Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Projekt Tischkreissäge
#1
Moin,

seit langem wühlt in mir der Wunsch nach einer präzisen Tischkreissäge... Rolleyes
Ich habe viel rumgeforscht im Netz und mir einige Tischkreissägen life angeschaut... Alles was präzise ist, ist auch teuer... Angry

Ok. Da muß ich wohl selber ran Shy Ich habe hier noch eine Handkreissäge übrig (habe vier an der Zahl Huh )
die kann ich doch von unten unter eine Platte pappen... Idea

Nun erstmal LibreCAD angeschmissen...
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
(24.04.2018, 00:35)roerich_64_1 schrieb: Moin,

seit langem wühlt in mir der Wunsch nach einer präzisen Tischkreissäge... Rolleyes
Ich habe viel rumgeforscht im Netz und mir einige Tischkreissägen life angeschaut... Alles was präzise ist, ist auch teuer... Angry

Ok. Da muß ich wohl selber ran Shy Ich habe hier noch eine Handkreissäge übrig (habe vier an der Zahl Huh )
die kann ich doch von unten unter eine Platte pappen... Idea

Nun erstmal LibreCAD angeschmissen...
Punkt 1. Gutes Werkzeug kostet nun einmal! Wer billig kauft, kauft 2 mal!
Punkt 2. Wenn der Wunsch da ist nach einer präzisen TKS dann wirst du wohl mit einer Handkreissäge als Umbau garantiert nicht glücklich!
Punkt 3. Handkreissäge als Umbau in eine TKS gibt es massig Videos auf YT! 
Punkt 4. Wenn schon so viele Diskussionen stattgefunden habe über Präzision der einzelnen TKS, und das sind dann fertige zu kaufende Modelle, wirst du mit Sicherheit niemals auch nur annähernd an die Genauigkeit eine TKS, selbst im mittleren Preissegment, heran kommen!
Kleines Beispiel, ich habe hier eine ELU die ist wirklich super, zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, aber Sie funktioniert! Nur die hat ein Problem, Sie ist einfach nicht genau genug um die Projekte, die ich schon teilweise gemacht habe und noch vorhabe, um zu setzen! Alleine der Anschlag hat ein Spiel, wenn ich da etwas durchschiebe, sagen wir einmal 500mm, da habe ich eine Abweichung von 2mm, das ist im Schreinerbereich schon sehr viel! Und die Elu hatte einmal 1600.- gekostet, kein Vergleich zu den Preisen heute, da bekommt man schon für die Hälfte ein absolut TOP TKS!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#3
(24.04.2018, 02:37)....srambole schrieb: .... Punkt 4. Wenn schon so viele Diskussionen stattgefunden habe über Präzision der einzelnen TKS, und das sind dann fertige zu kaufende Modelle, wirst du mit Sicherheit niemals auch nur annähernd an die Genauigkeit eine TKS, selbst im mittleren Preissegment, heran kommen! .... Alleine der Anschlag hat ein Spiel, wenn ich da etwas durchschiebe, sagen wir einmal 500mm, da habe ich eine Abweichung von 2mm, das ist im Schreinerbereich schon sehr viel! 

Hans, ich sehe das etwas anders.

Wenn die Handkreissäge noch gut gelagert ist, warum soll die dann nicht umgedreht unter einer Platte gute Arbeit leisten? Die Differenz beim Sägen entsteht doch nicht durch die Säge, sondern durch ungenaue Anschläge ... Wenn also beim Bau der Anschläge auf eine hohe Präzision geachtet wird, dann ist DAS doch entscheidend.

Ich habe mir auch dutzende Videos im Internet angeschaut, die das Thema hatten. Das Gros der Heimwerker hat das Problem gemeistert.

@roerich_64_1, einfach machen! Thumbs Up

Wolfgang
  Zitieren
 
#4
Im Prinzip wenn wir unsere TKS auf dem Kopf legen, ist das auch nichts weiter wie eine drunter geschraubte Handkreissäge,
nur das die verstellmöglichkeiten etwas weiter ausgereift sind (z.B.BoschPTS,GTS usw)
Und wie Wolfgang schon geschrieben hat, ist für den geraden Schnitt nur der Parallelanschlag für Verantwortlich und
gehört mit zu den Wichtigsten Teilen an einer TKS, umso genauer er arbeitetumso besser auch die präzision beim schneiden.

YT Videos belegen ja das es schon sehr viele mit einer Handkreissäge verwirklicht haben, eine gut funktionierende TKS daraus zu basteln.

Wird sicherlich ein schönes Projekt werden.

Woody
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
 
#5
Also wir sehen, bei diesem Thema treffen Glaubensfragen aufeinander. Wink

Aber was ist wirklich als Selbermacher machbar? Und wie kann das Ziel (eine genaue günstige selbstgebaute TKS) erreicht werden?

Die Platte sollte erstmal irgendwie so rechtwinklig wie möglich sein. Dazu lasse ich mir drei Platten der selben Größe im Baumarkt zuschneiden und vor Ort überprüfe ich gleich deren Rechtwinkligkeit.

Die TKS soll modular sein. Und somit lasse ich mir gleich auch noch für unterhalb der TKS einen Rahmen zuschneiden, der um T-Nut-Schienen-Dicke hinter der Platte zurücksteht.

Ich um die Nuten und die Vertiefungen für einen Schiebeschlitten und der Kreissäge herzustellen, werde ich meine CNC Maschine nutzen.
  Zitieren
 
#6
Moin,

zu diesem Thema habe ich schon einige Videos auf Youtube gesehen, hauptsächlich von Cosel. Er hat gleich mehrere Tischkreissägen gebaut, große wie kleine, z. B. die hier: https://www.youtube.com/watch?v=6yCh21P0uik

Ich kann mir schon vorstellen, dass man damit sehr gute Ergebnisse erzielen kann. Ob das mit Holz genau so langlebig ist, wie eine aus Metall, vermag ich nicht zu sagen. Der Vorteil ist aber auch, dass man das Gerät ganz genau an seine Vorstellungen und Bedürfnisse anpassen kann.

Gruß und frohes Basteln,
Simon
  Zitieren
 
#7
Hallo Hans,
ich bin da anderer Meinung wie du.

Zitat:Punkt 1. Gutes Werkzeug kostet nun einmal! Wer billig kauft, kauft 2 mal!

Nun meine Erfahrung ist eine Andere. Gutes muß nicht teuer sein. Ich sag mal: Wer nicht genau hinschaut, kauft zweimal Wink


Zitat:Punkt 2. Wenn der Wunsch da ist nach einer präzisen TKS dann wirst du wohl mit einer Handkreissäge als Umbau garantiert nicht glücklich!
Auf jeden Fall (Erfolg oder Misserfolg) werde ich nach diesem Projekt glücklich sein, denn ich werde lernen Wink


Zitat:Punkt 3. Handkreissäge als Umbau in eine TKS gibt es massig Videos auf YT! 
Stimmt. Habe mir sehr viele (gefühlt über hundert) Videos angeschaut. Die guten sind sehr rar Wink


Zitat:Punkt 4. Wenn schon so viele Diskussionen stattgefunden habe über Präzision der einzelnen TKS, und das sind dann fertige zu kaufende Modelle, wirst du mit Sicherheit niemals auch nur annähernd an die Genauigkeit eine TKS, selbst im mittleren Preissegment, heran kommen!
Wir werden sehen. Ich setze mal ein Limit von 200,-Euro. Dabei strebe ich einen Rechten Winkel mit einer Genauigkeit von wenigen zentel Grad an Wink


Zitat:Kleines Beispiel, ich habe hier eine ELU die ist wirklich super, zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, aber Sie funktioniert! Nur die hat ein Problem, Sie ist einfach nicht genau genug um die Projekte, die ich schon teilweise gemacht habe und noch vorhabe, um zu setzen! Alleine der Anschlag hat ein Spiel, wenn ich da etwas durchschiebe, sagen wir einmal 500mm, da habe ich eine Abweichung von 2mm, das ist im Schreinerbereich schon sehr viel! Und die Elu hatte einmal 1600.- gekostet, kein Vergleich zu den Preisen heute, da bekommt man schon für die Hälfte ein absolut TOP TKS!
LG Hans

1600,- für 2mm auf 500mm Rolleyes Ich denke mit einem achtel an Budget ist das locker zu schlagen Wink

Dir auch einen lieben Gruß
Walter
  Zitieren
 
#8
Das man eine "Preisgünstige" TKS, wie die PTS 10, durchaus auf Vordermann bringen kann, um damit genau zu arbeiten, das hat der Bastelschwabe doch nun schon in seinen zahlreichen Videos bewiesen.
Für alles gibt es eine Lösung und die muss nicht immer/zwangsläufig teuer sein.

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#9
Manchmal möchte man auch einfach wissen, ob es geht oder nicht Wink
  Zitieren
 
#10
(24.04.2018, 15:20)roerich_64_1 schrieb: Manchmal möchte man auch einfach wissen, ob es geht oder nicht Wink

Das alleine ist schon Grund genug. Und wenn zudem auch noch eine Handkreissäge übrig ist, gibt es erst recht kein Hindernis.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste