Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Erstversuch Dekupiersäge
#1
Servus

Mein erstes Projekt mit meiner neuen Dekupiersäge
Material: 24 mm Zirbenholz (vielleicht hätte ich mit 2mm Pappelsperrholz beginnen sollen  Wink)
Muss sagen, schon gewöhnungsbedürftig, besonders, wenn man vorher viel mit einer Bandsäge gearbeitet hat
Vielleicht war ich auch zu vorsichtig, das Sägeblatt hats jedenfalls überlebt
Es ist nicht gerade ein Meisterwerk geworden, aber fürs erste bin ich ganz zufrieden
Noch ein wenig schleifen und gut ists  Smile

   

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Passt schon so. 
Wie hast die Vorlage aufgetragen? 
Das Blatt Papier aufgeklebt?
  Zitieren
 
#3
(21.12.2020, 21:10)Nickback schrieb: Passt schon so. 
Wie hast die Vorlage aufgetragen? 
Das Blatt Papier aufgeklebt?

Servus

einfach in passender Größe ausgedruckt und mit Sprühkleber aufgeklebt

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#4
(21.12.2020, 21:19)antonius schrieb:
(21.12.2020, 21:10)Nickback schrieb: Passt schon so. 
Wie hast die Vorlage aufgetragen? 
Das Blatt Papier aufgeklebt?

Servus

einfach in passender Größe ausgedruckt und mit Sprühkleber aufgeklebt

Gruß Anton
Genau richtig, Anton! So mache ich es auch, musst nur testen welcher Kleber besser ist. Hatte auch 2 x einen falschen erwischt, der eine klebte nicht richtig und der andere bekam ich hinterher kaum ab!
Aber das erste Teil von Dir sieht doch sehr gut aus! Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up 
LG Hans
  Zitieren
 
#5
(22.12.2020, 00:37)srambole schrieb:
(21.12.2020, 21:19)antonius schrieb:
(21.12.2020, 21:10)Nickback schrieb: Passt schon so. 
Wie hast die Vorlage aufgetragen? 
Das Blatt Papier aufgeklebt?

Servus

einfach in passender Größe ausgedruckt und mit Sprühkleber aufgeklebt

Gruß Anton
Genau richtig, Anton! So mache ich es auch, musst nur testen welcher Kleber besser ist. Hatte auch 2 x einen falschen erwischt, der eine klebte nicht richtig und der andere bekam ich hinterher kaum ab!
Aber das erste Teil von Dir sieht doch sehr gut aus! Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up 
LG Hans

Danke Hans und Nickback
Also der Kleber ging ganz gut ab, aber mit der Geduld haperts  Smile, geht alles ziemlich langsam gegenüber einer Bandsäge
Naja, man muss ja auch nicht gleich so starkes Holz verwenden, aber das wurde so gewünscht
Ich werd mich schon noch daran gewöhnen
Ein Problem ist auch, auf "Linie zu bleiben", aber bei den meisten Sachen ist das keine allzu arge Sache, denke ich
Was mich wundert, das kein Sägeblatt gebrochen ist  Laught

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#6
(22.12.2020, 01:16)antonius schrieb: Danke Hans und Nickback
Also der Kleber ging ganz gut ab, aber mit der Geduld haperts  Smile, geht alles ziemlich langsam gegenüber einer Bandsäge
Naja, man muss ja auch nicht gleich so starkes Holz verwenden, aber das wurde so gewünscht
Ich werd mich schon noch daran gewöhnen
Ein Problem ist auch, auf "Linie zu bleiben", aber bei den meisten Sachen ist das keine allzu arge Sache, denke ich
Was mich wundert, das kein Sägeblatt gebrochen ist  Laught

Gruß Anton
Deshalb gibt es ja die Blättchen in verschiedenen Ausführungen, wusste ich vorher auch nicht, aber ich habe mir sehr viele Videos auf Youtube angeschaut, vor allem die von "Feines aus Wuppertal"!
Hier ein Link: https://www.youtube.com/watch?v=YHWloNlV0qA
LG Hans
  Zitieren
 
#7
Ist doch super geworden. Ich nehme auch Sprühkleber, und zum Sägen Gegenzahnblätter, also bis zur hälfte des Sägeblattes sind die Zähne in normaler Richtung und ab der Mitte gegenläufig.

Gruß
Henrik
  Zitieren
 
#8
Ich nehme auch Sprühkleber; aber klebe vorher Paketband (das braune oder transparente aus Kunststoff) in Lagen nebeneinander auf die Holzoberfläche. Dann läßt sich das Papier nach dem Sägen leicht vom Werkstück lösen und irgendwie sägt es sich auch einfacher. Fragt mich aber nicht, was den Effekt hervorruft. Habe den Tipp mal in einem Deku-Video gesehen.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#9
(22.12.2020, 15:40)Regina schrieb: Ich nehme auch Sprühkleber; aber klebe vorher Paketband (das braune oder transparente aus Kunststoff) in Lagen nebeneinander auf die Holzoberfläche. Dann läßt sich das Papier nach dem Sägen leicht vom Werkstück lösen und irgendwie sägt es sich auch einfacher. Fragt mich aber nicht, was den Effekt hervorruft. Habe den Tipp mal in einem Deku-Video gesehen.

LG Regina

Servus

Das hab ich auch schon mal wo gelesen oder gesehen, werd ich ausprobieren, danke für den Tipp

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#10
(22.12.2020, 15:40)Regina schrieb: Ich nehme auch Sprühkleber; aber klebe vorher Paketband (das braune oder transparente aus Kunststoff) in Lagen nebeneinander auf die Holzoberfläche. Dann läßt sich das Papier nach dem Sägen leicht vom Werkstück lösen und irgendwie sägt es sich auch einfacher. Fragt mich aber nicht, was den Effekt hervorruft. Habe den Tipp mal in einem Deku-Video gesehen.

LG Regina
Auch von mir ein Dankeschön für den Tipp! Werde ich auch einmal testen. Das Papier geht sonst wirklich schwer wieder ab, besonders wenn man die Arbeit auf 2-3 Tage aufteilt.
LG Hans
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste