Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Eigenbau Halbmondmesser
#1
Hallo zusammen,

hier eine Fotostrecke vom Bau meines Halbmondmessers.

Dieses wird zum Schneiden von dickem Leder benutzt.

   
Auf einem alten Kreissägeblatt den Umriss angezeichnet und dann mit der Trennscheibe grob heraus geschnitten.

   

Hier der herausgetrennte Rohling.

   

Mit der Feile den Umriss bearbeitet

   

Die zukünftige Schneide angezeichnet.

   

Die Schneide grob vorgeschliffen am Schleifbock.

   

Hierzu hatte ich mir eine kleine Schleifhilfe gebaut, um die halbrunde Schneide schleifen zu können.

   

Nun ist die Schneide grob angeschliffen und das Messer wird jetzt gehärtet und angelassen.

   

Auf dem Naßschleifstein bekommt die Schneide ihre Schärfe. Hier kam auch wieder die oben genannte Schleifhilfe zum Einsatz.

   

Jetzt wurde noch ein Holzgriff mit Messingdübeln und Epoxydharz befestigt, in Form gebracht und anschließend geölt. Das Halbmondmesser ist nun fertig zum Einsatz. Als nächstes muß noch eine Lederscheide angefertigt werden, um die Schneide (und die Finger!) zu schützen.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Wow! Top Arbeit Thumbs Up Thumbs Up

Aber irgendwie macht mich das Nachdenklich, Regina Idea Big Grin

VG
Walter
  Zitieren
 
#3
sehr schön geworden...ich bin auch immer mal dran mir ein Messer aus nem alten Sägeblatt zu machen...jetzt hab ich wieder bissl mehr Lust dazu, danke für die Inspiration

Grüße aus dem Kraichgau

Thilo
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#4
Moin,

sehr schöne Arbeit, respekt. Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up 

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
Hab ganz verwundert den Strang angeklickt, weil ich mir nicht vorstellen konnte, warum jemand den Halbmond messen will.  Big Grin
Na ja, Mondkalender und so, ..  Rolleyes

Jetzt weiß ich Bescheid!  Sad 
Schön geworden. Was macht man damit? Spezielle Anwendung?
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#6
Wink 
3. Satz im Anfangströt ! Wink
  Zitieren
 
#7
Gratuliere, super Arbeit!! *hutzieh*
  Zitieren
 
#8
Ein Arbeitsergebnis mit hoher Qualität...sehr sauber gearbeitet...da macht das Lederschneiden bestimmt mehr spass...must uns mal ein Ergebnis davon zeigen.
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#9
Respekt, da ziehe ich meinen Hut. Sieht richtig professionell aus. Den Schliff der Klinge hast Du ja echt sauber hingekriegt.  Thumbs Up
  Zitieren
 
#10
Hi,
cooles Teil und coole Arbeit - Respekt. Thumbs Up
Grüße  Shy
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste