Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] teure Leimzwingen..nein danke...selber bauen ist angesagt
#1
Hallo in 2019
und wieder beginnt ein neues Basteljahr....diesmal will ich meine Restholz zu grösseren Stücken verleimen ....hab dann mal geschaut was so Leimzwingen kosten und kam dann zu dem Ergebnis...bau ich selber....Flacheisen und ne Gewindestange geholt. Hartholzbretter  mit Bohrung versehen und mittig aufgetrennt. Flacheisen auf Länge geschnitten und gebohrt. In die äussere Bohrung kam Rundeisen und wurde verschlweist....hab erst mal drei davon gebaut, werden aber noch ein paar mehr.
Um breitere Platten zu verleimen brauch ich dann nur noch längere Hölzer anfertigen für die Zwingen.
als erstes die Hölzer
   
jetzt der Zuschnitt des Flacheisensund des Rundstahls
   
in viererblöcken werden die Bohrungrn gesetzt
       
die Bolzen werden geschweist
   
jetzt hab ich das Gelenk gefertigt für die Gewindestange
   
hier die Halteklammer auf der Gegenseite
   
für die Gewindestange habe ich alte Beitelhefte genommen..Gewinde reingeschnitten und mit Schraube arretiert
   
vorne die Gewindestange geschliffen um den Andruckklotz frei drehbar zu halten
       
geschafft, die Spannklammern sid fertig
   
und so sieht das ganze dann komplett aus...hier können sich die verleimten Bretter auch nicht verziehen, da die Hölzer beim Spannen zusammen gedrückt werden.
   
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Toller Baubericht und sehr sauber umgesetzt!
Leimzwingen will ich auch noch machen und ich glaub ich kupfer das bei dir ab  Wink

Mach weiter so  Thumbs Up
  Zitieren
 
#3
Moin,

super gemacht, vor Allem das sie auch gleichzeitig die Bretter vor dem verziehen schützen ist klasse. Allerdings bist Du damit eingeschränkt was die Dicke der Brette angeht. Dünner als die Flacheisen geht dann ja nicht. Aber zu dünn macht dann auch keinen Sinn mehr.

Gruß Don
  Zitieren
 
#4
1A, mehr kann ich dazu nicht sagen!

Wolfgang
  Zitieren
 
#5
Zeugnis

Themenauswahl                         sehr gut
Themenumsetzung                    sehr gut
Handwerkliche Ausführung      sehr gut
Dokumentation                           sehr gut
Bebilderung                                 sehr gut

Sehr geehrter Herr Jörg Borkenkäfer,

wir freuen uns, Ihnen bescheinigen zu können, die Bastler-Treffpunkt-Prüfung mit summa cum laude bestanden zu haben.

Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue           Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#6
Hallo, richtig gut gemacht.
Diese Art von Zwingen habe ich bisher noch nicht gesehen.
Da das Holz hier von allen Seiten geführt wird ist dann die Verleimung sicher recht gut.
Schöner Bericht.
Gruß Martin
  Zitieren
 
#7
Immer wenn es um unseren "Borkenkäfer" ruhig wird, hier im Forum, dann kann man davon ausgehen, dass er wieder an einem seiner Projekte werkelt.
So auch dieses Mal wieder und das Ergebnis ist ebenfalls toll geworden. Thumbs Up
Hast Du fein gemacht, Jörg! Wink

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#8
Hi Borkenkäfer,
Die Zwingen sind echt cool. Die Konstruktion finde ich pfiffig, und dann auch noch selbst gebaut!!
Ich habe leider keine Möglichkeit zu schweißen, aber ähnliche Zwingen werden sich auch in Holz realisieren lassen.
Klasse!!!

Grüße
Es ist schon erstaunlich, was man kann, wenn man's tut.
  Zitieren
 
#9
Coole Zwingen, gefallen mir und gut umgesetzt. Thumbs Up

@Jens Abeler: Meine bei YouTube schon mal ähnliche von dieser Art Zwingen in Holzbauweise gesehen zu haben, wenn die wirklich ganz aus Holz waren, genau weiß ich das nicht mehr - müsste nochmals suchen gehen.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#10
(06.01.2019, 14:05)Jens Abeler schrieb: Hi Borkenkäfer,
Die Zwingen sind echt cool. Die Konstruktion finde ich pfiffig, und dann auch noch selbst gebaut!!
Ich habe leider keine Möglichkeit zu schweißen, aber ähnliche Zwingen werden sich auch in Holz realisieren lassen.
Klasse!!!

Grüße

Hallo Jens
du kannst die Teile auch ohne schweissen bauen...hab mal schnell eine Sizze gemacht...wenn du M8 Bolzen nimmst, brauchst du dann nur eine Hülse drüber schieben...
   
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste