Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Robuster Werkzeugschrank mit Schubladen
#1
Hi,
endlich komme ich in meiner Werkstatt mal weiter. Aktuelles Projekt ist ein Werkzeugschrank. Ich brauche endlich mal ordentlichen Stauraum. Der Korpus besteht aus 22mm OSB, ist 1m hoch, etwas breiter als 50cm und 60cm tief. Die Verbindungen sind verdübelt, mit PU Leim verklebt und verschraubt. So schnell bekommt man die also nicht kaputt  Laught2

Ich habe insgesamt sechs Schubladen mit Unterflur Vollauszügen. Leider sind die Schienen nur 52cm lang. Deshalb kann ich nicht die volle Tiefe nutzen wie ich ursprünglich vor hatte. Fünf der Schubladen haben eine Innenhöhe von 10cm, die unterste ist etwas höher und belegt den Rest.

Der Korpus bekommt noch Rollen, damit ich ihn leichter verschieben kann. Außerdem überlege ich, Den Schrank als Unterschrank für meine Tischbohrmaschine zu verwenden (wenn ich sie denn mal finde) Laught2

Die Schubladen bekommen noch Fronten aus OSB und einen Griff, so wie die oberste.

   

Wenn ich fertig bin gibt es noch ein paar Bilder.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Haste schön gemacht burli Thumbs Up
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#3
Stauraum ist immer gut! Thumbs Up Sieht prima aus.
Wenn ich das richtig sehe, hast ja für die Schübe "edle" Materialien benutzt.
Da in dem Unterschrank (mit 4 Schüben) den ich z.Z. baue eh nur Kruschelkram kommt, fiel meine Wahl auschließlich auf OSB und die günstigsten Vollauszüge die ich fand. Wenn´s dann an Küche un Bad geht, werde ich wohl auch auf Sperrholz zurück reifen
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#4
Ja, ich hätte für die Schubladen 12mm OSB nehmen sollen. Werde ich beim nächsten auch. Aber ordentliche Auszüge sind mir wichtig. In manche Schubladen kann einiges an Gewicht kommen und die sollen in 10 Jahren noch genauso geschmeidig laufen
  Zitieren
 
#5
In meine Schübe kommt nur Zeug welches nicht so viel wiegt. Die Auszüge sind von So-Tech und haben 25kg pro Schiene. Wollte mich nicht beim ersten Versuch gleich so in die Kosten stürzen und diese hier waren sehr günstig und machen einen passablen Eindruck.

Welche hast verwendet.
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#6
Sind Hettich Quadro V6+. Hab 13€ pro Stück bezahlt, aber ohne die Schnapper vorne. Aber die Kosten nur 1€ pro Stück.
  Zitieren
 
#7
Rolleyes Gut, das sind dann quasi die "Mercedes" unter den Auszügen (was man so hört)
Muss jetzt mal Erfahrungen sammeln mit den meinigen, die halt auch nur ein 1/10 + 20% gekostet haben!  Wink
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#8
Moin,

schöner Schubladenschrank, ich stehe ja auf den OSB Look. Bei den Auszügen nehme ich aber auch nur die günstigen von so-tech. Habe damit gute Erfahrungen gemacht. Auch wenn mal was schweres in der Schubladeist laufen die sauber. Allerdings kann ich noch nichts zur Langzeithalbarkeit sagen da die ältesten erst 2 Jahre alt sind. Die tun es aber immer noch einwandfrei.

Gruß Don
  Zitieren
 
#9
Hab gestern Möbelrollen mitgenommen. Sind laut Verpackung eigentlich für Strandkörbe gedacht. Sind relativ niedrig und haben doppelte Räder.

Heute mache ich die Fronten fertig und die Räder kommen darunter. Dann sollte der Schrank hoffentlich fertig werden. Ich fürchte nur, ich hab zu wenig 12mm OSB auf Lager.

Ich weiß noch nicht, ob ich eine Rückwand drauf mache. Sollte ich aber, allein schon wegen Spinnen, die sich da einnisten Laught2
  Zitieren
 
#10
Wegen der Rückwand:
War auch zuerst am überlegen, ob ich hinten mit Sperrholz zu mache. Habe den Grundkorpus aber nicht vorgefräst und auch nicht ausreichend Material da. (zum Kaufen auch wieder zu geizig ...äh, sparsam) Offen lassen wollte ich es den genannten Gründen auch nicht. 
Werde jetzt vermutlich ein Stück Unterspann-Bahn (liegt noch eine Rolle hier rum) drauf tackern. 
Vorteil: - geht schnell, - ist staubdicht und - wirft nicht auf, hat kein Gewicht
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste