Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rotationswerkzeug - Dremel/ Bosch oder Proxxon?
#21
Danke für eure Antworten. Ich dachte halt, wenn das bei einem Markengerät besser ist, hole ich mir irgendwann mal was gescheites. Aber wenn es da auch nicht anders ist, behalte ich erstmal meinen Billigheimer. Das die Drehzahl unter starkem Druck leidet verstehe ich ja aber bei meinem ist es halt auch schon bei vergleichsweise geringem Druck. Deshalb mal die Frage dazu.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#22
Hallo,
ich hatte mal ein billig Teil von einem Discounter.
Der ist mir tatsächlich beim Arbeiten auseinander Gefallen.
Irgendwie ist die Spindel-Arretierung bei laufendem Gerät hinein gesprungen.
Das war dann in Sekunden ein Totalschaden.

Danach habe ich mit einen Dremel 3000 bestellt.
Der tut jetzt schon einige Jahre seinen Dienst.
Meistens verwende ich tatsächlich die kleinen Trennscheiben Dremel SpeedClic , die sind wirklich super.
Etwas rechtwinklig Ablängen ist wirklich ein Problem.
Dafür verwende ich ich dann einen Winkelschleifern, auch Flex genannt.

Ich habe mich damals bewusst für eine Kabel gebundenes Gerät gekauft.
Es ist etwas leichter und hat immer volle Power.

Gruß Martin
  Zitieren
 
#23
Ich habe ein "Billig-Teil" für unter 50€ mit Welle und Galgen seit mehr als 10 Jahren! und werde es auch weiter nutzen,, weil ich weder Zahnzechniker bin noch in die Modeschmuckbranche eingestiegen bin.
Es soll mir mal eine Schdraube kürzen, ein Alublech ausschneiden oder mit der Messingbürste ein Hobeleisen entrosten - und das macht es klaglos.
LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#24
So - es ist vollbracht.

Dank euer Hinweise habe ich nun nicht nur eine neue Dremelmaschine, die Bosch Professional 12V System Akku Rotationswerkzeug GRO 12V-35 (ohne Akkus und Ladegerät, in L-BOXX), sondern auch gleich (weil "später = niemals weil dann immer nicht da wenn benötigt") zusätzlich das Zubehör
- Dremel 225 Biegsame Welle 
- Dremel 575 Winkelaufsatz, Winkelgetriebe für Multifunktionswerkzeug zum Bohren, Schneiden, Schleifen, Scharfen im rechten Winkel 
und 
- Schnellspannbohrfutter, Dreibacken Bohrfutter, Keyless Quick Change Chuck Ersatz Elektro Schleifwerkzeug, Zubehörsatz für Dremel 4486 

gekauft (Bild unter Paket 2021, gerade gekommen #295 ). 

Diese Zubehörteile von Dremel passten an die Bosch (wie erwartet - Dremel hat also nur die Akkuhalterung verändert und Bosch dafür kein eigenes Zubehör...).

Einzig die biegsame Well erzeugt schon deutliche Geräusche. Wie ist das bei euch, habt ihr mit Öl oder Fett etc. nachgebessert?
  Zitieren
 
#25
Bei meinem Dremel macht die biegsame Welle auch mehr Geräusche als der Betrieb ohne. Das ist aber normal.
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#26
o.k. - ich hoffe die Vibrationen geben sich ein wenig wenn sich die Welle selbst im Mantel "eingespielt" haben (es ruckelt auch deutlich - allerdings habe ich nur kurz getestet und das durchaus mit einer ggf. unrealistisch starken Biegung...
  Zitieren
 
#27
Ist der Dremel Schnellverschluss an den Scheiben zu empfehlen?
Wolle mir so ein Set zumindest schon mal holen, da die normalen Scheiben doch schnell brechen, aber finde bei Dremel nur die dickeren Scheiben.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#28
(26.10.2021, 07:53)Mr.Ditschy schrieb: Ist der Dremel Schnellverschluss an den Scheiben zu empfehlen?

Definitiv.
Liebe Grüße,
Markus

Neues Video auf YouTube verfügbar!  Blush

Instagram
  Zitieren
 
#29
(26.10.2021, 07:53)Mr.Ditschy schrieb: Ist der Dremel Schnellverschluss an den Scheiben zu empfehlen?
Wolle mir so ein Set zumindest schon mal holen, da die normalen Scheiben doch schnell brechen, aber finde bei Dremel nur die dickeren Scheiben.

... "ja" ich hatte das schon mal; Dann verloren und zuletzt nur noch die "normalen" (sind auch zu oft gebrochen - SOETWAS NERVT). 

Mein neues Set ist noch aus dem Weg ("Dremel SC690 EZ SpeedClic Trennscheiben und Aufspanndorn-/Schneide-Set") - da sind verschiedene Scheiben dabei, 38mm - auch 2x 0,75mm dünn ...
  Zitieren
 
#30
Ok danke ... ist dann 0,75mm das dünnste? Das gibts ja auch schon für einen Winkelschleifer.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste