Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Blockhaus nach kanadischer Art
#1
Schon seit einiger Zeit baue ich Vogelvillen im Blockhausstil. Bisher habe ich die Balken mit einer Stärke von 19mm "stumpf" an den Ecken zusammengefügt. Diesmal möchte ich es den großen Vorbildern nachempfinden und die Balken korrekt verbinden. In der sogenannten "Vierkant-Blockbohlen Bauweise". Diese wechselseitige Verbindung, "Verkämmung" genannt, sorgt für die enorme Stabilität bei den großen Holz-Blockhäusern. Die so ohne Schrauben, Anker und sonstige Befestigungen auskommen. Alleine durch das Gewicht der Stämme. Vielleicht ist diese Bauweise auch eine Inspiration und ein Anreiz für andere Heimwerker, ihre Vogelvillen oder anderes auf diese Weise zu bauen.
               
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Thumbs Up Alle Achtung. Sieht klasse aus. Da sind bestimmt einige Stunden und viel Leidenschaft rein geflossen.

(kannst du mir sowas in groß bauen, ca. 160m²?)  Big Grin
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#3
Danke Wolfgang. Ja, habe ca. 3,5 Wochen drann gearbeitet. Sowas in groß bauen ? Wenn du genügend Kleingeld hast, lach
  Zitieren
 
#4
Sehr schön geworden. Die Frage bei diesen "Vogelvillen" ist aber immer: nehmen die Vögel auch diese Art von Häusern an? Für Vögel sind solche Kunstwerke ja eher unpraktisch.

Bin mal gespannt, ob die Villa regen Verkehr hat.
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#5
Servus

von der Art und Liebe der Herstellung einfach Spitzenklasse  Laught 
ich mache auch solche Vogelhäuser
ich hab aber die Erfahrung gemacht, je einfacher, desto besser
auch von der Haltbarkeit her

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#6
Mir gefallen diese Vogelhäuser mit der Liebe zum Detail auch extrem gut Thumbs Up

Ob die Piepmätze das auch gut finden ist ja schon eher zweitrangig. Hier gehts um die Umsetzung der eigenen Ideen bis ins kleinste Detail.

Andere bauen aus Zahnstocher den Eifelturm und der dient letztendlich als Staubfänger.
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
  Zitieren
 
#7
Wau, das ist doch mal ein Vogelhaus.
Fast zu schade um es bei Sonne, Regen und Wind in den Garten zu stellen.
Gruß Martin
  Zitieren
 
#8
(06.06.2020, 19:37)Mixbambullis schrieb: Sehr schön geworden. Die Frage bei diesen "Vogelvillen" ist aber immer: nehmen die Vögel auch diese Art von Häusern an? Für Vögel sind solche Kunstwerke ja eher unpraktisch.

Bin mal gespannt, ob die Villa regen Verkehr hat.

Also bis jetzt sind meine Vogelvillen angenommen worden. Kommt auch sehr stark auf den Standort an :-)

(06.06.2020, 21:33)martin-wi schrieb: Wau, das ist doch mal ein Vogelhaus.
Fast zu schade um es bei Sonne, Regen und Wind in den Garten zu stellen.
Gruß Martin

Danke. Ja, aber dafür ist es nun mal gedacht :-)
  Zitieren
 
#9
Wow, das sieht richtig gut aus. Schönes Projekt, würde ich mir auch gerne bauen.
  Zitieren
 
#10
Hallo Holzwurm,

wunderschön, das Blockhaus!
Wie lange hast Du ungefähr daran hingearbeitet?

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste