Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Gartenhocker ala Borkenkäfer
#1
Moin liebe Bastelfreunde,

heute habe ich mal endlich angefangen den Gartenhocker vom Borkenkäfer zu bauen. Wird auch Zeit, da er nächsten Freitag verschenkt werden soll.

           

Hatte mir Schablonen von den Zeichnungen, die mir der liebe Jörg zur verfügung gestellt hat, erstellt und die Komponenten ausgeschnitten. Mit einem Bündigfräser die Schablone abgefahren und eine Rundung angefräst.

           

Hier mal zusammengestellt damit ich die richtige Position auf dem Fuß anzeichnen konnte. Danach habe ich dann Zapfen und Zapfenlöchen gefertigt. Paßt schon mal ganz gut und die japanischen Beitel die ich zum Geburtstag bekommen habe machen richtig Spaß.

   

Zum Schluß erst mal die Sitzfläche ( oder Abstellfläche für zwei Blumenpötte) lose draufgelegt um wieder die Position anzuzeichnen. Morgen werde ich auch da noch Zapfen und Zapfenlöchen herstellen. Dann noch schön schleifen und zusammenleimen. Ölen nicht vergessen und fertig ist das Geschenk. Die Fotos liefere ich dann wenn es fertig ist.

Gruß Don und danke an Borkenkäfer für die Zeichnungen und die Idee.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ohne scheiß, ich finde das Ding immer noch total genial. Smile
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#3
(25.08.2018, 18:18)CTHTC schrieb: Ohne scheiß, ich finde das Ding immer noch total genial. Smile

Isses auch, Andreas, isses auch! Wink
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#4
(25.08.2018, 19:47)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb:
(25.08.2018, 18:18)CTHTC schrieb: Ohne scheiß, ich finde das Ding immer noch total genial. Smile

Isses auch, Andreas, isses auch! Wink

Und weil das Teil so ginial ist baue ich es nach.

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
Hallo Bastler!
 
Richtig stabil  mit den Zapfenverbindungen ! Thumbs Up
Oben würde ich aber Sacklöcher machen, also den Zapfen nicht durchstemmen. Idea
Erst mit passenden Bohrer auf Tiefe vorbohren und dann nachstemmen.
Die Fußzehen sehen etwas nach Frosch aus Laught , aber das liegt wohl am Bündigfräser (Durchmesser) ??!
 
 Servus Andreas Cool
  Zitieren
 
#6
Zitat:Die Fußzehen sehen etwas nach Frosch aus [Bild: laught2.png]

Klar, man könnte das Teil auch anatomisch völlig korrekt gestalten. Aber gerade mit den "Froschfüßen" sieht das Teil so lustig aus. Wink
Andererseits wäre eine anatomisch richtige Darstellung eine echte handwerkliche Herausforderung. Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#7
Das Ding ist einfach cool  Thumbs UpCool
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#8
Moin Andreas,

ich habe auch in den Füßen Sacklöcher gemacht, genau so wie Du es beschrieben hast. Mit den Froschzehen haste schon recht aber es soll ja auch ein bischen witzig aussehen. Habe halt die Schablone so gefertigt. Die Zehenzwischenräume habe ich mit einem 20er Forstnerbohrer ausgebohrt, der Rest wurde mit einer ca.25 Jahre alten Skill Billigstichsäge ausgeschnitten. Der Bündigfräser ist ein 8er mit 50mm langen Schneide.

Gruß Don
  Zitieren
 
#9
Hallo Don,
 
jetzt hab ich es auch gesehen, mir kam halt der Zapfen ziemlich lang vor und durchgehende Zapfenlöcher lassen sich leichter machen wie Sacklöcher.
Wie dick ist denn die Platte ?
 
Hallo Das Holzwollschnitzelwerk
 Man muß ja nicht die eigenen Füße als Vorlage nehmen Laught 
 
Servus Andreas
  Zitieren
 
#10
na ist doch super gelungen, so viel arbeit hatte ich mir  gar nicht gemacht  mit den Zapfen, hab nur oben und unten 20 mm  Rundbuche eingeleimt.
Aber solch ein Schild oder so ähnlich kannste noch ranmachen.
   
Gruss Jörg
Ps. Ich seh grad noch, du hast ja ein Mädchenhocker gemacht....da gehen die Beine zusammen...meine sind ja Jungshocker..... Smile Big Grin
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste