Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prüft euer Netzwerk (W-LAN)
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Es gibt auch genügend Leute, die ihr WLAN mit dem Routertypen benennen (ich glaube das ist Standard). Solche Leute können das Passwort auch gleich weglassen, wenn jemand den Typ kennt, ist es um ein vielfaches einfacher reinzukommen.
  Zitieren
 
#3
(01.09.2017, 17:34)X5-599 schrieb: Vor ein paar Wochen war meine Schwägerin hier und ich dachte ich könnte für sie das Gäste W-LAN öffnen. Das Gäste W-LAN hat bei meinem Router nur Zugriff auf das Internet und keinen Zugriff auf mein Netzwerk.
Das Passwort war nicht so stark wie das was ich sonst nehme, aber ebenfalls nicht zu erraten oder so.
So lese ich heraus, dass das Problem dann nur am schwachen Passwort lag, richtig?


Bei mir standen zwar keine weiteren Geräte in der Liste, doch seit ich die Geräte im Router angebe, können sich hoffentlich gar keine anderen Geräte mehr einwählen?!
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#4
(01.09.2017, 17:34)X5-599 schrieb: Hei Leute, ich habe gerade einen kleinen Schock bekommen :-)
....

interessant wäre mal des Gerät/Hersteller und Firmwareversion.
  Zitieren
 
#5
Ok.
Warum wird eigentlich geraten, das original vergebene Passwort vom Hersteller umzustellen (dies ist ja schon lang genug und weiß in meiner Umgebung sicher niemand)?
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#6
@mr.ditschy,
da Du nicht weißt wie das Passwort geniert wurde und was damit gemacht wurde, gilt das Passwort als unsicher.

Es gab schon Fälle, glaube es waren EasyBox-Geräte die durch vodafone verteilt wurden, dort konnte man aus der Default-SSID also dem "Netzwerknamen" das Standardpasswort zurückrechnen.
Daher besser immer selbst eins generieren, aber nicht den Haustiernamen verwenden Wink
  Zitieren
 
#7
Danke ... und ja, denn den Haustiernamen kennt die Umgebung sicher eher, als das vergebene Standartpasswort. Smile
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste