Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Topfuntersetzer
#1
Auf vielfachem Wunsch meiner Gattin habe ich mich auf Topfuntersetzer verlegt. Da Frauen sich ja gerne austauschen was es so neues gibt kann ich mich über Nachfolgeaufträge nicht beklagen. Wink
       
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin,

Deine Frau kann auch nicht sehen, das Du einfach mal auf der Couch anhängst, oder? Naja, solange Dich die Aufträge in die Werkstatt führen ist es ja nicht so schlimm. Sehr gefällige Form, erinnert mich ab die Bastuntersetzter aus den 70er 80er Jahren.  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Absolut! Wie hast Du denn die Orientierungen mit dem Zirkel aufgeteilt?
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#4
Da ist sogar noch die Vorlage richtige Handarbeit.

Gut gemacht ? Respekt
  Zitieren
 
#5
(19.10.2020, 12:51)DonRedhorse schrieb: Moin,

Deine Frau kann auch nicht sehen, das Du einfach mal auf der Couch anhängst, oder? Naja, solange Dich die Aufträge in die Werkstatt führen ist es ja nicht so schlimm. Sehr gefällige Form, erinnert mich ab die Bastuntersetzter aus den 70er 80er Jahren.  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up

Gruß Don
Ganz heißes Eisen Don. Wink 
Noch schlimmer ist es wenn Horst kränkelt und auf dem Sofa liegt. Da geht die Post ab.  Sad

(19.10.2020, 13:50)janus38 schrieb: Absolut! Wie hast Du denn die Orientierungen mit dem Zirkel aufgeteilt?
Ähm, kann jetzt nicht ganz folgen Janus. Du siehst ja die roten Linien, das ist erst mal eine Orientierung für mich. Dann folgen Bleistift(hilfs)linien die auf dem Foto nicht sichtbar sind. Dann wird Vogelwild weiterprobiert bis alles irgendwie einen Sinn ergibt. So erhalte ich mir meinen Spieltrieb aus seligen Zeiten als ich Technischer Zeichner gelernt habe. (Ein heutiger Computernerd bringt so etwas nicht mehr hin) Tongue
  Zitieren
 
#6
Genau deshalb fragte ich. Wir hatten auch in TZ lustige Blütenmuster, ganz beliebt auch die Kompassrose usw. als Übungsobjekte mit Zirkel und Tusche.

Gab schöne Muster, u.a. mit dem Nullenzirkel auf ein ganzes Blatt gebracht. Aber das Muster hier könnte ich mir nicht vorstellen, außer, Du machst auf dem äußeren Orientierungskreis einen Versatz, der muss aber mit dem Zirkelschlag für die "Arme" nach innen ja wieder fluchten. Und da hört meine Vorstellungskraft gerade auf. :-D

Was heutige digital natives angeht: Da gebe ich Dir recht! Ich halte hin und wieder noch vertretungsweise MS Office Kurse. Da treffe ich regelmäßig auf totale Programmiercracks in VB. Aber nutzt ihnen nichts, weil sie die Fallstellung nicht aus der Vorlage in eine Tabelle "denken" können.

Dazu noch (OT) eben mein Gedanke, wo das mit CNC und 3D-Druck hinführen wird: Besonders hier im Forum sind sicherlich sehr geschickte Handwerker, denen das als Handwerkszeug zur Ergänzung oder Perfektionierung dient, oder zur Herstellung von feinen Dingen, die man wirklich nur sehr umständlich oder gar nicht so von Hand fertigen kann, z.B. komplexe Staubsaugeradapter, Ersatzteile usw.

In einiger Zeit wird es nur noch die Heinis geben, die Vorlagen ziehen, direkt raushauen oder leicht verfremden, und dann in Foren damit angeben, obwohl nicht auf ihrem Mist gewachsen. Von denen wird kaum jemand jemals eine Säge in der Hand haben und "richtiges" Holzwerken nur noch ein Fremdwort sein. Die Entwicklung kenne ich sehr gut, denn an anderen Stellen hab ich das schon oft mitgemacht: Wasserkühlung im Selbstbau für den PC, VW Käfer Restauration (für den gibt es inzwischen fast jedes Blech fertig zu kaufen, das man früher selbst anfertigen musste).

BTT: Nehme gerne den handwerklichen Tipp an, wie Du nun den Zirkel geschwungen hast ;-)
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#7
Man kann natürlich Mathematisch/Logisch an die Entwicklung eines Musters herangehen oder, wie ich es gerne mache Intuitiv an die Sache rangehen. Dafür braucht man viel Vorstellungskraft und einen gewissen Blick. Ohne jetzt großkotzig sein zu wollen, entweder man hat es oder es wird nie was. Landläufig sagt man, der hat ein Händchen dafür. So hat halt jeder hier im Forum seine spezielle Begabung.
  Zitieren
 
#8
Ähm...Horst,
bist du sicher, daß du die richtige Vorlage für diesen Untersetzer fotografiert hast? Idea

Wenn ich mir die Mitte anschaue, dann paßt für mich da etwas nicht zusammen.
Oder hast du ganz intuitiv beim Sägen das Design verändert. Blush

Gewisse amerikanische Drechsler verwenden häufig den Begriff "design modification" wenn irgend was schief gegangen ist.

Ansonsten wie immer top. Die Frage nach der Motivation wurde ja auch schon geklärt.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#9
(20.10.2020, 08:56)Christian Neumann schrieb: Ähm...Horst,
bist du sicher, daß du die richtige Vorlage für diesen Untersetzer fotografiert hast? Idea
Wenn ich mir die Mitte anschaue, dann paßt für mich da etwas nicht zusammen.
Oder hast du ganz intuitiv beim Sägen das Design verändert. Blush
Gewisse amerikanische Drechsler verwenden häufig den Begriff "design modification" wenn irgend was schief gegangen ist.
Ansonsten wie immer top. Die Frage nach der Motivation wurde ja auch schon geklärt.
LG
Wie Du richtig vermutest Christian, kurz vor dem aussägen hab ich nochmal den Zirkel angesetzt. Ich bin da nicht zimperlich, wenn mir etwas nicht mehr so gefällt wird ratzfatz geändert.

Um die beste Ehefrau von allen (ein wenig) zu erschrecken habe ich gleich noch einen Entwurf verwirklicht. Leider wurde es nix mit Schreckensschrei, das Teil wurde mir gleich nach Fertigstellung abgekauft.          
Mit der Deku ausgesägt und mit dem Brennpeter verziert.
  Zitieren
 
#10
Ja wie geil, und passt so gut in die Jahreszeit
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste