Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Lederner Pfeilköcher
#1
Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch meinen Pfeilköcher aus Leder zeigen. Den Köcher habe ich vor sechs Jahren im Frankreichurlaub begonnen. Dann lag er die ganze Zeit und harrte der Fertigstellung. Vor ein paar Wochen konnte ich mich endlich aufraffen, ihn fertigzustellen.

Hier eine Gesamtansicht:
   

   

Die Aufhängung für den Gürtel in groß:
   

Ein paar Detailaufnahmen der punzierten Ornamente:
   

   

   

Und zum Schluß ein Foto des Bodens:
   

Wenn Fragen dazu sind, immer her damit!

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Wahnsinn

wie macht man sowas ?
absolute Spitzenklasse  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#3
sorry, da glaube ich nicht an DIY

Grüße
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#4
Doch Christian, es ist meine eigene Arbeit!
Aber es ehrt mich ungemein, daß Du es nicht glaubst.
Dann kann die Ausführung so schlecht nicht sein, obwohl ich mit ein paar Kleinigkeiten selber nicht so zufrieden bin.
Danke!

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#5
(16.06.2020, 12:50)Regina schrieb: Doch Christian, es ist meine eigene Arbeit!
Aber es ehrt mich ungemein, daß Du es nicht glaubst.
Dann kann die Ausführung so schlecht nicht sein, obwohl ich mit ein paar Kleinigkeiten selber nicht so zufrieden bin.
Danke!

LG Regina
Hallo Regina, super toll! Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up 
Mich möchte aber auch wissen wie du die Prägung ins Leder machst?
LG Hans
  Zitieren
 
#6
Moin,

ganz großes Kino, Regina.  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up

Ich denke das Du das meiste mit Punziereisen und Hammer ins Leder geschlagen hast. An manchen Stellen wurde aber auch mir einen Messer wie beim Schnitzen in Holz gearbeitet. Nicht das ich das schon mal gemacht hätte, aber ich habe einem Sattler zugeschaut wie er Teile meines, damals maßgefertigten Westernsattels, von Hand punziert hat. Ich hatte mir von ihm auch mal einen Gürtel machen lassen. Der hatte ein Rosenblütenmuster, das größtenteils ins Leder geschnitzt war. Scheine viel Arbeit.

Daher meinen größten Respekt.


Gruß Don
  Zitieren
 
#7
Hallo,
meinen absoluten Respekt.
Was für eine filigrane und auch
farblich tolle Arbeit.
Ein Bekannter hat einen Marktstand
für echt guten Lederwaren, aber auch da
konnte ich so eine handwerkliche Arbeit
noch nie bewundern. Sehr beneidenswert.

Gruß
  Zitieren
 
#8
Ich danke Euch allen für das Lob!

Die Vorlagen der Ornamte werden mit einem abgerundeten Stift auf das feuchte Leder übertragen und dann mit dem Swivelknife (Drehmesser mit einer kurzen, dicken Klinge) ins Leder geschnitten. Anschließend werden mit verschiedenen Punziereisen (Beveler, Grounder, Pearshader und wie sie alle heißen) die Vertiefungen ins Leder geschlagen. Z.B. das Flechtmuster: Hier habe ich nur mit dem Swivelknife parallele Linien ,90° versetzt, geschnitten. An den richtigen Stellen mit einem Beveler die Vertiefungen eingeprägt und anschließend wieder mit dem Swivelknife Zierschnitte gesetzt, damit es so aussieht, als hätten die Flechtstreifen beim Flechten Risse bekommen. Die anschließende Behandlung mit Antikpaste bringt dann die Schnitte und Vertiefungen schön zur Geltung.

Und ja: Es ist nicht so schwierig; aber zeitintensiv.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#9
Halllo Regina,

man sieht, dass da sehr, sehr viel Zeit und Arbeit reingeflossen sind! Wirklich eine tolle Arbeit!

Gruß
Peter
  Zitieren
 
#10
alles chinesisch, ich versteh da kein Wort  Big Grin 
muss da mal Tante Google befragen, wies aussieht 
es hört sich jedenfalls nach viel Arbeit an, meine Hochachtung

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste