Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Kugeldrehapparat Phase 1
#1
Schönen Abend zusammen,
mein neuestes Projekt ist ein Kugeldrehapparat zu bauen, da die im Handel bei 280 € plus Porto anfangen, und wie viel Kugeln drechselt man schon. Aber die Aufgabe einen selber zu bauen hat mich gereizt. Pate standen die von Paul Hooward.
Die Komponenten  bestehen bei Phase 1 aus:
Eine Buchenholzplatte 3 cm dick, das Trommellager einer Waschmaschine, es wurde neu gelagert und verkehrt rum wieder zusammengebaut, ein Teil einer Handauflage- das Schiebestück , und ein Reitstock für Minidrehbänke Spannweite bis 10 mm. Sowie 2 Stück 16 mm Schrauben.
Kosten bis jetzt:
20€ für den Reitstock - gibt es bei E Bay 
5 € für die beiden Schrauben
Also bis jetzt 25 €
In Phase 2 ( noch keine Bilder) kommen noch eine 18 x 240 Schraube die in einer Klemmfunktion am Schiebestück befestigt wird. Auf den Schraubenkopf wird der Reitstock befestigt wahrscheinlich angeschweißt.
Phase 2 bedarf noch einige Überlegungen, darum stelle ich ich erstmal Phase 1 vor.
ich denke bis ende nächster Woche ist das Ding fertig.

Gruß
Henrik


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin,

sehr interessantes Projekt. Da bleibe ich auf jeden Fall dran. Bin schon gespannt wie es weiter geht.

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Hallo Don,
da wo der Reitstock sich befindet kommt das Rundeisen hin. Mal sehen ob mein Kumpel ein 18 Bohrer hat, 30€ für einmal benutzen ist mir zu teuer.
Gruß
Henrik
  Zitieren
 
#4
Phase 2 ist fertig
Nun noch ein geeignetes Schneidemittel , Tassensträhler oder Wendemesser und es kann losgehen.
Mit dieser Konstruktion können Kugeln bis 13 CM gedreht werden.
Gruß
Henrik


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
 
#5
Moin,

ist klasse geworden. Bei Paulimot gibt es Wendeschneidplatten für NE Metalle in rund, rautenförmig, dreieckig, etc. für einigermaßen günstige Preise. Schau da mal im Schnäppchenmarkt. Ich verwende die Runden für meine Ausdrehwerkzeuge.

Gruß Don
  Zitieren
 
#6
Danke Don, werde ich machen.
Gruß
Henrik vom Fleesensee
  Zitieren
 
#7
Wenn man seine Gedanken nicht beisammen hat. 
Ich habe von der Mitte des Futters bis unten gemessen 13 bis 15 cm, das sind dann Kugeldurchmesser 26 - 30 cm. das hört sich schon anders an oder.
Gruß
Henrik
  Zitieren
 
#8
Henrik - das liessen die Fotos vermuten - da du den Bezug weggelassen hattest, bin ich von "Radius" ausgegangen :-) VG, Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste