Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Kellerregal
#1
Hallo Zusammen,
so jetzt muss Ordnung in unserem Keller einziehen.
Also habe ich ein Regal für diesen Kellerraum gebaut.

Das Regal soll nicht auf dem Boden stehen, sondern an der Wand hängen.
Der Kellerboden besteht noch aus den rohen Estrich. Diesen habe ich vor Jahren ein paar mal mit Tiefengrund bearbeitet.
Mal sehen ob ich da noch einen Bodenbelag aufbringe, auf jeden Fall kann dann das Regal hängen bleiben.
Auch die Regelfächer können belegt bleiben.

Also haben ich zuerst sägeraue Fichtenleisten gehobelt (ca. 55x35 mm). Aus diesen wird die Konstruktion erstellt.
       
Diese Leisten habe ich mit Dreiecken aus Multiplex bzw. Dreischichtplatte zu vier Rahmen zusammen geschraubt.
Die Leisten sind nur stumpf aneinander geleimt und mit sehr langen Holzschrauben verschraubt.
   
Desweitern habe ich noch zwei, ich nenne sie mal Regelwinkel, mit drei Ebenen gebaut. 
Davon gibt es leider nur Bilder von der Montage. Diese Winkel sind mit Leisten unterstützt.

Die Regalwinkel habe ich an die Wand geschraubt. 
An der Beton Außenwand habe ich dafür Gewindestangen-Stücke mit Montagemörtel in die Wand geklebt.
In der Innenwand aus Ziegel habe ich spezielle Poroton Dübel und Sechskantholzschrauben verwendet.
           

Hier noch ein Detailbild eines Regalwinkels.
   

Hinten und vorne an den Regalwinkeln sind ebenfalls Fischtenleisten geschraubt, diese sollen die Regalböden unterstützen. 
Rechts und Links haben ich jeweils zwei der Rahmen in Abstand von 30,5 cm an die Wange geschraubt.
Diese Rahmen haben noch einen Deckel aus einer dünnen Multiplex Platte bekommen.
   
Die weitern Zutaten sind nun ein Stapel von Kunststoffboxen aus einem bekannten schwedischen Möbelhaus und viele Leisten aus Multiplex.
       
Die Leisten werden nun in die Rahmen geschraubt. Die Holzplatte zwischen den zwei Leisten auf der rechten Seite dient als Montagehilfe. 
   
Rechte Seite mit Boxen und das ganze Regal.
       

Die Boxen haben oben eine Verbreiterung und können so wie Schubladen auf den Leisten verschoben werden.

Die Regal Ebenen haben noch Böden aus weiß beschichtetet Sperrholzplatten erhalten.
Damit sind die abwischbar, dass war ein Wunsch meiner Frau.
Diese Platten sind 50 cm tief und haben einen Abstand von 3,5 cm von der Wand.
Damit sind die Regalwinkel an der Rückseite durchgehend und das Ganze ist hinterlüftet. 

Der eine Schenkel ist 2,30 Meter Lang, der anderer 1,25 Meter. Die beiden Boxenteile mit jeweils ca. 38 cm kommen noch dazu.
Hier noch ein Bild nach der Fertigstellung und vor der Befüllung.
   

Übrigens haben sich die einzelnen Komponenten des Regals bei uns schon bewährt.
In der Werkstatt habe ich vier solche Türme mit den Kunststoffboxen, allerdings alle nebeneinander.
In der Waschküche und im gleichen Kellerraum auf den anderern Seite ist jeweils ein Regal mit den Regalwinkeln ohne die Kunststoffboxen.
In meinem Büro habe ich ebenfalls ein Regal mit den Regalwinkeln, dort sind Zeitschriften und unserer Spielesammlung abgelegt.
Bei dem Büro Regal habe ich unter die mittlere Ebene noch zwei Schubladen untergehängt. 

Gruß Martin
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi martin-wi,
Ihr Regal gefällt mir. Sie haben da ein paar pfiffige Ideen verarbeitet. Die Konsruktion der Regalwinkel gefällt mir. Sieht stabil aus und wird wohl ein paar Kilos tragen. Auch die Hängeboxen rechts und links finde ich gut.
Top!!

Grüße
Es ist schon erstaunlich, was man kann, wenn man's tut.
  Zitieren
 
#3
Martin,

das Regal steht erfolgreich nicht auf dem Boden und erscheint sehr stabil - und dabei sieht es auch noch gut aus!

Gratulation und Danke für's vorstellen,
Holger
  Zitieren
 
#4
Top Job, gefällt mir sehr gut! Eine prima Alternative zum Einheitsbrei aus dem Baumarkt, sieht sehr stabil aus.

Danke für's Zeigen!

Gruß
Peter
  Zitieren
 
#5
Moin,

funktional und stabil, so soll es sein bei einem Kellerregal. Besonders gut gefallen mir die Boxenteile. 

Gruß Don
  Zitieren
 
#6
Das Regal ist ein echtes Schmuckstück, mit Liebe und Gehirnschmalz gebaut. Die Konstruktion der Regalwinkel ist genial gemacht, da macht es richtiggehend Spaß das Foto anzuschauen. Ich liebe es wenn der Fußboden "frei" bleibt, da kann mal schnell durchgefegt werden. Ich würde sagen, alles richtig gemacht Martin. Thumbs Up
  Zitieren
 
#7
klasse, auch weil man die einschubhöhen an die jeweiligen "Plaste-vorlieben" der Frau angleichen kann Big Grin Big Grin Big Grin
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste