Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Resteverwertung
#1
Habe 2 Holzwürfel entdeckt und mir Gedanken gemacht was ich damit anfange. Da ich noch aus einer früheren Bestellung ein paar Reagenzgläser hatte kam die Idee auf daraus kleine Blumenständer zu machen und das ist dann entstanden:
       
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Hans,

wohl dem, der eine CNC hat! Es ist ein schönes, kleines Geschenk geworden.
Wie hast Du die beiden großen Bögen erstellt? Auf der Deku?

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#3
(07.07.2019, 06:13)Regina schrieb: Hallo Hans,

wohl dem, der eine CNC hat! Es ist ein schönes, kleines Geschenk geworden.
Wie hast Du die beiden großen Bögen erstellt? Auf der Deku?

LG Regina
Hi Regina,
die Bögen habe ich mit Hilfe einer Farbdose aufgezeichnet und an meiner Pegas ausgesägt (hat gerade so gereicht da diese eine Durchlasshöhe von max. 52mm hat), dann an meinem Spindelschleifer nachgeschliffen. Dann habe ich die Schrift mit 1mm Fräser an der CNC ausgefräst!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#4
Hallo Hans,

Danke für die Antwort. Mit einem 1 mm Fräser habe ich mich bisher nur an Balsaholz herangetraut. Vielleicht sollte ich da mutiger werden.

Einen schönen Abend noch.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste