Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Rollbock
#1
hallo Bastler,
heute habe ich einen Rollbock gebaut, der mit einer Zwinge an einem Sägebock oder ähnlichem festgemacht werden kann.

Als Rolle habe ich ein 64er PC Rohr genommen und mit einem Schrumpfschlauch überzogen. Somit ist das Verrutschen minimiert.

Vielleicht ist es ja eine kleine Inspiration für euch.

                           






viele Grüße aus dem Kraichgau und einen schönen 1. Mai

Thilo
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin,

gute Idee und sauber umgesetzt. Wird gleich auf die Ideenklauliste geschrieben und vielleicht mal nachgemacht. Es lebe das Plagiat.

Danke für die Inspiration.

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Simpel, aber genial. Klasse gemacht. Wird auch auf meine "Ideen-Klauliste" gesetzt Wink . So eine Rolle kann man schließlich überall gebrauchen.
Liebe Grüße vom Stefan, dem aus dem tiefsten Osten (1523x - Frankfurt (Oder)). 
meine Homepage: Wetterstation-Hohenwalde mein Youtube-Kanal: Stefan's Bastelkeller auf YT
  Zitieren
 
#4
Hallo Thilo
Die Idee kam gerade Punktgenau...wollte noch einen Rollenbock für die Bandsäge kaufen..na da spare ich die Euronen dann lieber für ein neues Band....supi... Thumbs Up Thumbs Up
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#5
Praktisch ist das allemal!  Thumbs Up Das Rohr hat ja eine ordentliche Wandstärke. Für was wird das ursprünglich benutzt, bzw. wo kriegt man so was?
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#6
(30.04.2019, 18:46)WoodWolf schrieb: Praktisch ist das allemal!  Thumbs Up Das Rohr hat ja eine ordentliche Wandstärke. Für was wird das ursprünglich benutzt, bzw. wo kriegt man so was?

war aus einer ehemaligen Firma... wofür das benutzt wurde weiß ich nicht genau, ich glaube das war ne Luftleitung oder sowas....
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#7
Cool Thilo!  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#8
Hallo,
coole Idee und Umsetzung.
Kann man immer gebrauchen.

Gruß
  Zitieren
 
#9
Kurze Frage: Den Schrumpfschlauch bekommt man in dieser Größe im Baumarkt? Der sieht mir nämlich ordentlich groß aus. Ich kenne nur die kleinen für Kabel und Elektronik. Solch einen großen könnte ich nämlich für den Standbohrmaschinen-Bandschleifer, den ich in Kürze bauen will, gut gebrauchen.

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan, dem aus dem tiefsten Osten (1523x - Frankfurt (Oder)). 
meine Homepage: Wetterstation-Hohenwalde mein Youtube-Kanal: Stefan's Bastelkeller auf YT
  Zitieren
 
#10
(30.04.2019, 19:00)Stefan-SBK schrieb: Kurze Frage: Den Schrumpfschlauch bekommt man in dieser Größe im Baumarkt? Der sieht mir nämlich ordentlich groß aus. Ich kenne nur die kleinen für Kabel und Elektronik. Solch einen großen könnte ich nämlich für den Standbohrmaschinen-Bandschleifer, den ich in Kürze bauen will, gut gebrauchen.

Gruß Stefan.
ich hab den bei Amazon gekauft, gibts in allen Größen... ich nehm den auch um die Absauganschlüsse abzudichten

hier
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste