Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Erweiterung unsere Nebenterrasse
#1
Ausgangssituation: Die Nebenterrasse (etwa 2m x 4m) habe ich bereits abgebaut. Sie soll um die Fläche des Beetes dahinter bis zur Wand erweitert werden. Also heißt es, die Erde daraus ins gegenüber liegende Beet zu schaufeln. Das sind zum Glück nur 20 cm Mutterboden. Darunter liegt eine Betonplatte, der Boden eines ehemaligen Hühnerstalls.

       

Genialerweise ist die Fläche nur wenige cm breiter als als die Länge der gelieferten 4m Dielen, sodass ich sie nichtmal schneiden muss.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Na dann, in die Hände gespuckt und ran an die Schaufel. Passend dazu der Spruch meines Nachbarn "Schaufel und Pickel sind harte Artikel". Viel Spaß an der Terassenerweiterung und bitte viele Bilder.
  Zitieren
 
#3
Danke für die Motivation, Horst. Die kann ich gerade gut gebrauchen. Nach einem halben Kubikmeter um eine Schaufelschmissweite bewegte Erde, spür ich von der tatsächlichen Abkühlung nicht die Bohne.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#4
Big Grin 
Beim ersten kühlen Bier auf der neuen Terrasse sind alle Schweißperlen vergessen Andreas. So, jetzt wird nicht mehr geweint sondern es werden Kubikmeter bewegt. Tongue
  Zitieren
 
#5
Nee nee, weinen is nich! Wie meinte schon der olle Herr Geheimrat Goethe: "Von der Stirne heiß, rinnen muss der Schweiß." Aber auf das erste Bier freue ich mich jetzt schon.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#6
So geschafft, 2 m³ Erde sind um zwei Schaufelschmissweiten auf das andere, ca 40cm hohe Beet gewandert. Das reicht erstmal. Ich bin schließlich nicht bei Pannmann und Söhne, große Schüppen kleine Löhne. Jetzt gibt's erstmal 'n Kaffee. Ich muss dringend meinen bedrohlich abgesunkenen Koffeinspiegel wieder anheben.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#7
(08.08.2018, 13:31)Bastelhorst schrieb: Beim ersten kühlen Bier auf der neuen Terrasse sind alle Schweißperlen vergessen Andreas. So, jetzt wird nicht mehr geweint sondern es werden Kubikmeter bewegt. Tongue

Man kann ja auch ein paar Kubikliter Bier bewegen - vom Tisch zum Mund!  Tongue
  Zitieren
 
#8
Zitat:Man kann ja auch ein paar Kubikliter Bier bewegen - vom Tisch zum Mund!  [Bild: tongue.png]

Och, den ersten Kubikmeter Bier hab ich doch schon läääääängst hinter mir...




...im Laufe der Zeit. Big Grin
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#9
Es hat sich viel getan in den letzten Tagen. Das heißt, im Grunde ist sie bereits fertig. Aber immer hübsch der Reihe nach.

               

Et viola. Terrasse fertig.

               

Das erste Bier auf der neuen Terrasse

   

Ach ja, mag jemand eine Scheibe Pumpernikel?

    Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#10
Ist sehr gut geworden.  Thumbs Up
Die Idee mit der Feuerschale finde ich auch Klasse
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste