Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Befestigungslaschen
#1
Hatte heute Muse und dabei mir 4 Neue Befestigungslaschen für die T-Nutenplatte gefertigt mit passenden Unterlegklötzchen:
       

LG Hans
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
sehen gut aus! ... sind die nich "etwas groß"?
  Zitieren
 
#3
(26.06.2020, 21:12)HMBwing schrieb: sehen gut aus! ... sind die nich "etwas groß"?
Jo hätte ein wenig kürzer machen können, aber ich hatte gerade Abfallstreifen in der Länge da!
LG Hans
  Zitieren
 
#4
Hallo,
sehen echt gut aus.
Lieber etwas lang, dann kann man sie flexibeler einsetzten.
Gruß Martin
  Zitieren
 
#5
Moin Hans,
hattest Du nicht schonmal solche Pratzen gebaut oder irre ich mich?
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#6
(25.06.2020, 22:24)srambole schrieb: Hatte heute Muse und dabei mir 4 Neue Befestigungslaschen für die T-Nutenplatte gefertigt mit passenden Unterlegklötzchen:


LG Hans

Servus Hans

Sieht gut aus 
Wie hast Du diese abgestuften Klötze gemacht?
Gleich so als "Meterware" und dann passend zugeschnitten?, oder einzeln
gefräst oder auf der Kreissäge geschnitten?

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#7
(28.06.2020, 08:24)Obelix schrieb: Moin Hans,
hattest Du nicht schonmal solche Pratzen gebaut oder irre ich mich?
Doch Volker, die waren aber aus Holz:
           
und diese habe ich angefertigt:
   
__________________________
Zitat:Wie hast Du diese abgestuften Klötze gemacht?
Gleich so als "Meterware" und dann passend zugeschnitten?, oder einzeln
gefräst oder auf der Kreissäge geschnitten?
Anton
Hallo Anton, die Klötze habe ich aus Leimholz Buche gefertigt und die Abstufungen gefräst!
LG Hans
  Zitieren
 
#8
Servus

Also, diese Holzpratzen gefallen mir besser als das neue, das Du da gemacht hast, Hans
das mit Holz ist irgendwie "eleganter"  Wink
sowas werd ich sicher mal nachbauen 
ich habs bisher so gelöst:
   

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#9
(28.06.2020, 19:03)antonius schrieb: Servus

Also, diese Holzpratzen gefallen mir besser als das neue, das Du da gemacht hast, Hans
das mit Holz ist irgendwie "eleganter"  Wink
sowas werd ich sicher mal nachbauen 
ich habs bisher so gelöst:


Gruß Anton
Das Problem bei der Lösung von dir, du kannst nur eine bestimmte Holzstärke befestigen! Wegen dem habe ich die Treppenklötzchen gebaut, da muss ich nur jeweils die passende Schraube von der Länge wählen und die passende Stufe zur Abstützung.
PS. habe mich vertan, du kannst ja auch hinten unterlegen, sollte das zu bearbeitende Material höher sein!
LG Hans
  Zitieren
 
#10
(28.06.2020, 22:32)srambole schrieb: Das Problem bei der Lösung von dir, du kannst nur eine bestimmte Holzstärke befestigen! Wegen dem habe ich die Treppenklötzchen gebaut, da muss ich nur jeweils die passende Schraube von der Länge wählen und die passende Stufe zur Abstützung.
PS. habe mich vertan, du kannst ja auch hinten unterlegen, sollte das zu bearbeitende Material höher sein!
LG Hans

Servus

ich arbeite fast immer mit 2 verschiedenen Holzstärken
also 2 Sätze von den Spannpratzen und passt
Wink aber Deine Holzlösung gefällt mir trotzdem besser

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste