Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Nistkasten aus Blumentopf
#1
Hallo zusammen,

neulich habe ich einen Vogel-Nistkasten gesehen, welcher aus einem roten Tonblumentopf bestand.
Das ist doch auch ein Projekt für mich, also habe ich heute zwei Tontöpfe besorgt.

   

Zuerst habe ich mir dann einen Kreis, welcher in den Boden des Topfes passt mit den Kreisschneider an der Ständerbohrmaschine ausgeschnitten.
In diesen habe ich dann eine Gewindestange eingedreht. Diese dient zum Halten der Frontplatte und als Anflughilfe für die Piepmätze.
Hinten habe ich eine Sechskant-Mutter versenkt. Diese wird mit der vorderen Mutter gekontert und gibt dem Ganzen halt.
Das Loch auf der gegenüberliegenden Seite dient zum Befestigen des fertigen Nistkastens. 

       

Die vordere Platte habe ich aus einem Rest Siebdruckplatte, mit der Kreischneideeinrichtung auf der Bandsäge, ausgesägt.
Mit einem Forstnerbohrer noch ein Flugloch angebracht und fertig sind zwei Nistkästen.

       

So nun hängen die beiden bezugsfertig an der Wand.

       

Hier noch ein paar weitere Nistkästen welche ich schon vor Jahren gebaut habe.
Diese beiden sind die beliebtesten Nistkästen.
   
Ein dreifach Kasten, wir aber meist nur von einem Vogelpaar genützt.
   
Diese habe ich aus KG-Rohr Resten vom Hausbau gemacht. Leider werden sie von dem Vogeln gemieden.
Werde ich wohl im Herbst abbauen.
   

Gruß Martin
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
schön umgesetzt Martin....ich würde aber die Gewindestange an der Mutter abtrennen und daneben ein Loch bohren und ein Rundholz einkleben....optisch schöner und angenehmer für die Pieper.
Bei den KG Rohren ist die Innenwand zu glatt, die Jungvögel haben dort keine Chanze nach oben raus zu kommen...sie können sich nicht mit ihren Krallen festhalten...kleine Holzleistchen innen ankleben als Kletterhilfe. Und ich sehe auch das die KG Kästen keine Anflugstange haben, auf der die Pieper landen können um in den Kasten zu kommen.

Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#3
Hallo Borkenkäfer,
danke für die Infos. Sowas ähliches habe ich bei den KG Rohren auch gedacht.
Werde deine Vorschläge im Herbst umsetzten.
Jetzt will ich nicht schauen ob sie leer sind.
Gruß Martin
  Zitieren
 
#4
du kannst ruhig schauen...die sind leer....bei mir schauen sie auch nur mal so rein...bauen aber noch kein Nest.....aber nach dem Umbau hast du bestimmt dann auch Mieter drin
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#5
Gut gemacht Martin. Es freut mich wenn sich um die Pieper so nett gekümmert wird. Zum Thema "Anflugstange". Du hast es gut gemeint aber die Stange ist eigentlich nutzlos. Die Vögel die Nistkästen bevorzugen brauchen sie nicht und im Grund hilft man damit nur Nesträubern wie Elster und Konsorten leichter an die Beute zu kommen. Du kannst die Stange als ruhig entfernen.

Mir die ist noch was aufgefallen. In meinem Garten gibt es einen bunten Nistkasten, der wurde auch noch nie bezogen. Vielleicht mögen die Vögel lieber die unscheinbaren Nisthilfen nach dem Motto Tarnung ist das halbe Leben.
Gruß, Horst
  Zitieren
 
#6
(07.04.2019, 01:03)Bastelhorst schrieb: ..... Zum Thema "Anflugstange". Du hast es gut gemeint aber die Stange ist eigentlich nutzlos. Die Vögel die Nistkästen bevorzugen brauchen sie nicht und im Grund hilft man damit nur Nesträubern wie Elster und Konsorten leichter an die Beute zu kommen. Du kannst die Stange als ruhig entfernen.

Mir die ist noch was aufgefallen. In meinem Garten gibt es einen bunten Nistkasten, der wurde auch noch nie bezogen. Vielleicht mögen die Vögel lieber die unscheinbaren Nisthilfen nach dem Motto Tarnung ist das halbe Leben.
Gruß, Horst

Ersteres hat mir mal ein NABU-Mensch gesagt. Keine Anflugstangen, wie Horst auch schreibt. Die können auch zu Verletzungen beim Anflug führen ...

Was nun die bunte, schön aussehende Optik betrifft, gebe ich Horst auch Recht. Mein Nachbar hat sehr schöne Nistkästen á la Friedensreich Hundertwasser – aber die werden nicht angenommen ...

Wolfgang
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste