Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Untergestell für Drechselbank
#1
Moin erstmal,


           

mir ist da vor ca.3 Wochen eine Elektra Beckum HDM800 Drechselbank ins Haus geflattert. Dazu gabs noch diverse sehr alte aber zu gebrauchende Drechseleisen und drei recht neue Kirschen Drechseleisen. Diese sollten für den Anfag erst mal reichen. Später, mit mehr Erfahrung hole ich mir dann mal vernünftige.


Da ich die Bank nicht immer auf meiner Hobelbank festzwingen will habe ich mir ein Untergestell gebaut. Es besteht aus 70x70er Balken und zwei Reststücken 30mm dicker Multiplexplatte. Das Material habe ich mal geschenkt bekommen, wäre sonst im Müll gelandet.

       
Als erstes habe ich mal zwei Rahmen aus den Balken gemacht. 1400x300mm (oberer Rahmen) und 1400x 500mm (unterer Rahmen). Diese wurden mit einer Überblattung zusammengeleimt.

   
Danach waren dann die Beine drann. 4Stück an der Zahl. Als Befestigung an die Rahmen habe ich mich für Zapfen entschieden. Der Winkel liegt bei 10° und die Zapfen mußten dazu im rechten winkel sein. Ich habe die Zapfen mit der Japansäge von Hand gemacht.

           
Jetzt noch alles zusammen geleimt (habe PU Kleber benutzt) und mit Sacklöchern zusätzlich verschraubt. Wie man schön sieht gehen die Zapfen durch den Rahmen und die Überstäne habe ich dann abgeschnitten und plangehobelt.

   
Dann noch Rollen drunter und die Multiplexbretter drauft geschraubt. Drechselbank mit M8er Rampermuffen befestigt, fertig.

Ne noch nicht ganz. Ich plane noch eine Halterung für die Dreckseleisen, damit die immer griffbereit sind. Aber die kommt später, da mir das Material dafür noch fehlt.
So jetzt kann es losgehen mit dem üben, da ich meine jetzigen Fähigkeiten nicht als drechseln bezeichnen würde. Habe es erst einmal gemacht.

Gruß Don
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi,
...sieht gut aus!!!
Handgesägte Verbindungen finde ich irgendwie immer wieder cool.
viel Spaß mit der Drechselbank.

Grüße
Es ist schon erstaunlich, was man kann, wenn man's tut.
  Zitieren
 
#3
Stabil ist Dein Untergestell auf jeden Fall schonmal. Da hast Du eine prima Arbeit abgeliefert Don. Mir gefallen die Holzverbindungen mit Überplattung und Zapfen recht gut, selber hab ich mich noch nicht rangetraut. Die Idee das ganze transportabel zu gestalten ist gut, dann kann die Maschine gut verräumt werden wenn mal Platznot ist. Schulterklopf und Daumen hoch.
  Zitieren
 
#4
Moin,

@jens

Ja mit der Handsäge macht es mehr Spaß als mit der Kreissäge, ist nicht so laut und schult meine handwerklichen Fähigkeiten. Habe ich auch noch nicht so oft gemacht.

@Horst

Darum mit Rollen. In meiner Werkstatt habe ich nicht genug Platz um die da stehen zu lassen. Kommt in den Nebenraum (Holzlager), evtl bleibt die da auch und drechsel dort.

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
so lässt es sich arbeiten, klasse geworden, Don
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#6
Hallo Don,

eine schöne Handarbeit mit den Überblattungen und Zapfen, meinen Respekt hast Du.

Wenn es ok ist, stelle ich morgen ein paar Bilder von meinem Untergestell (äh, also von dem meiner Drechselbank) hier ein. Vielleicht kannst Du von dem noch ein paar Ideen zur Drechseleisen- und Zubehöraufbewahrung übernehmen.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#7
Zitat:...mir ist da vor ca.3 Wochen eine Elektra Beckum HDM800 Drechselbank ins Haus geflattert.

Ich hab bis hier hin gehört wie sie gelandet ist. Kawummmmm... Tongue
Tolle Hand-Arbeit, Don. Die Verbindungen sehen sehr stabil und funktionabel aus. Vor allem gefällt mir der schräge Zapfen. Ich  stelle mir eine Menge Arbeit vor. Ist zwar nicht so schön wie bei Michael, aber was soll's. Das ist schließlich für die Werkstatt und kein Ausstellungsstück.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#8
Moin,

danke für die positiven Rückmeldungen. Ja die Zapfen waren ein wenig Arbeit und ich hatte bei dem ersten gleich mal einen Denkfehler drin. Und schwups, nicht Verstanden, nochmal Shy .

@Regina

Immer her mit den Fotos. Bin für jede Anregung dankbar.

Gruß Don
  Zitieren
 
#9
Gute und solide Handarbeit! Sieht nicht nur gut aus sondern ist auch stabil genug, Respekt! Thumbs Up 

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#10
Tolle (Hand-) Arbeit Don. Richtig stabil und passend zur Elektra Thumbs Up
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste