als Tischlermeister arbeitet damit zigmal mehr als ich es tun werde.

Vielen Dank
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#72
Ich kann dir nur empfehlen, Flyer, dat löpt Smile

Mach dein Ding Wink
  Zitieren
 
#73
So Leute - die Premiere steht an.

Vielleicht kann ich Morgen das Erste mal die Fräse testen. Ich muß für die Fensterverglasung die Einbaurahmen fertigen, die ich heute schon vorgefertigt und ich Gehrung geschnitten habe.

Wenn es zeitlich morgen möglich ist werden die Löcher für 8 mm Dübel gefräst.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
  Zitieren
 
#74
Heute habe ich es doch noch geschafft die ersten Fräsversuche mit der 3 Achsenfräse zu wagen.
Und ich kann Euch sagen " Ich bin begeistert "

Ein paar Feinheiten sind noch zu erledigen um z.B. die Einstellungen zu erleichtern. Kniehebelspanner sollte ich mir jetzt doch mal bestellen da die Schraubzwingen die obere Absaugung behindern.

Aber sonst war der Erstversuch ein toller Erfolg und da macht ein Rahmenbau schon mal viel mehr Spass.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
  Zitieren
 
#75
cooles Ergebnis.
Mir persönlich würde schon reichen wenn an meinen Bilderrahmen zukünftig alle 4 Gehrungen so aussehen würden...
Den Rest mache ich dann mit der Flachdübelfräse.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#76
Grins,

und da musst du zusehen, Martin, das die Fräsung dann absolut rechtwinklig zu dem absolut rechtwinkligen Gehrungsschnitt verläuft Wink
  Zitieren
 
#77
Das ist hier auch die meiste Arbeit - das Einstellen. Das geht schon los bei den Gehrungsschnitten bis hin zu den Fräsungen.
Aber jetzt kann ich alle 8 benötigten Rahmen perfekt und schnell fräsen und verleimen.

Das ist halt noch gutes altes Handwerk.
  Zitieren
 
#78
Heute hab ich mal versucht eine Nut und Zapfenverbindung zu fräsen - ist noch nicht so toll gelungen wie ich das gerne möchte!

So wie Guido Hehn das auf seinem Video präsentiert - mit Bleistift die Linien anzuzeichnen und dann präzise mit der Handkurbel den Fräser an dieser Linie korrekt zu plazieren , schaut nur im Video einfach aus , die Praxis lehrt etwas anderes.

Ruck Zuck hat man gleich 2 Zehntel zu viel weggefräst ( pro Seite natürlich ) und schon wackelts  Angry

Schaut Euch mal meine Fotos an ( das der Zapfen zu lange ist war Absicht, mir ging es um die senkrechte Luft )


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
  Zitieren
 
#79
Ja, da braucht's ne Vorrichtung für.
Frei Hand klappt bei mir meist auch nicht gut.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#80
Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen und so habe ich den heutigen Nachmittag in meiner Werkstatt verbracht und mich an die Lösung des Problemes zu machen.
Ich habe die Fräsgondel und die Linearschienen samt Wagen abgeschraubt, alles neu aufgebaut, die Winkel nachgemessen und fein nachjustiert und eine Probefräsung gemacht.

Hier 2 Fotos:

       

Der Zapfen ist noch von gestern und vor der Einstellung, die Nut habe ich soeben gefräst und die Passung ist schon sehr gut. Wenn der Zapfen dann auch noch neu gefräst wurde müsste das Ganze dann ein Bild ohne Luft ergeben.  Laught
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste