Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Geschweifte Zierblenden fräsen
#1
Hallo zusammen,

   

Am Blumenkasten unseres Terassengeländers waren zwei Zierbledenstücke kaputt. Die mußten ersetzt werden.

   

Das geht, ohne daß man vorher die Rundungen mit der Stichsäge ausschneidet. Es kann natürlich passieren, daß mal eine Ecke wegfliegt. Man muß etwas mehr Reserve einplanen, zumal es beim Stoßen der Blendenstücke auch Verschnitt gibt. Hier sieht man die spätere Zierblende und dahinter die Schablone.

       

Die Schablone wird auf die Rückseite geschraubt und läuft der Anlaufring die Schablone entlang. Damit der Anlaufring nicht mitläuft, wenn manmal nicht stark genug andrückt, habe ich einen Bremsklotz angebracht.
Sonst wird die Schablone beschädigt.

   

Hier sieht man die fertige Blende mit der Schablone.

   

Und hier die fertige Zierblende.

Der Motor der Scheppach HF 33 kam bei dieser Aktion an seine Grenze, zumal die Fräsmesser nicht mehr so scharf waren. Tischverlängerungen sind bei solchen Arbeitensehr nützlich.

Mit freundlichen Grüßen

Walter
Der Weg ist das Ziel
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Top! Thumbs Up 
Ich beneide Dich immer wieder um Deine Maschinen. Smile 

Gruß Volker
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#3
(13.06.2020, 19:37)Obelix schrieb: Top! Thumbs Up 
Ich beneide Dich immer wieder um Deine Maschinen. Smile 

Gruß Volker

So dramatisch ist das nicht. Die Fräse habe ich vor 8 Jahren in der Bucht für 300 € gekauft. Zuvor hatte ich eine Anbaufräseinrichtung an einer Scheppachhobelmaschine Typ HM 1 von 1971 von 1985 an. Den Universalfräser habe ich damals auch gekauft mit 6 Messersätzen. Zwischenzeitlich sind es 21 Profilmesser
geworden.

MfG

Walter
Der Weg ist das Ziel
  Zitieren
 
#4
... Walter - auch der Platz den du nutzen kann ...

Achja - schöne Fräsarbeit ;-)

VG
Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste