Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Hirschkopf
#1
Der Nachbar hat ein kleines Ahornbäumchen im letzten trockenen Jahr nicht ausreichend gewässert. Ergebnis: Das Bäumchen musste fallen und Horst hat sich die Baumkrone geholt. Da lag  jetzt also diese Krone im Garten und Horsti hat gegrübelt, entworfen und gezeichnet. Dann wurde die Bandsäge angeworfen, die Dekupiersäge bemüht, diverse Schleifmaschinen zum Rauchen gebracht und herausgekommen ist ein Hirschkopf mit Geweih.
                   
Jetzt wird das ganze noch mit Rustins feinem Holzöl eingepinselt und dann ist fertig.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Horst!

Ist wirklich sehr toll geworden!.
Obwohl das Geweih nicht wirklich realistisch aussieht macht es sich ausgesprochen gut auf dem sehr realistische gewordenen Hirschkopf.

Aber es zählt eh die gute Idee etwas aus dem Holz zu machen und nicht das genaue naturgetreue Nachempfinden.

Das nächste mal schnitzt Du aus einem Wurzelholz das Euter einer Kuh Laught Laught mit 17 Zitzen.
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
  Zitieren
 
#3
Horst, das nenn ich mal einen Zig-Ender. Tongue  Sehr dekorativ und , wie bei Dir zu erwarten, mal was ganz anderes. Naturgetreu kann schließlich jeder.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#4
Da bin ich jetzt vollkommen hin- und hergerissen. Kannst du nicht nochmal schauen, ob du aus dem wirren Geweih irgendwas symmetrisches rausbekommst?

Der Kopf ist super, aber mit dem trockenen Strauß auf dem Kopf kann ich so garnichts anfangen

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#5
Witzige Idee, gelungene Sache.   Thumbs Up

Gruß Volker
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#6
@ Harry. ? Mal schauen was sich machen läßt. Euter aus Wurzelstock, wäre eine Herausforderung.
@Christian. Tja, das tut mir leid wenn Du hin-und her gerissen bist und wünsche dass es Dich nicht zu sehr schmerzt. Wink So sind meine Sachen nun mal, nicht immer symmetrisch. Das hat mit meinen wirren Gedanken zu tun. Laught
  Zitieren
 
#7
Hallo Horst,

der Hirschkopf ist wirklich sehr gefällig geworden. Was das Geweih betrifft, denke ich ähnlich wie Christian. Aber laß' Dir dadurch bitte nicht die Laune verderben. Geschmäcker sind halt GsD unterschiedlich.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#8
... wobei das Geweih ja eine natürliche Verästelung/Wurzel(?) ist - die Asymmetrie stört mich z.B. deshalb nicht - nur etwas zu gewaltig/groß im Verhältnis - ABER EGAL:

TOLLE IDEE & SCHÖNE UMGESETZT.
  Zitieren
 
#9
Ich finds cool, vor allem wegen dem Geweih Smile. Aber der Hirsch guckt so traurig...
  Zitieren
 
#10
(15.07.2020, 21:50)Regina schrieb: Hallo Horst,

der Hirschkopf ist wirklich sehr gefällig geworden. Was das Geweih betrifft, denke ich ähnlich wie Christian. Aber laß' Dir dadurch bitte nicht die Laune verderben. Geschmäcker sind halt GsD unterschiedlich.

LG Regina
Die Laune lasse ich mir durch eine andere Sichtweise nicht verderben @Regina. Ich nehme Kritik an der Handwerklichen Vorgehensweise oder wie in Deinem Fall an der Gestaltung gerne an. Nichts ist schlimmer wie geheuchelte Zustimmung, da kann ich mich nicht weiterentwickeln und bleibe auf Stand "50%" stehen.
Für mich macht einzig der Ton die Musik und solange da eine/r nicht plump und rotzfrech daherkommt ist die Welt für mich in Ordnung.  Smile

Gruß Horst
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste