Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Stabile CNC-Portal-Fräse erstellt mit einfachem Werkzeug
#81
(18.08.2019, 20:35)roerich_64 schrieb: Oder eine Z-Montageplatte, mit der er die Z-Achse per Hand stufenlos rauf und runter verschieben kann ;-)
Wobei damit die Z-Achse auch schnell gewechselt werden kann, z.B. gegen einen mit Laserkopf ;-)

VG
Walter
Hallo Walter, die Idee mit der verfahrbaren Z-Achsplatte als komplette Komponente finde ich super! Da würde dann, wenn ich es richtig verstanden habe, die komplette Z-Einheit inkl. KUS und Schrittmotor samt Spindel in der Höhe verstellbar sein! So könnte man dann die Z-Höhe variabel gestalten! Kleiner Risikofaktor bleibt aber, in dem Fall könnte sich eine gewisse Ungenauigkeit einschleichen, denke auf 1/100 kann man damit nicht mehr arbeiten!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#82
(18.08.2019, 20:35)roerich_64 schrieb: Oder eine Z-Montageplatte, mit der er die Z-Achse per Hand stufenlos rauf und runter verschieben kann ;-)
Wobei damit die Z-Achse auch schnell gewechselt werden kann, z.B. gegen einen mit Laserkopf ;-)

VG
Walter

Das ändert aber aber nichts an der Range der Z-Achse.
Meist ist der begrenzende Faktor auch nicht der Verfahrweg der Z-Achse, sondern die Durchlasshöhe der Portalbalken.

Gruß Volker
  Zitieren
 
#83
@Hans und Obelix:

Ja, genau. Die Flexibilität sind keine Grenzen gesetzt ;-)
Wie und was jemand später braucht, kann er sich dann einbauen :-)

VG
Walter
  Zitieren
 
#84
mist -.-
Die tb6600 verkraften max 42V somit kann ich dann das 48V direkt zurückschicken -.-

INput SIgnal ist 48V
also alles gut ^^
Wer lesen kann ist klar im Vorteil ^^
  Zitieren
 
#85
@Walter

Ist es eigentlich sinnvoll das der Rasp dann seinen eigenen Monitor, Maus und Tastatur bekommt ?
Da der Rasp ja eh im Gehäuse der Steuerung verankert ist, denke ich es würde sinn machen ?!

Falls ja könnte ich ja noch die passenden Anschraubanschlüsse bestellen =)
  Zitieren
 
#86
na Super, grad kam ein Nachbar mit nem 36V 10A Netzeil rum -.-
nun bin ich am Überlegen das 48v zurückzuschicken und das 36V zu nehmen oder einfach beide behalten ??

Was würdet Ihr mir empfehlen ?
  Zitieren
 
#87
Ja, kannst du.
Bei mir ist nur ein 30V 10A drin. Das reicht für alles:-)
  Zitieren
 
#88
gut dann behalte ich das 36v 10A und schicke das neue 48V 10A zurück =)

Dank dir @roerich_64
  Zitieren
 
#89
Bei mir sind 4x NEMA 23 verbaut. Die ziehen bis zu 1,5A... Also 6A. Der Rest zieht keine 4A ;-)
Die vier Lüfter insgesamt 0,5A sind davon die größten Abnehmer. 
Den Arduino Mega speise ich über USB vom RasPy...
  Zitieren
 
#90
(21.08.2019, 22:42)roerich_64 schrieb: Bei mir sind 4x NEMA 23 verbaut. Die ziehen bis zu 1,5A... Also 6A. Der Rest zieht keine 4A ;-)
Die vier Lüfter insgesamt 0,5A sind davon die größten Abnehmer. 
Den Arduino Mega speise ich über USB vom RasPy...
Die Nema sind bei meiner Sorotec BasicLine 605 Komplettbausatz auch verbaut mit jeweils 4,2A, die sollen wirklich richtig gut sein!
Als Netzteil habe ich dieses verbaut, das gibt es auch mit 36V!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste