Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Zeitraubendes "Zwischenprojekt" - Ess-u. Wohnzimmer
#1
Hallo Freunde der Handwerkskunst,

mein Projekt "Insellösung" erfährt zur Zeit eine etwas längere Pause. Der Grund ist der Wunsch meiner Frau, das Ess-u. Wohnzimmer (die Zimmer sind offen mit einem Durchgang) neu zu gestalten. Die Möbel, die sie sich gewünscht hat (Sheesham Holz) und die passende Ledercouch, haben wir endlich gefunden und bestellt und die restlichen Materialien sind auch bereits im Haus (Verblendsteine, Deckenleuchten, Tiefengrund, Farbe, Natursteinkleber, u.s.w).

Vorige Woche habe ich angefangen, die alten Tapeten (2 Stück übereinander und noch 2 mal gestrichen Rolleyes) zu entfernen. Hab mir dafür von Wagner den Dampf-Tapetenentferner gekauft. Das gute Teil hat es dann doch geschafft, 2 ganze (!) Wände zu schaffen, bevor es vom Recht seines vorzeitigen Ablebens Gebrauch gemacht hat....... Idea.

Also im Globus Baumarkt von Lehnartz das ähnliche Teil gekauft und gestern weitergemacht. Das neue Gerät ist besser verarbeitet, hat einen etwas größeren Tank und hat den restlichen Raum einwandfrei gemetzelt.

Heute die restlichen Tapeten entfernt und dann angefangen, die Holzdecke (Eiche P43) weiß zu streichen. Eine Zuchthaus-Arbeit kann ich Euch sagen. Um 18.00 h mit dem zweiten Anstrich fertig geworden (alles mit einem dickeren Rundpinsel). Der Raum ist schon jetzt viel heller und wirkt auch größer. 1 oder 2 Anstriche müssen noch nächste Woche gemacht werden, dann geht´s an die Verblendsteine.

Sie werden ähnlich wie bei meiner Burgruine sequentiell an die Wand geklebt. Die restlichen Wände werden dick verputzt, wie in mediterranen Finkas. Ein paar Steine werden dann wahllos noch an den Wänden verteilt. Der restliche Putz wird wahrscheinlich noch terracotta-bis beigefarben gestrichen/getupft.

Wenn alles klappt, ist alles fertig, bis in 14 Wochen die Möbel kommen  Idea

Dann geht´s mit meiner Insellösung weiter. Es fehlen dazu ja auch noch 2 Profilschienen, die von BOSCH noch nachgeliefert werden müssen.

Hier noch ein paar Anfangsbilder meiner aktuellen Baustelle im Wohnbereich.

   

   

   

   

   
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hu Michael,

welch Strafarbeit, die Decke mit einem kleinen Rundpinsel! Was hast Du verbrochen, um so gestraft zu werden? ;-)

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#3
Tja, das kommt davon, wenn man sich tolle Wohnzimmermöbel in den Keller stellt. Das weckt bei der Regierung nicht ganz zu unrecht Begehrlichkeiten. Zumal die dunkle Deckenverblendung einen hellen Anstrich ganz gut vertragen kann.   Gutes und schnelles Gelingen, Michael.

Zitat:Was hast Du verbrochen, um so gestraft zu werden? ;-)

Na sag ich doch, tolle Möbel in den Keller gestellt. Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#4
Michael,

viel Durchhaltevermögen und "Vorfreude" auf die danach mögliche Projektwiederaufnahme...

VG
Holger
  Zitieren
 
#5
Danke Leute.........Hauptsache, meine Frau ist glücklich. Dann bin ich es auch Smile

So entsteht auch kein Leerlauf.... Big Grin
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#6
Hab ich gerade richtig gelesen? Du hast Möbel bestellt? Jetzt wo Du so schöne und extrem belastbare Unterkonstruktionen bauen kannst? Shy
Wenn die Deckenfarbe nach dem 2. Anstrich schon deckt haste ja echt Schwein gehabt.....und gutes Material. Ich hab vor 4 Jahren, beim Anpinseln meiner Wohnzimmerdecke voll ins Klo gegriffen. Nie mehr mach ich sowas, mir tut die Schulter heute noch weh.
Sodenn Michael, weiterhin viel Spaß beim Glücklichmachen der Frau. (Da gibt es noch ganz andere Möglichkeiten)
  Zitieren
 
#7
Servus Michael,
das Deckestreichen ist eine Strafarbeit, keine Frage. Für mich ein typisches Anwendungsbeispiel für ein Sprühsystem! (im Volksmund "Spritzpistole").
Lass dir das mal durch den Kopf gehen bevor du dich weiter quälst.
LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#8
...viel Spass beim Streichen, habe das vor 5 Jahren bei meiner Wohnzimmerdecke ebenso vollzogen, ich brauchte bis zur Volldeckung insgesamt 5 Anstriche .....nie wieder!!!! 
Sollte etwas ähnliches nochmal auf mich zukommen (meine Frau guckt schon wieder so auf die  Holzdecke im Dachgeschoß) dann werde ich eine neue Decke einziehen -ähnlich Fliese auf Fliese- ; dieses ist weniger anstrengend und zeitaufwendig.

weiterhin viel Spaß mit der Renovierung  Thumbs Up

lg
der Ulli
  Zitieren
 
#9
Kleiner Zwischenstand im Esszimmer. Decke jetzt 4 mal mit Acryllack gestrichen (Pinsel ∅ 30mm), den Sternenhimmel montiert und angeschlossen und die Wände mit Tiefengrund eingesprüht.

Morgen geht´s an die erste Lage der Verblender kleben.

   

   

   
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#10
sieht gut aus, saubere Arbeit, Michael
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste