Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] und wieder ein kleines Projekt
#1
Hallo!

Es war mir schon immer ein Ärgernis wenn ich große Platten oder sperrige Latten, die nicht unter dem Bohrständer in der Werkstatt Platz gefunden haben, freihändig zu bohren.
Und gerade bei wirklich erforderlichen geraden Bohrungen ist das Freihandbohren ein Lotteriespiel.

Nachdem ich mich entschlossen habe die in China gekauften Linearschienen nicht für die Z-Achse meiner im Bau befindlichen CNC Fräse zu verwenden, konnte ich eine davon für meinen mobilen Bohrständer hernehmen.

Hier mal ein paar Fotos:


                   

Nachdem ich heute noch die fehlende Eurohalsaufnahme erhalten habe, konnte ich den Bohrständer schon mal " betriebsbereit " fertigstellen.
Ich werde noch links und rechts von der Bohrsäule eine Alu T-Nut anbringen um damit die Bohrtiefe einstellen zu können.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
cooles Teil, Harry
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#3
Hallo Harry,

fehlt da eine Vorrichtung, die verhindert, daß die Bohrmaschine aufgrund ihres Eigengewichtes nach unten rutscht? Ich sehe da die Gefahr, daß ungewollt die Oberfläche duch den Bohrer vermackt wird.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#4
(23.11.2018, 14:55)Regina schrieb: Hallo Harry,

fehlt da eine Vorrichtung, die verhindert, daß die Bohrmaschine aufgrund ihres Eigengewichtes nach unten rutscht? Ich sehe da die Gefahr, daß ungewollt die Oberfläche duch den Bohrer vermackt wird.

LG Regina

Zwischen Maschinenaufnahme und Führung ist ja noch jede Menge Platz für eine stramme Zugfeder und Harry ist ja noch nicht fertig mit seinem Projekt. Wink

Auf jeden Fall eine tolle Idee und Umsetzung und ich freue mich schon auf weiteres Bildmaterial.   Thumbs Up 

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#5
Ja hier fehlt noch einiges! Aber dieses hier gezeigte Teil ist mal ein Provisorium.

Eigentlich möchte ich den Bohrständer in einer Alu/MPX Kombi fertigen. Muß aber noch zuwarten da ich noch für meine CNC Fräse Aluprofile und feinstgefräste Aluplatten benötige.

Die hier abgebildete Bosch Bohrmaschine ist auch nicht diese die ich verwenden möchte, da sie schlicht nur Schrott ist.
Für morgen Samstag wurde mir soeben die Lieferung meiner bestellten Frässpindel Mafell FM 1000 angekündigt. Mit dieser und dem ENT Nutfräser mit 2 Bohrschneiden
kann ich dann perfekte und gerade 8 mm Löcher bohren.

Und wenn Ihr Euch Bild 3 und 4 anschaut, dann seht Ihr die Grundplatte meiner CNC Fräse ( MPX Buche 25 mm ) und hier muß ich im 5 cm Raster jede Menge an Löchern herstellen. Das Gleiche gilt dann natürlich auch für die Opferplatte.
  Zitieren
 
#6
Ideen muss der Mensch haben. Das wird ein cooles Teil Harry. Bin schon gespannt auf den weiteren Bericht.
  Zitieren
 
#7
(23.11.2018, 17:48)Flyer schrieb: Ja hier fehlt noch einiges! Aber dieses hier gezeigte Teil ist mal ein Provisorium.

Eigentlich möchte ich den Bohrständer in einer Alu/MPX Kombi fertigen. Muß aber noch zuwarten da ich noch für meine CNC Fräse Aluprofile und feinstgefräste Aluplatten benötige.

Die hier abgebildete Bosch Bohrmaschine ist auch nicht diese die ich verwenden möchte, da sie schlicht nur Schrott ist.
Für morgen Samstag wurde mir soeben die Lieferung meiner bestellten Frässpindel Mafell FM 1000 angekündigt. Mit dieser und dem ENT Nutfräser mit 2 Bohrschneiden
kann ich dann perfekte und gerade 8 mm Löcher bohren.

Und wenn Ihr Euch Bild 3 und 4 anschaut, dann seht Ihr die Grundplatte meiner CNC Fräse ( MPX Buche 25 mm ) und hier muß ich im 5 cm Raster jede Menge an Löchern herstellen. Das Gleiche gilt dann natürlich auch für die Opferplatte.

Herzlichen Glückwunsch! Confused  Da hast Du ja noch eine ganze Menge zu tun.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste