Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Monitorpanel mit ambient light für den Besprechungsraum
#1
In meiner Firma der “msg systems” haben wir überlegt wie wir etwas mehr Farbe in die Büroräume bringen. Da auch das IT Equipment in den vollverglasten Besprechungsräumen etwas ungeordnet rumstand, lag der Gedanke nahe, beides miteinander zu verbinden und farbige Panels für die Besprechungsräume zu gestalten.
In dieser Blogreihe findet Ihr die vollständige Beschreibung zum Bau der Panels, den ich zusammen mit einem Schreiner im Ort durchgeführt habe.
Es ist jeder Schritt detailliert in 3 Artikel beschrieben, es geht los mit der Planung und Einkaufsliste, über die Holzarbeiten bis hin zur Verkabelung und Montage.
Ich hoffe das Projekt ist Anreiz für euch, selber so etwas für euch zu Hause zu bauen oder gibt einfach mal einen Einblick wie ein professioneller Schreiner so etwas baut. Freu mich über euer Feedback.

   


                                   
Follow me on https://frickeldave.de

  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Den PE /Schutzleiter/ als Schaltdraht zu Nutzen ist natürlich die Todesstrafe.

Ansonsten ein Top Projekt =)
  Zitieren
 
#3
Korrekt, das geht gar nicht. Das würde ich auch nicht so offen auf einem Blog beschreiben [Bild: r030.gif]
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#4
David,

leider wirklich "Der Schutzleiter wird hier als Schaltader genutzt" - schon gar nicht, weil ihr/du das in einer Firma aufstellst - damit bewegst du dich ggf. in einer bescheidenen Haftungsfrage wenn etwas passiert.

... Aber es schaut ansonsten sehr gut aus und auch das Design ist gefällt...  :-)

VG
Holger
  Zitieren
 
#5
Hi,

zum Thema Schutzleiter: Das ganze wurde vom Eletriker abgenommen und hat sein Prüfsiegel erhalten. Also würde ich sagen: Passt, so lange man das kenntlich macht, wie im Blog beschrieben. 

Ansonsten vielen Dank für das positive Feedback...

Gruß Dave
Follow me on https://frickeldave.de

  Zitieren
 
#6
Dave,
wenn der Elektriker eine Dokumentierte Abnahme gemacht hast, dann bist aus der Haftung raus. Gut!

Warum der das so gemacht hat ... naja: egal (auch wenn ich das schlicht für falsch halte *g* )

Und klar: Ist schick und funktioniert :-)

VG
Holger
  Zitieren
 
#7
Hi,

da ich hier natürlich poste um auch euer Feedback zu erhalten, nehme ich das auch ernst. Ich habe den Blog Artikel nochmal umgeschrieben und die Bilder so angepasst, so dass es keiner aufgrund des Artikels falsch nachbauen kann.

Gruß Frickeldave
Follow me on https://frickeldave.de

  Zitieren
 
#8
Schickes Teil das Du da den Mitarbeitern spendiert hast. Mir gefällt es immer sehr gut wenn mit kleinen Farbtupfern der triste, meist graue, Bürostil aufgehübscht wird.
Thumbs Up Gut durchdacht und gemacht. Zur Elektrik sage ich nichts da ich von der Materie Null Ahnung hab. Mich wundert nur wieso die neue Elektrofirma unseres Archives über den (angeblichen) Pfusch der Vorgängerfirma schimpft. Gibt es da so gravierende Unterschiede?
  Zitieren
 
#9
(24.02.2020, 11:33)Bastelhorst schrieb: Schickes Teil das Du da den Mitarbeitern spendiert hast. Mir gefällt es immer sehr gut wenn mit kleinen Farbtupfern der triste, meist graue, Bürostil aufgehübscht wird.
Thumbs Up Gut durchdacht und gemacht. Zur Elektrik sage ich nichts da ich von der Materie Null Ahnung hab. Mich wundert nur wieso die neue Elektrofirma unseres Archives über den (angeblichen) Pfusch der Vorgängerfirma schimpft. Gibt es da so gravierende Unterschiede?

Danke Dir. ich glaube das ist so im Handwerk (übrigens auch in der IT). Man muss immer über die Arbeit der Vorgänger schimpfen. Meine Theorie, dass ist irgendwie so ein genetische bedingter Reflex ;-)
Follow me on https://frickeldave.de

  Zitieren
 
#10
(25.02.2020, 09:07)davidkoenig09 schrieb: Danke Dir. ich glaube das ist so im Handwerk (übrigens auch in der IT). Man muss immer über die Arbeit der Vorgänger schimpfen. Meine Theorie, dass ist irgendwie so ein genetische bedingter Reflex ;-)

Undecided ist mir deutlich (und vielfach) bei Zahnärzten aufgefallen!
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste