Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Möbel- bzw. Werkbank-Griffe
#1
Moin,

um meine Werkbank endlich fertig zu stellen, benötigte ich noch 28 Griffe für die Schubladen. Da mir diese "üblichen" Griffe mit den Metallstangen nicht wirklich gefallen, habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht und bin bei Youtube fündig geworden. 

Walter (Fuzzy) hat hier vor Kurzem seine Version gezeigt, so dass ich überlegt habe, ob ich meine überhaupt zeigen soll, oder ob ich sie an Walters Beitrag anhängen soll. Da ich aber seinen Thread nicht kapern wollte, jedoch denke, dass sie für den einen oder anderen nützlich sein könnten, poste ich sie nun doch.

Das verwendete Holz habe ich irgendwann für 2 Euro aus der Baumarkt-Grabbelkiste erstanden. Da die Platte recht lang war, habe ich nun deutlich mehr als 28 Griffe und werde so schnell keine mehr basteln müssen.  Wink

           
           
   
       

Gruß,
Simon
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Simon,

eine gute Lösung, die ich sicher einmal aufgreifen werde. Danke für's zeigen.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#3
Simpel, aber effektiv. Ich glaub, ich wäre nicht auf die Idee gekommen, einfach noch 2 Leisten aufzuleimen. Sehen richtig schick aus, die Griffe. Und mehr als ausreichend hast Du nun ja auch. Ich glaub, da ist für jede Tür und jedes Schubfach, welches in Deine Werkstatt zukünftig noch Einzug halten wird, bereits ein Griff vorhanden.

Restekiste? Jo, ist bei jedem meiner Baumarktbesuche Pflicht. Heute ging eine größere Rückwand für 2€ mit. Und selbst wenn man aktuell keine Verwendung für hat, irgendwann ist man froh, gerade dieses Stück Holz aus der Restekiste mitgenommen zu haben Laught .
Liebe Grüße vom Stefan. 
mein Blog: Der Technik-Blog
mein YouTube-Kanal: Stefans VideoKanal
  Zitieren
 
#4
Respekt!

Einfach, aber auch einfach genial.
Werd ich mir auf jeden Fall mal merken, hoffe ich Wink
Idea Ich hinterfrage lieber, statt zu kritisieren Huh
 
  Zitieren
 
#5
Simon, danke für deine Ergänzungen
und @Walter: Danke für die grundsätzliche Thjemeneinbringung.

... bisher hatte ich mir wenig Gedanken zu Griffen gemacht (entweder gab es fertige Reste, "irgendwelche" Kaufmodelle oder einfach nur irgend ein Reststück/Kante/nix.
Nun werde ich mich demnächst auch mal dran wagen - danke für eure Inspirationen.

VG
Holger
  Zitieren
 
#6
Manchmal ist die Lösung soooo simpel......aber erst mal drauf kommen. Supergut gemacht Simon. Ich hätte eventuell die Abschrägung nicht so groß gemacht. Gerade in dem Bereich wirken die Kräfte und der Griff könnte eventuell aus-oder abbrechen. (Kann aber gut sein das ich da zu übervorsichtig bin.)
Gruß, Horst
  Zitieren
 
#7
Dank Euch für die netten Kommentare. Ich hatte schon Angst, dass ich geshitstormt werde, weil... schon wieder Griffe. Wink

@Horst: Du hast vollkommen Recht. Mein erster Schnitt war 45° und mein erster Gedanke war: huch, zu viel. Aber es ist doch genug Klebefläche geblieben und ich denke, sie werden halten oder vorher sogar woanders brechen. Im Zweifelsfall habe ich ja genug auf Vorrat...  Blush

Gruß,
Simon
  Zitieren
 
#8
Eben, oder Du gehst wieder in Produktion. Vor einem Shitstorm musst Du keine Angst haben Simon. Hauptsache es wird etwas gebastelt und hier gezeigt.
Gruß Horst
  Zitieren
 
#9
ich für meinen teil mache nach der MPCNC nur noch Griffe aus PLA (3D Drucker) da isch diese "schneller" besser anfühlen.
Aber aufjedenfall top, vielleicht wandle ich deine Idee ab und nehm dies für die Küche =)
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste