Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] was bisher geschah... Teil 1: Simulator
#1
Hallo Ihr Lieben,

wie in meinem Vorstellungs-Thread gewünscht, zeige ich ein paar meiner bisherigen Bastelaktivitäten bzw. Projekte, die ich so in der Vergangenheit gebaut habe  Shy !

Teil 1: Simulator

Den Anfang macht meine Leidenschaft zu Computer-/Konsolenrennspielen. Irgendwann hat die Konsole mit Gamepad nicht mehr ausgereicht, es musste ein Lenkrad her.
Das war ne Weile lang geil, aber bald musste auch ein Rennsitz her. Das war auch toll - aber wie es halt so ist, man braucht mehr Realismus, mehr Bewegung, mehr Immersion. Langer Rede, kurzer Sinn: Ich wollte einen Motion Simulator bauen.

Der erste Entwurf war schon cool - ein Steuerungs-PC und ein Gaming-PC. Die Telemmetriedaten aus der Simulation bzw. dem Spiel wurden ausgelesen und direkt an den Steuer-PC übermittelt. Dort wurden diese Daten dann in Bewegung umgesetzt und durch die beiden Hochleistungsantriebe an den Rennsitz und an den ganzen Simulator übertragen.

Der zweite Entwurf wurde dann größer, es kam noch ein Dach hinzu und ein ganzer Rahmen, der einem den Eindruck vermittelte, im Auto zu sitzen.

Das Schöne daran: Spätestens nach 10 Minuten ist das Gehirn so überlistet, dass es denkt, man sitzt wirklich im Rennwagen.

Nach dem Umzug ins Haus damals habe ich einen großen Raum im Keller für Studio und Mancave eingerichtet und dort entstand dann der Evo3, mein dritter Simulator, der aus Versehen etwas ausgeartet ist Big Grin  !
Er bestand dann aus 3x 37" Monitoren (VR war da noch nicht so präsent und erschwinglich), diversen Antrieben, hydraulische Rennbremse mit ABS, Kupplung, selbstgebaute sequentielle Schaltung, dynamische Handbremse für Rally-Simulationen, Drehzahlmesser, Schaltblitze, Tacho digital und analog, 5.1 Soundsystem, 4 Buttkicker für Curbs und Drehzahlwiedergabe, etc.!
Zu dieser Zeit hatte ich auch sehr aktiv ein eigenes Portal für Simbau, war in den einschlägigen Foren aktiv und wurde auch bald von verschiedenen Firmen wie Sandtler Motorsport, Logitech, SimXperience, etc. gesponsort.

Eine geile Zeit, die ich nicht missen möchte.

Hier sind mal ein paar Bilder vom Evo3:

                                           

Und hier seht Ihr zwei Videos von meinem Evo3 in Aktion - einmal mit mir im Sitz und einmal ein Spezl...










Viel Spaß mit den Bildern und Videos  Blush  

Liebe Grüße,
Chris
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin,

damit rennt Du bei mir offene Türen ein. Ich bin früher auch eine Zeit lang Simracing gefahren. Hauptsächlich GTR, GTR2, Legend und EVO. War bei zwei kleinen Racinggemeinschaften (DieDinos und Sackschwitze) aktiv. Von so einem Racingsitzt habe ich immer geträumt. Habe ich dann aber nicht bei meiner Regierung durchgekriegt.  Cry

Absolut geiles Teil.  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Na, das ist ja wohl der ab - so - lu - te Hammer. Ich hab davon nicht die Bohne Ahnung, bin aber schwer beeindruckt. Kein Wunder, dass man sich da sehr schnell in der Realität wähnt. Mich wundert nur, dass das 10 Minuten dauern soll. Meine Hochachtung.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#4
(14.10.2019, 09:30)DonRedhorse schrieb: Moin,

damit rennt Du bei mir offene Türen ein. Ich bin früher auch eine Zeit lang Simracing gefahren. Hauptsächlich GTR, GTR2, Legend und EVO. War bei zwei kleinen Racinggemeinschaften (DieDinos und Sackschwitze) aktiv. Von so einem Racingsitzt habe ich immer geträumt. Habe ich dann aber nicht bei meiner Regierung durchgekriegt.  Cry

Absolut geiles Teil.  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up

Gruß Don

Echt jetzt??? Ja cool Thumbs Up  !!! Evo mochte ich auch SEHR gerne, aber noch mehr Dirt. Darauf haben wir unsere Motion-Profile wirklich perfekt abgestimmt:
Du hast jede Steigung, jede Senke und jeden Curb geSPÜRT - unglaublich realistisch... Und vorne am Armaturenbrett und am Dachhimmel waren kleine Ventilatoren angebracht, die über die Drehzahl- und Geschwindigkeitswerte gesteuert wurden = Fahrtwind.
Regierungskonform ist das tatsächlich nicht mehr, aber ich hatte damals Glück Wink

Danke für das Lob!

Liebe Grüße,
Chris

(14.10.2019, 09:36)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb: ... Mich wundert nur, dass das 10 Minuten dauern soll. Meine Hochachtung.

Man sagt "offiziell", dass nach 10 Minuten das Gehirn "verdutzt" ist.

Durch die Masse der Eindrücke und Anregungen geschah das aber tatsächlich viel schneller.
Ich bin auch mit Helm (mit eingebauten Lautsprechern) und kompletten Racinggurten gefahren - inkl. Gurtstraffern, die sehr gut funktioniert haben. Das heißt, Du warst spätestens nach 10 Sekunden auf der (virtuellen) Strecke komplett DRIN  Blush  !

Viele Grüße,
Chris
  Zitieren
 
#5
AUSVERSEHEN ETWAS ausgeartet??? Absolut eskaliert träfe es wohl besser... Laught Laught Laught 

Fetten Respekt. Auch schön in dem ersten Video zu sehen, wie der Sitz sich dem schlechten Untergrund und der Fahrsiituation entsprechen bewegt.

Wirklich ein feines Projekt!

Gruß
Peter
  Zitieren
 
#6
(14.10.2019, 10:34)KleineWerkstatt schrieb: AUSVERSEHEN ETWAS ausgeartet??? Absolut eskaliert träfe es wohl besser... Laught Laught Laught 

Fetten Respekt. Auch schön in dem ersten Video zu sehen, wie der Sitz sich dem schlechten Untergrund und der Fahrsiituation entsprechen bewegt.

Wirklich ein feines Projekt!

Gruß
Peter

Big Grin Big Grin Big Grin  - da das ja ein "schleichender" Prozess war, ist mir das selbst gar nicht so aufgefallen, welche Ausmaße das angenommen hat... aber mit etwas Abstand muss ich zugeben, dass das schon ein wenig heftig war. Aber wobei - es hat unfassbar viel Spaß gemacht und war eine richtig tolle Zeit. Selten so viel gebastelt Wink  !
  Zitieren
 
#7
Hut ab, das ist megageil! Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up
Ich spielte auch einmal mit dem Gedanken, allerdings für Flightsimulator, fliegen ist meine Leidenschaft! Habe es aber wegen mangelnder Kenntnis verworfen!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#8
@Hans: Danke! Dann wird Dir vermutlich beim neuen Flightsimulator, der nächstes Jahr rauskommen wird, das Wasser im Schnäbelsche zusammenlaufen, hmm Wink  ?
SEHR schöne Grafik...

Für einen Flugsimulatoreinsatz hätte ich dann nicht nur den Sitz angeregt (was bei der Racesim ausreicht), sondern die ganze Plattform "Sitz + Pedalerie + Joysticks" - dann wäre das schon ein recht realistisches Erlebnis gewesen...
Spasseshalber hatte ich bei meinem Simulator mal eine Achterbahnsimulation laufen lassen - da hätte ich am liebsten gleich "Ko**tüten" verteilt, das war echt heftig Big Grin  !

Liebe Grüße,
Chris
  Zitieren
 
#9
Wow, wirklich cool. Das freut mein altes Gamerherz Smile . Gibt es zur verbauten Technik Pläne oder Anleitungen? Ich kenne mich zwar mit Hard und Software ein bisschen aus aber hätte jetzt keinen Plan wie ich Tacho, Gurtstraffer und sonstiges via PC zum funktionieren bringe. Mal zum rein lesen würde mich das schon sehr interessieren.

Sowas wäre toll für Elite Dangerous in VR, voll 360 Grad beweglich und mit Absaugschlauch für Unfälle Tongue
  Zitieren
 
#10
Chris  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up !!!!

... Tür, Dach, Sitzverstellung - aber was muss ich da sehen? Confused ... du hast die Räder vergessen  Huh

VG
Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste