Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Bohrtisch für die Ständerbohmaschine
#1
Nun war es auch bei mir soweit, dass ich einen Tisch für meine Standbohrmaschine gebaut habe. Das ganze Projekt ist unter https://frickeldave.de/btsb dokumentiert und detailliert beschrieben. Ein paar Impressionen findet Ihr auch hier. Sonst ihst ja nicht viel zu sagen. Holzbrett, Nuten rein, Anschlag dazu, ein paar Sterngriffe und fertig ist das Stück.


                                                           
Follow me on https://frickeldave.de

  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Spitze, so einen Tisch will ich mir auch noch bauen.
Ich werde  jetzt WTO...Wood Technology Officer ...
  Zitieren
 
#3
Soweit so gut Dave. Der Ansatz ist nicht schlecht gedacht und gemacht. Einzig die Befestigung auf dem Bohrtisch will mir nicht gefallen. Jetzt sitzt es noch stramm und hält, was ist wenn Dein MDF mal ein wenig ausgenudelt ist? Da würde ich mir noch etwas überlegen.
  Zitieren
 
#4
(12.01.2020, 20:21)Bastelhorst schrieb: Soweit so gut Dave. Der Ansatz ist nicht schlecht gedacht und gemacht. Einzig die Befestigung auf dem Bohrtisch will mir nicht gefallen. Jetzt sitzt es noch stramm und hält, was ist wenn Dein MDF mal ein wenig ausgenudelt ist? Da würde ich mir noch etwas überlegen.

Thumbs Up  Dave - nicht nur der Hinweis, sondern auch das Lob  Wink
  Zitieren
 
#5
(12.01.2020, 19:40)davidkoenig09 schrieb: Sonst ihst ja nicht viel zu sagen. Holzbrett, Nuten rein, Anschlag dazu, ein paar Sterngriffe und fertig ist das Stück.

Holzbrett?
Übertreibe nicht, MDF, also Sägespäne, mit wesentlich niedrigeren Festigkeitswerten, kein Holz.
Als Demoprojekt und im Sinne Deines Domainnamens völlig ok. Thumbs Up 

LG Volker
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#6
(12.01.2020, 20:21)Bastelhorst schrieb: Soweit so gut Dave. Der Ansatz ist nicht schlecht gedacht und gemacht. Einzig die Befestigung auf dem Bohrtisch will mir nicht gefallen. Jetzt sitzt es noch stramm und hält, was ist wenn Dein MDF mal ein wenig ausgenudelt ist? Da würde ich mir noch etwas überlegen.

Da hast du recht. Aber darum kümmer ich mich, wenn es so weit sein sollte, dann werde ich wohl unten eine Leiste quer unter den Originaltisch ziehen. Ich wollte aber tatächlich auch mal wissen, ob es wirklich irgendwann auslutscht und wie lange das wohl dauern wird.
Follow me on https://frickeldave.de

  Zitieren
 
#7
(13.01.2020, 06:20)davidkoenig09 schrieb:
(12.01.2020, 20:21)Bastelhorst schrieb: Soweit so gut Dave. Der Ansatz ist nicht schlecht gedacht und gemacht. Einzig die Befestigung auf dem Bohrtisch will mir nicht gefallen. Jetzt sitzt es noch stramm und hält, was ist wenn Dein MDF mal ein wenig ausgenudelt ist? Da würde ich mir noch etwas überlegen.

Da hast du recht. Aber darum kümmer ich mich, wenn es so weit sein sollte, dann werde ich wohl unten eine Leiste quer unter den Originaltisch ziehen. Ich wollte aber tatächlich auch mal wissen, ob es wirklich irgendwann auslutscht und wie lange das wohl dauern wird.

... Dave, 

da bin ich mal gespannt!

Es würde mich für dich freuen wenn es nicht dazu kommt & und für uns einfach ein Bericht dazu rausspringt.

VG
Holger

PS: Ich selbst neige (manchmal leider) dazu eher "für die Ewigkeit" zu konstruieren (damit wird es später/oder gar nie fertig)...
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste