Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] kleines Projekt
#1
Hallo, 
für meine kleine Enkelin habe ich einen Lauflernwagen gebastelt.
Aus Birke Multiplexplatte wurden alle Teile ausgesägt, Maße dafür gab es im Netz genügend.
Die vordere, hintere und die Bodenplatte habe ich in die Seiten eingenutet.
   

Alles wurde trocken zusammen gesteckt, ein Fehler in der Platte ausgeleimt.
   

Alles verleimt, die Kanten mit der Handfräse abgerundet.
   

Achsenklötzer/Leisten hergestellt, hier habe ich Messinghülsenabschnitte eingeschlagen,
in diese dann die gekauften Räder mit langen Schrauben aus dem Möbelbau passgenau eingeschraubt.
Die Schlitze der Schrauben mit Kappen verklebt.
Griff und Griffleisten eingeschraubt. Das dann alles grundiert, verschliffen und in den Wunschfarben gestrichen.
   

Die Lütte war voll begeistert, das kam dann so zum Ausdruck: Wagen leer geräumt, sich reingesetzt,
frei nach dem Motto, so,schiebt mich mal. 
   

Da der Wagen recht stabil ist, hält er das locker aus, die Puppe darf mittlerweile auch wieder rein.
Auch wenn es nur ein kleines Projekt war, es hat viel Spaßgemacht und die Freude darüber macht es alle Male wett.

Gruß
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Wirklich schön *Hut zieh*

trotzdem überlege ich Dich zu verklagen. Idea 

Meine Frau hat die Bilder gesehen und will jetzt auch so einen Wagen.
"So als Deko"



Wer auch immer den bekommt, wird sich sicher freuen! Schöne und solide Arbeit   Thumbs Up
Idea Ich hinterfrage lieber, statt zu kritisieren Huh
 
  Zitieren
 
#3
Sehr sauber gearbeitet, Respekt.

Gruss Woody
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
 
#4
Hi willi,
super schöner Wagen.

(egal was da hinein kommt.)

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
 
#5
Hallo,
danke und dchön dass es euch auch gefällt.
Gerade so kleinere Projekte, die zudem noch Freude erzeugen, die machen doch viel Spaß.
Habe noch eine längerecWunschliste vorliegen.

@NBH , dann mal ran und Pluspunkte sammeln, so ein Teil ist doch an einem WE gebaut.
Mich persönlich nervt nur immer das anpinseln, nicht mein Hobby.

@ wom Der Tisch war mal ca. 95/95 cm groß und mobil, allerdings ohne Räder.
In der Form gibt es ihn aber nicht mehr. Er hat ein völlig neues Gestell bekommen,
   

meine TKS ist integriert worden, Schubladen und andere Unterbauten sind dazu 
gekommen. Ein Tischlerschraubstock wurde eingebaut und eine Staubschublade unter 
die Platte gesetzt. Er ist jetzt immer noch mobil, aber ich bekomme ihn kaum bewegt.
Aber er soll auch so frei mitten im Raum stehen, so komme ich gut herum, für mich
recht praktisch. 
   
In meiner  Werkstattvorstellung kannst Du mehr davon lesen. 
Einen Bauplan gibt es nicht, meine Pläne reiße ich meistens auf einem langen 
Plattenstreifen auf, das reicht mir. Abschleifen, nächsten Aufriss. Mit PC ist mir das 
viel zublangwierig für die paar Stunden, für den man einen Plan wirklich braucht.


Gruß
  Zitieren
 
#6
Hallo,
die letzten Tage habe ich 3 weitere kleine Projekte gebastelt.
   
Eine Bank aus Duglasie, die Beine aus Fichte, sie wird als Wartebank genutzt.
Leider habe ich da keine Baubilder von, sie musste schnell fertig werden, wurde in 
3 Stunden abgeholt.
          
Eine kleine Sitz und Spielzeugtruhe aus Fichtenbretter für mein Enkelkind.
Sie ist komplett mit Flachdübeln zusammen gebaut. Damit die Lütte sich nicht
die Hände klemmen kann, sind seitlich Schlitze frei gelassen. Ebenfalls sind die
Auflagepunkte des Deckel auch klein gewählt und mit Griffmulden versehen.
Der weiße Anstrich wurde so gewünscht, weitere Dekorationen werden selber vorgenommen.
         
Für ein Nachbarskind habe ich auf Wunsch einen Truck mit Hänger gebaut und schön
bunt angestrichen. Die Freude war riesengroß, so hat sich die Arbeit doch gelohnt.

Gruß
  Zitieren
 
#7
Bravo Willi, das sind schöne Projekte. Gehe ich recht in der Annahme dass Du mehr in der Werkstatt bist und weniger Zeit auf dem Sofa verbringst? Die Spielekiste finde ich besonders schön. Puppenwagen durfte ich bisher nicht bauen, bei drei männlichen Enkeln sind andere Dinge gefragt.
  Zitieren
 
#8
Hallo,
danke. Ja, bin schon recht oft in der Werkstatt.

Irgendwo hatte ich mal ein schönes Vogelhaus gesehen, war schon Jahre her.
Es zu bauen hatte ich mir schon lange vorgenommen, so wurde es langsam Zeit
für die Umsetzung.
   

Aus Birke Multiplex, Buche bekam ich nicht, habe ich die Teile alle gesägt und gebohrt.
Mit wasserfestem Leim alles verschraubt. Aus CD Hüllen mit der Stichsäge die Fenster 
geschnitten und mit Silikon von innen verspritzt. 
   

Mit selbstklebender Teerpappe habe ich alle
waagerechten Flächen abgeklebt, mit schwarzen Aquarienkleber an den 
Seitenwänden zusätzlich abgedichtet. Der Übergang zu dem Innenbereich
ist auch sicher vor Wassereindringen, die innere Teerpappe liegt leicht auf
der äußeren auf und ist abgedichtet, so bleibt das Futter auch trocken und
es kann kein Wasser in die Wände und Boden sowie Dach eindringen. 
Allerdings wurde zigmal mit Leinöl gestränkt.
   

Die Ränder der Dachpappe wurden rundherum mit dem Aqurienkleber abgespritzt und
mit schwazen Winkelleisten aus PVC abgedeckt/ verschraubt. 
   

2 Siebdruckstreifen habe ich von unten angeschraubt, so kann ich es einfach über die 
Balkonbrüstung stecken. Geht recht stramm und hält so sehr gut.
   

Das Dach ist abnehmbar, im Giebel wird es vorn und hinten mit 2 kleinen Holzdübeln 
gehalten. So geht es zum reinigen der Innenfläche schnell ab. Aber aufgrund der 
Dachpappe ist es kaum nötig.
Die Vögel genießen die obere Etage zum futtern, aufgrund der unteren Höhe finden auch
nur die kleineren Vögel Platz um Futter zu fassen. Eine Taube oder ähnlich hat also keine
Chance, das Haus für sich zu beanspruchen.

Gruß
  Zitieren
 
#9
Das wollte ich auch schon lange machen, habe ich abgespeichert! Ich hatte irgendwo im Netzt einmal einen Bericht gesehen, da gibt es in Bayern jemand der macht das richtig professionell, alle seine Häuschen so im Allgäuer Landhausstil.
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#10
Schöne Projekte Willi.
Viele Grüße Ingo
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste