Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Werkzeughalter ohne French cleat
#1
Hallo Bastler, 
 
Hier mal meine Halterung für Stechbeitel, Feilen etc.
Ich habe die Löcher in Größe der Heftzwingen ein,  zwei Millimeter größer gebohrt und die Einschnitte etwas schmaler ausgeschnitten, so arretieren sich die Feilen selber und können nicht nach vorn heraus fallen.
Die Halterung ohne Einschnitte ist für Schraubendreher und ähnliches.
    
                   
  
Servus Andreas
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Tach erst mal

Leider sind da keine Bilder
Gruß, vaterderhuehner
  Zitieren
 
#3
Hallo Bastler
 
Hier noch die Bilder.
 
                             
  Zitieren
 
#4
Hallo Andreas,

sieht praktisch aus. Danke für´s Teilen.

... läßt du die Bohr- und Schnittflächen ungeschützt?
VG
Holger

PS @ vaterderhuehner: "ich" sehe die Bilder (nun doppelt). ;-)
  Zitieren
 
#5
Sorry, ich kriege immer eine Allergie, wenn die Spitzen/Schneiden so frei über der Arbeitsplatte oder einer zweiten Ebene schweben. Da bräuchte ich noch irgendeine Art von Griffschutz drunter.

Grüsse
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#6
(11.06.2018, 10:14)Christian Neumann schrieb: Sorry, ich kriege immer eine Allergie, wenn die Spitzen/Schneiden so frei über der Arbeitsplatte oder einer zweiten Ebene schweben. Da bräuchte ich noch irgendeine Art von Griffschutz drunter.

Grüsse

Bei Feilen und Schraubenziehern mag das ja noch gehen. Bei Stechbeitel und Co. sieht das dann schon anders aus. Ich bin aus Schaden klug geworden, ein 4mm Stechbeitel in der Kopfhaut fühlt sich zwar erstmal interessant an aber die Sauerei auf der geliebten Werkbank gefiel mir dann auch nicht so gut. Damit will ich die hübsche Bastelarbeit aber nicht schmälern. Gut gemacht. Eventuell würde eine Plexischeibe vor dem Werkzeug vor Verletzungen schützen.
  Zitieren
 
#7
Horst,

beschreib mal das "Interessante" daran  Angel  ... Nee im Ernst: "Alles wieder Gut" im Nachhinein? 

Ich denke ein kleiner Schutz sollte bei solch einem schönen Projekt welches ja dann quasi immer wieder genutzt wird und einem "vor Augen" hängt auch eine Gute zusätzliche Herausforderung sein - oder? (anspornend gemeint)

VG
Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste