Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Ein Badezimmerschrank muß her / erster Einsatz der Lamello-Fräse
#1
Hallo,

Die bessere Hälfte merkt schon seiteiniger Zeit an, daß ein Korbmöbel im Badezimmer sich langsam in seine Einzelteile auflöst und Ersatz benötigt würde - aber bitte im Stil der vorhandenen vom Dänischen. also frisch ans Werk.
Erstmal ein paar Maße nehmen und ein paar Detail dokumentieren.
       

Eigentlich wollte ich das Leimholz im Stil von TobiEbel selbst machen, aber nachdem es bei Obi Kiefer-Leimholzplatten 800 x 600 x 18 mm für rd 2,50 € gibt, spar ich mir das.

Den LamelloFräser von Wolfcraft habe ich zum erstenmal eingesetzt. Es ist einfach ein Traum - nicht zu vergleichen mit runddübeln. Supereinfach und effektiv. Die rd. 55 € haben sich gelohnt, damit werde ich auch die 4mm Nut für die Möbelrückwand fräsen. lediglich die Skala des Tiefenanschlags lässt sich schwer genau ablesen.

           

Diese trocken zusammengesteckte Kiste soll später 2 Schubkästen aufnehmen, einen hohen für Waschmittel, usw. und einen flachen. Das Oberteil mit 3 Regalfächern ist auch fertig. Nächste Woche kommen die Schubkästen dran, dann die Blenden und schliesslich die Farbe vor dem Leimen.

Grüsse
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin Christian,

Das wird chic, ich mag Holz im Bad... Smile
Weil bei mir auch noch Badmöbel fällig sind, bin ich sehr gespannt Wink

VG
Walter
  Zitieren
 
#3
(02.02.2019, 22:44)Christian Neumann schrieb: Die bessere Hälfte merkt schon seit einiger Zeit an, ...

... kenn ich!  Big Grin Bei mir im Bad steht da auch seit einiger Zeit was an. Jetzt muss ich für den Ernstfall erstmal im Keller üben.  Angel

So einen Lamello behalte ich mal im Hinterkopf. Denke ist wirklich ne gute Sache.

(ob ich mit der gerade im Bau befindlichen CNC auch selbst Lamellos herstellen kann?  Rolleyes )
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#4
locker... Wink
  Zitieren
 
#5
(02.02.2019, 22:44)Christian Neumann schrieb: .... Den LamelloFräser von Wolfcraft habe ich zum erstenmal eingesetzt. Es ist einfach ein Traum - nicht zu vergleichen mit runddübeln. Supereinfach und effektiv. Die rd. 55 € haben sich gelohnt....

Christian, ich habe den Lamello-Fräser schon einige Jahre und mag ihn nicht mehr missen. Um nicht immer umbauen zu müssen, habe ich einen Billig-Winkelschleifer gekauft, der da ständig drin ist. Da ja nicht stundelang gefräst wird, nehme ich an, dass dieser Winkelschleifer mich locker überleben wird.

Obwohl da der Eine oder Andere eine abweichende Meinung hat: Auch in OSB lassen sich Lamellos gut einsetzen. Die Fräse fräst sauber und genau. Die Verbindungen sitzen sicher und halten sehr gut. Sind vor allem recht einfach zu machen ...

Glückwünsch zum Kauf.

Wolfgang
  Zitieren
 
#6
(03.02.2019, 07:35)Wolfgang EG schrieb: Obwohl da der Eine oder Andere eine abweichende Meinung hat: Auch in OSB lassen sich Lamellos gut einsetzen. Die Fräse fräst sauber und genau. Die Verbindungen sitzen sicher und halten sehr gut. Sind vor allem recht einfach zu machen ...

Glückwünsch zum Kauf.

Wolfgang

Moin,

das kann ich so unterschreiben. Ich baue ja gerne mit OSB und der Schubladenschrank in meiner Werkbank und die Tischfräse sind mit Lamellos gespickt. Das hält super.
Daher wird auch beim Schubladenschrank von meiner Hobelbank ( ist in Planung und Material habe ich auch schon da Smile ) OSB mit Lamellos verbunden.

Gruß Don
  Zitieren
 
#7
Hallo Christian,

bin schon gespannt, wie das Endergebnis ausschauen wird!.
Ja, Lamellofräse ist eine tolle Sache. Ich habe vor Jahren eine von Einhell gekauft und möchte sie nicht mehr missen, trotz aller Abstriche, die man bei dem 60 Euro Gerät machen muß. Die Lamellos hatte ich als 1000er Paket bei einem Schreinerausrüster gekauft, Preis lag so um die 20 Euro. Wesentlich günstiger als die 25 Stück Packungen in den Baumärkten.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#8
Hallo Christian. Eine schöne Aufgabe hast Du da von der besseren Hälfte bekommen. Besser wie den Müll rausbringen ist es allemal  Wink
Bin auf weitere Berichte gespannt.
  Zitieren
 
#9
Meine Bessere Hälfte hätte gern erst einmal neue Schubladen in der Küche. Mal sehen, ob ich das genauso gut hin bekomme wie du. Thumbs Up
  Zitieren
 
#10
Hallo,
Lamello fräsen macht süchtig, jedenfalls bei mir.
Habe noch keine andere Methode gefunden, mit der
ich so schnell und exakt Eckverbindungen, Mittelborde
und vieles anderes herstellen bzw. verbinden kann.
Neben der TKS meine fast wichtigste Maschine.

Gruß
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste